Ihr Erlebniswelt Renaissance Shop

Collected Works
98,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Bienenfabel erschien erstmals im Jahre 1714. Die zweite, ´´erweiterte und ergänzte´´ Auflage wurde 1723 in London publiziert. Die dritte Auflage (1724) enthielt wiederum zahlreiche Ergänzungen und Verbesserungen sowie einen Anhang, ´´Eine Verteidigung des Buches ...´´. Weitere Auflagen erschienen in den Jahren 1725, 1728 und 1729. Teil II der Fabel (reproduziert als Band 4 der vorliegenden Faksimile- Ausgabe der Werke von Mandeville) wurde erstmals 1729 veröffentlicht. Die 1732er Edition beider Teile war die letzte, die zu Mandevilles Lebzeiten erschien. The Fable of the Bees was first published in 1714. The second edition came out in London in 1723 and was ´´Enlarged with many Additions´´. The third edition (1724) contained further revisions and additions and, as an appendix, ´´A Vindication of the Book...´´. Further editions appeared in 1725, 1728 and 1729. Part II of the Fable (reproduced as volume 4 of the present facsimile collection) was first published in 1729. The 1732 edition of both parts was the last to appear in Mandeville´s lifetime.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.07.2017
Zum Angebot
John Locke
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der englische Philosoph John Locke (1632-1704) hat sich mit der Begrenztheit des menschlichen Denkens und mit Problemen der politischen Freiheit und des religiösen Friedens befaßt. Seine politische Theorie hat die Welt verändert: Er hat gegen den Absolutismus argumentiert und die Theorie eines freien Staates entwickelt, der durch Vertrag mit freien Bürgern entsteht sowie Gewaltenteilung praktiziert. Angesichts der Zerrissenheit der Christen hält Locke Einheit und Frieden auf dem Boden der Vernunft für möglich: Was über den vernünftigen Kern des Christentums hinausgeht, muß dem Gewissen des Einzelnen überlassen bleiben. Locke gilt als Wegbereiter einer liberalen Wirtschaftspolitik und der späteren Whig-Partei. Rainer Specht beschreibt Leben, Werk und Wirkung Lockes vor dem Hintergrund seiner Zeit und zeigt Lockes Beziehungen zur mittelalterlichen und neuzeitlichen Philosophie.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.07.2017
Zum Angebot
Spinozas Philosophie
36,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der renommierte Spinoza-Forscher Wolfgang Bartuschat, dessen gerade abgeschlossene Gesamtübersetzung (PhB 91-96a) heute die maßgebliche deutsche Ausgabe der Werke Spinozas darstellt, versammelt mit diesem Band seine wichtigsten Beiträge zu dessen Philosophie. Der Band vereinigt verschiedene Aufsätze, die in den letzten vierzig Jahren an zum Teil verstreuten Orten erschienen und daher nur schwer zugänglich sind. In teils systematischer, teils historischer Perspektive umfassen die Kapitel im Wesentlichen drei zentrale Bereiche, die sich an Spinozas Denken knüpfen lassen: Erstens das Thema Ontologie und Subjektivität, die Basis von Bartuschats Buch ´´Spinozas Theorie des Menschen´´ (1992); zweitens Aufsätze zu den Feldern Ethik und Politik, die dort nur am Rande erörtert wurden, und drittens Aufsätze zur Beziehung Spinozas zur klassischen Philosophie von Leibniz bis Hegel, die zu erörtern dort ganz ausgespart wurde, für eine kritische Würdigung der eigenständigen Position Spinozas aber besonders wichtig ist. Der Band bietet einen guten Überblick über Spinozas Philosophie und die von ihr ausgehenden Fragestellungen bis hin zu der enormen Wirkung, die Spinozas Denken in der Folgezeit entfaltet hat.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.07.2017
Zum Angebot
Thomas Hobbes
