Ihr Erlebniswelt Renaissance Shop

Die Passionen der Seele
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Vollständig neue Übersetzung von ´´Les Passions de l Ame´´ (1649) und des kurzen Traktats ´´La Déscription du Corps Humain´´ (1648). - Die sog. ´´Praktische Philosophie´´ von Descartes ist eine Sache der Rekonstruktion. Freilich umfasst Praktische Philosophie im cartesischen Verständnis nicht nur Ethik, sondern auch Naturwissenschaft und Technik und vor allem Medizin. In diesem Werk thematisiert Descartes anhand einer Affektenlehre die Problematik der Wechselwirkung von Seele und Körper. Er reagiert damit auf bohrende Nachfragen Elisabeths von der Pfalz, die im Ausgang von ihrer Lektüre der ´´Meditationen´´ und der ihr gewidmeten ´´Principia´´ die Möglichkeit einer solchen Wechselwirkung wie viele heutige Interpreten nicht sehen konnte: Wie kann eine per definitionem unkörperliche Seele sich in einer substantiellen Einheit mit dem menschlichen Körper befinden? Es ist diese Frage, die Descartes in den ´´Passionen der Seele´´ zu beantworten sucht. Die vorliegende Neuübersetzung versucht, durch terminologische Stringenz den deutschsprachigen Leser in die Lage zu versetzen, hinter Descartes Überlegungen zu Affekten, Gefühlen oder Emotionen seine Antwort auf das von Elisabeth aufgeworfene Problem zu rekonstruieren. Die beigegebene Übersetzung der ´´Beschreibung des menschlichen Körpers´´ soll seine Antwort in den Gesamtzusammenhang des cartesischen Denkens stellen helfen, das, weit entfernt, sich in einer weltfremden Metaphysik zu verlieren, angetreten war, gerade eine Praktische Metaphysik an die Stelle der scholastischen Bücher gelehrsamkeit zu stellen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.09.2017
Zum Angebot
Diskurs über die Ungleichheit. Discours sur l´i...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Discours sur l´inégalité, nach Rousseaus eigenem Urteil diejenige unter allen seinen Schriften, in der die Prinzipien seines Systems ´´mit der größten Kühnheit, um nicht zu sagen Verwegenheit zu erkennen gegeben sind´´, unternimmt eine Neubestimmung des Begründungszusammenhangs von Natur und Politik und eine Rekonstruktion der Geschichte der menschlichen Art, die in der Radikalität ihres anthropologischen Ansatzes innerhalb der Politischen Philosophie ohne Beispiel sind. Zugleich formuliert er die entschiedenste Kritik der Zivilisation, des Fortschritts und der modernen Gesellschaft im Jahrhundert der Aufklärung. Der zweisprachige Band enthält eine kritische Edition des integralen Textes mit sämtlichen Fragmenten und ergänzenden Materialien nach den Handschriften und Originalpublikationen, eine sorgfältige Neuübersetzung sowie einen ausführlichen Kommentar. Es handelt sich damit um die umfassendste Ausgabe, die von ´´Rousseaus philosophischstem Werk´´ (Leo Strauss) bisher vorgelegt wurde. Die Rousseauforschung hat ihr den Rang der international maßgebenden kritischen Edition zuerkannt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.09.2017
Zum Angebot
Of the Abuse of Words
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

John Locke was one of the greatest figures of the Enlightenment, whose assertion that reason is the key to knowledge changed the face of philosophy. This book contains writings on thought, ideas, perception, truth and language.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.09.2017
Zum Angebot
Autonomy, Moral Worth, and Right
104,99 € *
ggf. zzgl. Versand

This book examines the surprising ramifications of Kant´s late account of practical reason´s obligatory ends as well as a revolutionary implication of his theory of property. It thereby sheds new light on Kant´s place in the history of modern moral philosophy.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.09.2017
Zum Angebot
Jakob Böhme
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Jakob Böhme (1575 - 1624), herausragender mystischer Denker und spiritueller Schriftsteller, wird unter Kennern zwar weltweit geschätzt, ist aber noch immer nicht in angemessener Weise bekannt. Das ist umso verwunderlicher, als von ihm allein in der deutschen Geistesgeschichte nachhaltige Wirkungen ausgegangensind: auf Philosophen, Theologen, Psychologen und Dichter. Hegel nannte ihn den ´´ersten deutschen Philosophen´´; Schellings Freiheitsschrift basiert auf Böhmes Denken vom Ursprung allen Seins; ´´dergleichen ward seit Heraklit nicht mehr gehört´´, rühmt Ernst Bloch. So unterschiedliche Geister wie Rudolf Steiner und C.G. Jung ließen sich von ihm für ihr Welt- und Menschenbild inspirieren. Mit einem Wort: Abgesehen davon, dass Böhmes Schriften weltweit Verbreitung gefunden haben, überrascht es zu sehen, wie Böhmes Einfluss in vieler Hinsicht gar nicht hoch genug einzuschätzen ist. Die Belege dafür liefert Gerhard Wehr aufgrundseiner umfangreichen ideengeschichtlichen Studien. Das vorliegende Buch wird durch einen Anhang mit ausgewählten Texten ergänzt. Die abschließende Böhme- Bibliographie beeindruckt durch Umfang und internationale Vielstimmigkeit.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.09.2017
Zum Angebot
Descartes: Meditations on First Philosophy
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

This is an updated edition of John Cottingham´s acclaimed translation of Descartes´s philosophical masterpiece, including an abridgement of Descartes´s Objections and Replies.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.09.2017
Zum Angebot
Kant in 60 Minuten
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Immanuel Kant gilt als der bedeutendste Philosoph aller Zeiten. Tatsächlich machte er im 18. Jahrhundert zwei große Entdeckungen, die uns bis heute in Atem halten. Zum einem begründete er den weltweit gültigen ´kategorischen Imperativ´, zum anderen gelang es ihm als erstem Philosophen überhaupt, die uralte Menschheitsfrage zu beantworten, wie in unserem Gehirn Erkenntnisse zu Stande kommen. In seinem Hauptwerk, der ´Kritik der reinen Vernunft´, untersuchte er auf über tausend Seiten die Funktionsweise des menschlichen Denkapparates. Er stellte die kritische Frage: Was kann der Mensch überhaupt mit Sicherheit erkennen und was nicht? Daran arbeitete er wie ein Besessener. Nach 11 Jahren gab er der Menschheit seine Antwort und die hatte es in sich. Unsere Vernunft, so Kant, ist nur in der Lage, das mit Sicherheit zu erkennen, was wir zuvor auch mit unseren fünf Sinnen gesehen, gehört, gerochen, geschmeckt oder ertastet haben. Deshalb kann man beispielsweise Gott weder erkennen nochbeweisen, da er keinen Körper und keine Anschauung hat. Kant gab damit den Forschern erstmals ein sensationell einfaches und perfektes logisches Instrumentarium an die Hand, das bis heute Gültigkeit hat und alle Ergebnisse weltweit vergleichbar macht. Jede Theorie, so gut sie auch sein mag, muss immer, so Kant, durch Anschauungen, also beispielsweise durch wiederholbare Experimente beweisbar sein. In seinem zweiten Hauptwerk der ´´Kritik der praktischen Vernunft´´ machte er den ebenso unbescheidenen Versuch, ein für alle Mal die Frage zu beantworten, wie der Mensch am besten handeln soll. Gibt es einen Maßstab für ethisch korrektes Handeln? Auch hier kam er zu einer spektakulären Antwort, die bis heute auf der ganzen Welt Aufsehen erregt. Das Buch ´´Kant in 60 Minuten´´ erklärt die beiden Hauptwerke Kants auf lebendige Weise anhand von über achtzig zentralen Zitaten und vielen Beispielen. Im Kapitel ´´Was nützt uns Kants Entdeckung heute?´´ wird dann die enorme Bedeutung seiner Gedanken für unser persönliches Leben und unsere Gesellschaft aufgezeigt. Das Buch ist in der beliebten Reihe ´´Große Denker in 60 Minuten´´ erschienen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 22.09.2017
Zum Angebot
Grundriss Philosophie des Humanismus und der Re...
198,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein neues Standardwerk zur Renaissancephilosophie, das entlang dem Fächerkanon der humanistischen Gelehrten, den studia humanitatis, gegliedert ist: Sprache (Grammatik, Dialektik, Rhetorik), Ethik, Politik, Historik, Poetik. Hinzu kommen ein Kapitel zur Naturtheorie sowie eines über die Liebe, die ein Grundthema der Renaissance war. Drei gesonderte Abschnitte zu Francesco Petrarca, Nicolaus Cusanus und Marsilio Ficino runden das Werk ab. Zu Beginn seiner Abhandlung ´Über das einsame Leben´ (De vita solitaria) schreibt Francesco Petrarca 1346: ´Niemand schafft es, lange unter Wasser zu leben. Es ist unausweichlich, dass er auftaucht und das Antlitz, das er verbarg, offen zeigt.´ René Descartes dagegen,in seinen Cogitationes privatae, notiert dreihundert Jahre später: ´Wie die Komödianten (...) Masken anziehen, so schreite ich, der ich am Schauspiel dieser Welt (...) teilzunehmen gedenke, mit einer Maske bedeckt voran.´ - Einmal die offene, einmal die verdeckte Konfrontation: beiPetrarca ein Ich, das sich schrittweise erst aus dem mittelalterlich-scholastischen Gefüge herauswindet; bei Descartes ein selbstbewusstes, aber skeptisches Subjekt, das sich angesichts der Erfahrungen der Inquisition lieber verdeckt auf die Bühne des Theatrum mundi begibt. Zwischen diesen beiden Selbstentwürfen liegt eine komplexe geistesgeschichtliche Entwicklung, der Thomas Leinkauf in seiner großangelegten, materialreichen Studie zur Philosophie des Humanismus und der Renaissance zwischen 1350 und etwa 1600 detailliert nachgeht. Auf allerhöchstem Niveau, dabei die historischen Grundbedingungen wie die rasante Wissensentwicklung und Weltexploration, Protestantismus und Konfessionalisierung, aber auch Faktoren wie die Ausbreitung der Pest und die Rivalität zum kirchlich-scholastischen Denken im Blick behaltend, beschreibt das Werk die faszinierende, komplizierte, von gegensätzlichen Kräften und Denkschulen vorangetriebene Entwicklung hin zum modernen Denken. Eine Einleitung, ausführliche Register und eine Bibliographie erschließen das Werk.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.09.2017
Zum Angebot
Die Ethik
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Unmittelbar nach seinem Tod auf den Index gesetzt, behandelt Spinozas Schrift Themen von zeitloser Gültigkeit - etwa die Frage nach dem ,richtigen´ Gott oder einem glücklichen Leben -, die in ihrer Tragweite aktueller, denn je sind und verdeutlichen, dass der bedeutendste niederländische Philosoph auch unser Zeitgenosse ist.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.09.2017
Zum Angebot
SPACE & TIME IN ARTISTIC PRAC
57,99 € *
ggf. zzgl. Versand

