Angebote zu "Erkunden" (65 Treffer)

Pluralität der Perspektiven und Einheit der Wah...
79,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Gottfried Wilhelm Leibniz war der vielleicht letzte europäische Denker, der das Wissen und den gelehrten Diskurs seiner Zeit noch überblicken konnte. Dabei leitete ihn die Überzeugung, dass die Wahrheit erst in der Pluralität der Perspektiven erfahrbar werde. Dieses ebenso spannungsreiche wie produktive Verhältnis von Einheit und Pluralität erkunden die Autoren der Beiträge auf drei im Leibnizschen Werk eng miteinander verbundenen Gebieten: der Philosophie, der Theologie und dem politischen Denken. Ausgehend von den philosophischen Grundlagen wird die Theologie in Leibniz´ Gesamtkonzept der Wissenschaften und besonders angesichts seiner Auseinandersetzung mit der religiösen Pluralität untersucht, seine Bemühungen um die Vereinigung der christlichen Konfessionen und sein Interesse für fremde Religionen und Kulturen. Sein politisches Denken und seine politische Tätigkeit bilden den Prüfstein für die angestrebte Verbindung von Theorie und Praxis. Ein abschließender Blick gilt seiner Rezeption auf diesen Gebieten. Ein Merkmal mehrerer Beiträge ist die präzise Arbeit an Texten zu China, zur Auseinandersetzung mit Thomasius und zum ökumenischen Gespräch, die erst seit kurzem oder noch gar nicht in einer kritischen Edition vorliegen. Mit Beiträgen von: Luca Basso, Friedrich Beiderbeck, Daniel J. Cook, Nora Gädeke, Ursula Goldenbaum, Wenchao Li, Rüdiger Otto, Hans Poser, Patrick Riley, Jaime de Salas, Brigitte Saouma, Heinrich Schepers, Martin Schneider, Lloyd Strickland und Stephan Waldhoff

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.12.2017
Zum Angebot
Quedlinburg erkunden
5,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Quedlinburg hat große Geschichte geschrieben und die viele der Zeugen dieser bedeutenden Vergangenheit bis heute eindrucksvoll bewahrt. Für den mittelalterlich bewahrten Stadtkern mit weit über 1200 Fachwerkhäusern, die Stiftkirche mit Ihrem kostbaren Schatz und das Münzenberg-Ensemble mit den Resten des Klosters St. Marien setzte die UNESCO die kleine Stadt im Nordharz bereits 1994 auf die Welterbe-Liste. Aber auch etliche andere Kirchen, das Renaissance-Schloss, historische Gärten und vieles mehr begeistern darüber hinaus jährlich Tausende Besucher. Von Ottonen bis Preußen - Quedlinburg hat große Geschichte geschrieben Rundgang 1 Dem Mittelalter auf der Spur - kostbarer Stiftsschatz und prunkvolle Gemächer, ottonische Kirchen und der romantische Münzenberg Rundgang 2 Querbeet durch alte Gassen - uraltes Fachwerk und mondäner Barock, historisches Rathaus und beeindruckende Kirchen Ausflüge in die Umgebung - Teufelsmauer und Hexentanzplatz, schnaufende Selketalbahn und verträumte Roseburg

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.02.2018
Zum Angebot
eBook Wandern, Weiden, Welt erkunden
71,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Erforschung des Nomadentums erlebt im Zuge der Globalisierung eine Renaissance – nicht zuletzt aufgrund der Faszination, die jede Beschäftigung mit dem Thema bereitet. Die Wechselwirkungen zwischen Nomaden und Sesshaften in der Antike stehe

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 01.02.2018
Zum Angebot
eBook Wandern, Weiden, Welt erkunden
71,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Erforschung des Nomadentums erlebt im Zuge der Globalisierung eine Renaissance – nicht zuletzt aufgrund der Faszination, die jede Beschäftigung mit dem Thema bereitet. Die Wechselwirkungen zwischen Nomaden und Sesshaften in der Antike stehe

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 01.02.2018
Zum Angebot
Wandern, Weiden, Welt erkunden - Nomaden in der...
71,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Erforschung des Nomadentums erlebt im Zuge der Globalisierung eine Renaissance - nicht zuletzt aufgrund der Faszination, die jede Beschäftigung mit dem Thema bereitet. Die Wechselwirkungen zwischen Nomaden und Sesshaften in der Antike stehen im Mittelpunkt dieses Bandes. Während Leben und Verhaltensmuster der sesshaften Bevölkerung aufgrund der Quellenlage leicht greifbar sind, ist die Perspektive der schriftlosen Nomaden schwerer zu ermitteln. Eine Analyse der ?klischeeartigen? und ?realen? Elemente der Darstellungen in der antiken Literatur zeigt, dass diese nicht nur Stereotypen bieten: Nomaden können einerseits als unzivilisierte Wilde angesehen werden, andererseits gelten sie als in ihrer Lebensweise optimal an ihre Umwelt angepasst. Die Zusammenstellung aller antiken Quellen zum Thema beleuchtet Bedeutung und Veränderung des antiken Nomadenbildes im Kontext des historischen Umfelds. Christine Taube ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Alte Geschichte am Historischen Seminar der Universität Leipzig. Charlotte Schubert ist Inhaberin des Lehrstuhls für Alte Geschichte am Historischen Seminar der Universität Leipzig. Michaela Rückner ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Alte Geschichte am Historischen Seminar der Universität Leipzig.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Reformation(en) und Moderne - Philosophisch-the...
27,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Luther ist nur eine Stimme unter den spätmittelalterlichen Reformbewegungen. Die historische Forschung stellt die Lutherische Reformation inzwischen in den breiten Strom christlicher Reformbewegungen seit dem 13. Jahrhundert. Vor diesem Hintergrund muss auch das aufklärerische Bild von Luther als einem Protagonisten der Neuzeit revidiert werden. Die Vielfalt spätmittelalterlicher Reformbewegungen bis hin zum Trienter Konzil bildet zusammen mit dem Renaissancehumanismus ein reiches Reservoir an geistigen Aufbrüchen, von denen zahlreiche Beziehungen zur Moderne ausgehen. Mit diesem komplexen Geflecht zwischen christlichen Reformation(en) und Moderne beschäftigen sich die ausgewählten Studien in diesem Band sowohl aus theologischer als auch philosophischer Perspektive. The contemporary historical research situates Luthers Reformation in a much larger context of Christian reform movements that emerge in the late medieval and early modern period. Against this background the enlightened view of Luther as protagonist of the modern era is in need of revision. The variety of reform movements together with the Renaissance humanism compose a rich reservoir of spiritual reforms that will all influence the further development of the modern era. In this volume, this complex of the variety of Christian reforms relative to modernity is elaborated through exemplary studies from a philosophical-theological perspective.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Wandern, Weiden, Welt erkunden - Nomaden in der...
71,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Erforschung des Nomadentums erlebt im Zuge der Globalisierung eine Renaissance - nicht zuletzt aufgrund der Faszination, die jede Beschäftigung mit dem Thema bereitet. Die Wechselwirkungen zwischen Nomaden und Sesshaften in der Antike stehen im Mittelpunkt dieses Bandes. Während Leben und Verhaltensmuster der sesshaften Bevölkerung aufgrund der Quellenlage leicht greifbar sind, ist die Perspektive der schriftlosen Nomaden schwerer zu ermitteln. Eine Analyse der ?klischeeartigen? und ?realen? Elemente der Darstellungen in der antiken Literatur zeigt, dass diese nicht nur Stereotypen bieten: Nomaden können einerseits als unzivilisierte Wilde angesehen werden, andererseits gelten sie als in ihrer Lebensweise optimal an ihre Umwelt angepasst. Die Zusammenstellung aller antiken Quellen zum Thema beleuchtet Bedeutung und Veränderung des antiken Nomadenbildes im Kontext des historischen Umfelds. Michaela Rückner ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Alte Geschichte am Historischen Seminar der Universität Leipzig. Christine Taube ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Alte Geschichte am Historischen Seminar der Universität Leipzig. Charlotte Schubert ist Inhaberin des Lehrstuhls für Alte Geschichte am Historischen Seminar der Universität Leipzig.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Es ist schwer, ein Gott zu sein
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Gruppe Historiker wurde auf einen fremden Planeten entsandt, der in seiner Entwicklung 800 Jahre hinter der Erde zurückliegt. In der Hoffnung, in dieser mittelalterlichen Zivilisation die Geburt einer Renaissance hautnah miterleben zu können, mischen sich die Forscher unbemerkt als adlige Nachkommen lokaler Gottheiten unters Volk, um die dortigen Ereignisse aufzuzeichnen und zur Erde zu übertragen. Ihre oberste Direktive dabei lautet: Bleibe unerkannt und neutral, greife niemals in das Geschehen ein und töte unter keinen Umständen einen Planetenbewohner. So weit, so gut.

Anbieter: Maxdome
Stand: 26.01.2018
Zum Angebot
Florenz (Wandkalender 2018 DIN A3 quer)
23,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Florenz ist die Hauptstadt der Toskana. Sie gilt als Wiege der Renaissance und beim Erkunden der Stadt trifft man an vielen Ecken auf bedeutende Bauwerke der italienischen Geschichte. Diese Stadt bezaubert ihre Entdecker mit einem einzigartigen Flair. Dieser erfolgreiche Kalender kann die gleichen Bilder wie die Vorjahresversion beinhalten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.01.2018
Zum Angebot
Rayk Goetze: Der Gegenwart
36,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Rayk Goetzes kraftvolle, häufig großformatige Arbeiten speisen sich aus seinen malerischen Erkundungen und Befragungen des menschlichen Daseins. Dabei lässt er sich von den Werken der italienischen Renaissance inspirieren, die er umgekehrt auf ihre gegenwärtige Bedeutung, ihren inneren Kern und ihr Vergessenes absucht. Die Gegenwart erhält bei ihm ein Antlitz, zum Beispiel eines traurigen Königs, eines Zusammenkommens am Erdbeerbaum oder in Porträtserien. Menschen, die sinnen, beobachten, wahrnehmen, ausschreiten und Zeichen geben - allesamt herausgehoben aus dem Alltag. Goetzes Lust am Experimentieren lässt Werke entstehen, die entdecken und verhüllen, die konzentrieren und üppig spielen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.02.2018
Zum Angebot