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Thomas Hobbes (1588 - 1679) ist ein Pionier der Moderne, dabei der Schöpfer einer der größten Staatsphilosophien der abendländischen Geistesgeschichte. Seine Vertragstheorie ist bis heute als wichtiger Gesprächspartner im politischen Diskurs präsent. Darüber hinaus hat Hobbes ein umfassendes philosophisches System entwickelt. Otfried Höffe arbeitet in diesem Buch die vielfältigen Aspekte dieses Werkes heraus und stellt sie in den Zusammenhang der politischen Ideengeschichte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.07.2017
Zum Angebot
Das Lob der Torheit, 3 Audio-CDs
15,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Vor 500 Jahren schrieb Erasmus von Rotterdam seinen europäischen Bestseller ´´Das Lob der Torheit´´, und bis heute entfaltet der gesellschaftskritische Rundumschlag eines der gelehrtesten Humanisten seine elektrisierende Wirkung. Denn darin geht es ganz schön scharf zur Sache, alle bekommen ihr Fett weg: alte Knacker, die sich mit jungen Frauen vergnügen, prassende Reiche, bornierte Eliten, vor allem aber die gesamte Geistlichkeit der heiligen Mutter Kirche. Eine saftige Kritik am Bunga-Bunga des 16. Jahrhunderts, die es auf den Index der verbotenen Bücher schaffte und bis ins 20. Jahrhundert hinein unter Theologen als eines der ´´gefährlichsten Bücher der Weltliteratur´´ gehandelt wurde. Wer sonst als ein gelernter Buchhändler hätte ein Anrecht darauf, dieses Urwerk des modernen satirischen Textes einzulesen? Eigentlich ganz viele, aber alle haben abgesagt. Also übernahm Jochen Malmsheimer!

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.07.2017
Zum Angebot
DER FANATISMUS ODER MOHAMMED
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Voltaires Tragödie DER FANATISMUS ODER MOHAMMED stellt Macht und Manipulation exemplarisch dar: Der religiöse Fanatismus wird zur politischen Waffe. Das Stück ist ein drastischer Ruf der Warnung. Der katholische Klerus ließ das Stück sofort verbieten, Voltaire widmete es sofort dem Papst. Der Fanatismus oder Mohammed erzählt eine haarsträubende und gewöhnliche Geschichte: Hirn und Herz eines jungen Mannes werden gewaschen, die Religion lässt ihn zum Mörder werden. Sein Auftraggeber ist der Prophet Mohammed, der die Stadt Mekka erobern will - und triumphiert. Die Neuübersetzung der Tragödie wird ergänzt durch Voltaires Widmungsbriefe an Friedrich II. und den Papst, sowie durch zwei schonungslose Streitschriften: In ihnen rechnet Voltaire mit den drei Buchreligionen gleichermaßen ab. Die Predigt der Fünfzig zerlegt die Bibel, Von dem Korane und dem Mahomed den Koran - dieser Essay wird in einer zeitgenössischen Übersetzung von Gotthold Ephraim Lessing präsentiert. Es geht Voltaire nicht um eine einzelne Religion, er schreibt gegen den Missbrauch des Göttlichen und gegen den Fanatismus an.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.07.2017
Zum Angebot
Rene Descartes
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die vorliegende Ausgabe enthält einen Nachdruck der 1905 erschienenen Monographie von Abraham Hoffmann über den Philosophen, Mathematiker und Naturwissenschaftler Rene Descartes (1596-1650). Hoffmann zeichnet hier die geistige und philosophische Entwicklungsgeschichte Descartes nach und führt den Leser in die Systematik seiner Philosophie ein. Descartes Naturphilosophie, seinen Blick auf die Welt und die Beziehungen zwischen Mensch und Metaphysik werden hier nachvollziehbar Descartes Beweisführung der Existenz Gottes oder seine Frage nach dem Sitz der Seele des Menschen werden hier im Kontext ihrer Zeit verhandelt. Doch die Zeitlosigkeit der Fragestellung bereitet auch einem Leser des 21. Jahrhunderts ein spannendes Lesevergnügen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.07.2017
Zum Angebot
Der Philosoph Melanchthon
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

In den vergangenen Jahrzehnten hat sich die Forschungssituation zu Melanchthon wesentlich verändert. Der Philosoph ist nicht mehr nur ein Thema der Reformationsgeschichte, sondern ist in das Blickfeld der allgemeinen Wissenschafts- und Bildungsgeschichte, aber auch der Dialektik- und Rhetorikforschung gerückt. Erstmals wird Melanchthon in diesem Band als Universalgelehrter präsentiert und damit einem breiteren Publikum zugänglich gemacht.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.07.2017
Zum Angebot
Voltaire
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wenn nicht alle Anzeichen trügen, steht dem Mann, der sich während des 18. Jahrhunderts unter dem Pseudonym Voltaire in der Literatur betätigte, im 20. Jahrhundert eine Renaissance bevor. Die 1966 publizierte Biographie von Jean Orieux, die gründlichste und lebendigste Beschreibung des Lebens Voltaires seit dem vor mehr als hundert Jahren erschienenen achtbändigen Monumentalwerk von Gustave Desnoiresterres, wurde auch außerhalb Frankreichs ein Bucherfolg. Erst in den letzten Jahrzehnten kamen an Stelle der meist recht unzulänglich edierten älteren Voltaire-Texte zuverlässige Ausgaben der Hauptwerke heraus.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.07.2017
Zum Angebot
Wissenschaft und Kontext in der frühen Neuzeit
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Wissenschaften entstehen und entfalten sich innerhalb von historischen Kontexten. Dabei vollzieht sich die Kontextualisierung einzelner Wissenschaftsdisziplinen durch die historisch-kontextuale Ausweitung und Abgrenzung gegenüber anderen Wissenschaftsdisziplinen. Die vorliegende Abhandlung ist ein Versuch, in der Entwicklungsgeschichte einiger frühneuzeitlicher Wissenschaftsdisziplinen eine zweifache Wurzel der Kontextualität festzustellen: Einen internen bzw. einen der Wissenschaftsdisziplin innewohnenden Prozess der Kontextualisierung kann man aus ihrer Entwicklungsgeschichte herleiten. Diesen gilt es von einem externen, durch äußere Faktoren und neue Erkenntnisse auf anderen Feldern bedingten Prozess der Kontextualisierung abzugrenzen. Aus diesem kontextualen Wechselspiel heraus lassen sich etliche Paradigmenwechsel in der frühen Neuzeit besser verstehen. Die Untersuchung geht von Fallstudien aus, wie sie in mechanischen und naturwissenschaftlichen Schriften von Descartes,Kepler, Galilei, Newton, Hooke und Boyle zu finden sind.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.07.2017
Zum Angebot
Von den verschiedenen Rassen der Menschen oder ...
4,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Immanuel Kant (1724 - 1804) ist der Begründer dessen, was man moderne Philosophie nennt. Er gilt bis heute als der bedeutendste Philosoph nicht nur der deutschen Philosophiegeschichte, sondern der Geistesgeschichte überhaupt. Als dem Vater des ´´wissenschaftlichen´´ Rassismus ist ihm die Krone der Weisheitsliebe auch wirklich verdientermaßen zuteil geworden, hat Kant ja als Erster festgestellt: ´´Die Menschheit ist in ihrer größten Vollkommenheit in der Rasse der Weißen. Die gelben Indianer haben schon ein geringeres Talent. Die Neger sind weit tiefer, und am tiefsten steht ein Teil der amerikanischen Völkerschaften.´´ Dies ist das 1. Bändchen unserer Edition erzrassistischer Schriften des großen Denkers Immanuel Kant.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.07.2017
Zum Angebot
Die Maschine Mensch
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der französische Arzt und Philosoph La Mettrie (1709-1751) entwickelte in seiner berühmt-berüchtigten Kampfschrift von 1748 das Bild des auf die mechanischen Funktionsabläufe reduzierten Menschen und begründete damit eine materialistische Anthropologie. Die Ausgabe bietet neben dem kritisch edierten französischen Original eine vollständig neue Übertragung, die sich am Wortgebrauch der Zeit orientiert.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.07.2017
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht