Angebote zu "Benedictus" (10 Treffer)

Benedictus de Spinoza
9,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Spinozas Philosophie ist vor allem (rationale) Metaphysik. Auch seine Ethik, die Psychologie der Affekte, die Lehre von Recht und Staat und seine Religionsphilosophie beruhen auf metaphysischen Grundlagen. Wolfgang Röd erläutert in dieser fundamentalen Einführung, wie weit Spinozas gesamtes Werk vom Geist der Geometrie beherrscht wird.

Anbieter: buecher.de
Stand: 12.07.2018
Zum Angebot
Die Ethik
16,60 € *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: buecher.de
Stand: 12.07.2018
Zum Angebot
Die Ethik
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die ´´Ethik´´ Spinozas (1632-77) ist eines der exemplarischen Werke der abendländischen Philosophie, an dem sich die Geister schieden: Mit seiner Philosophie der Immanenz und seinem Plädoyer für die Göttlichkeit der diesseitigen Welt zog Spinoza den Hass der zeitgenössischen Theologen und Philosophen auf sich und wurde zum Vorläufer moderner Denker wie Feuerbach, Nietzsche oder Freud. Mit ihrer einzigartigen Verbindung nahezu aller philosophischer Disziplinen fasziniert die ´´Ethik´´ bis heute. In ihrem Zentrum steht die Frage nach dem rechten Leben. Neben der ´´Ethik´´ in vollständiger deutscher Übertragung durch Carl Vogl enthält der Band Auszüge der ´´Abhandlung über die Läuterung des Verstandes´´ sowie aus Briefen Spinozas. Daniel Schmickings Einleitung erläutert knapp und gut verständlich den biografischen und philosophiegeschichtlichen Hintergrund.

Anbieter: buecher.de
Stand: 12.07.2018
Zum Angebot
Ethik
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die ´´Ethik´´ ist Spinozas Hauptwerk, an dem er von 1662 bis 1675 gearbeitet hat. Sie enthält das Ganze seiner Philosophie, die er - wie kein anderer bedeutender Philosoph - in einem einzigen Werk zusammengefaßt hat. Das in fünf Teile gegliederte Werk enthält im ersten Teil eine Theorie elementarer Strukturen der Welt, im zweiten Teil eine Theorie menschlichen Erkennens und in den restlichen drei Teilen eine Ethik vernünftigen menschlichen Handelns, auf die - wie der Titel ´´Ethik´´ signalisiert - die gesamte Philosophie hinausläuft.

Anbieter: buecher.de
Stand: 12.07.2018
Zum Angebot
Die Ethik
8,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Baruch de Spinoza (1632-1677) war ein niederländischer Philosoph, der vor allem durch seine religionskritischen Ansichten Bekanntheit erlangte. In seinem Hauptwerk ´Die Ethik´ betrachtet er die Philosophie völlig losgelöst von der Religion, wodurch er sich den Unmut der Theologen zuzog, die ihn als Atheisten bezeichneten. ´Der freie Mensch handelt niemals arglistig, sondern stets aufrichtig.´ (Baruch de Spinoza)

Anbieter: buecher.de
Stand: 12.07.2018
Zum Angebot
Abhandlung über die Verbesserung des Verstandes
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der ´´Tractatus de intellectus emendatione´´ ist eine unvollendete Frühschrift Spinozas, der er jedoch auch nach Vollendung der ´´Ethik´´ noch eine eigene Bedeutung zumaß.

Anbieter: buecher.de
Stand: 12.07.2018
Zum Angebot
Politischer Traktat
26,90 € *
ggf. zzgl. Versand

In der unvollendet gebliebenen, posthum 1677 publizierten Streitschrift ´´Tractatus politicus´´ entwickelt Spinoza seine Politik-Theorie, wie ein Staat verfaßt sein muß, damit er bei der zu realisierenden Freiheit der Individuen angesichts der Kräfte des affektiven Begehrens des Einzelnen ein friedvolles Leben der Menschen untereinander sicherstellen kann.

Anbieter: buecher.de
Stand: 12.07.2018
Zum Angebot
Theologisch-politischer Traktat / Sämtliche Wer...
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Traktat wurde als politische Tendenzschrift entworfen und ist ein frühes Plädoyer für die Freiheit philosophischen Denkens. Darin verteidigt Spinoza die Autonomie der Vernunft und das Prinzip der voraussetzungslosen Wissenschaft gegen staatliche Willkür und die Ansprüche der Theologie.

Anbieter: buecher.de
Stand: 12.07.2018
Zum Angebot
Sämtliche Werke. Band 1: Kurzer Traktat über Go...
18,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Spinozas ´´Kurze Abhandlung´´ gilt als früher Grundriß seines Hauptwerkes, der ´´Ethik´´. Etwa 1660 entstanden, ist diese Schrift durch eine niederländische Übersetzung aus seinem Freundeskreis erhalten. Neben der eigenständigen Bedeutung, die dem Text zukommt, werden hier wesentliche Hinweise auf die Quellen und Problemstellungen gegeben, an die Spinoza (1632-1677) anknüpft und an denen sich sein Denken entzündet.

Anbieter: buecher.de
Stand: 12.07.2018
Zum Angebot
Jobert Xu Shuya - In Nomine Ii - Sheng (orgue C...
17,00 €
Angebot
15,30 € *
zzgl. 4,79 € Versand

Ma premiere partition In Nomine pour flûte alto en sol, violon, alto, violoncelle et claves, reprend une tradition de la Renaissance anglaise oubliée depuis Purcell: composer une fantaisie fondée sur la structure mélodique des mots In nomine Domini du Benedictus de la messe Gloria tibi Domine de John Taverner (v.1490-1575).Initiative de l´Ensemble Recherche en 1999 à Witten avec un premier chapitre d´in nomine, le Festival d´Automne en 2001, pour sa trentième édition, ajoute un chapitre à cette fantaisie de concert. Dans le programme 14 compositeurs étaient invités à composer sur le terme In Nomine (Mark André, Hugues Dufourt, Brian Ferneyhough, Georg-Friedrich Haas, Toshio Hosokawa, György Kurtág, Isabel Mundry, Brice Pauset, Gérard Pesson, Mathias Pintscher, Emilio Pomarico, Wolfgang Rihm, Salvatore Sciarrino, Xu Shuya) .Cette partition est la suite de ce terme pour moi, commandée par 01 Ensemble et écrite pour Sheng, l´instrument traditionel chinois et le quatuor à cordes. Il y a deux cultures en présence dans cette musique. La création mondiale a eu lieu en Allemagne en 2006 par Wu Wei et 01 Ensemble. Contenu : Compositeur/Auteur : XU Shuya Discipline/Instrument : sheng (orgue chinois) et quatuor à cordes Support : Partition Style/Genre : contemporain Date de parution : juin-06 Nombre de pages : 11

Anbieter: Woodbrass.com
Stand: 01.04.2018
Zum Angebot