When the Enlightenment thinker Gotthold Ephraim Lessing wrote his treatise Laocoön: An Essay on the Limits of Painting and Poetry in 1766, he outlined the strengths and weaknesses of each art. Painting was assigned to the realm of space; poetry to the realm of time. Space and Time in Artistic Practice and Aesthetics explores how artists since the eighteenth century up to the present day have grappled with the consequences of Lessing´s theory and those that it spawned. As the book reveals, many artists have been - and continue to be - influenced by Lessing-like theories, which have percolated into the art education and art criticism. Artists from Jean Raoux to Willem de Kooning and Frances Bacon, and art critics such as Clement Greenberg, have felt the weight of Lessing´s theories in their modes of creation, whether consciously or not. Should we sound the death knell for the theories of Lessing and his kind? Or will conceptions of temporality, spatiality and artistic competition continue to unfold? This book - the first to consider how Lessing´s writings connect to visual art´s production - brings these questions to the fore.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.09.2017
Zum Angebot
David Hume nach dreihundert Jahren
49,80 € *
ggf. zzgl. Versand

David Hume (1711-1776) gehört zu den zentralen Gestalten der europäischen Aufklärung. Die in seinen Schriften entwickelten Ideen und Argumente wirken noch heute. Berühmt sind seine Ausführungen zur Kausalitätstheorie, seine Theorie der Induktion, seine Kritik am Wunderglauben und an den Gottesbeweisen, sein Versuch, die Ethik nicht auf der Vernunft, sondern auf dem Gefühl zu gründen, seine kompatibilistische Auffassung von Freiheit und Notwendigkeit, seine Kritik an der substantialistischen Auffassung der menschlichen Seele, an deren Stelle er die Lehre vom Selbst als einem Bündel von Wahrnehmungen setzt, sowie sein Versuch, den wissenschaftsaffinen Empirismus mit dem Skeptizismus zu versöhnen. In ihrem Anspruch, Prinzipien der menschlichen Natur aufweisen zu können, die einerseits auf Beobachtung und Erfahrung beruhen und andererseits erklären, warum wir bestimmte Aussagen rechtfertigen können, andere dagegen nicht, beruht die zeitlose Aktualität der Hume´schen Philosophie. Die Beiträge dieses Bandes gehen auf eine im Sommer semester 2011 am Philosophischen Seminar der Johannes Gutenberg-Universität Mainz aus Anlass von Humes 300. Geburtstag veranstaltete Ringvorlesung zurück.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.09.2017
Zum Angebot
Natur und höfische Ordnung in Sir Philip Sidney...
79,95 € *
ggf. zzgl. Versand

In Old Arcadia, Philip Sidney suggests a courtly order in which nature functions as a force of authority in matters of politics, the law, and morality. This study describes the various concepts of nature he invokes, and investigates their coexistence and conflict with the authority of God and the dominion of fortuna.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.09.2017
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht