Angebote zu "Göttliche" (13 Treffer)

Die Gespräche des göttlichen Pietro Aretino
1,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Pietro Aretino (* 20. April 1492 in Arezzo, 21. Oktober 1556 in Venedig) war ein italienischer Schriftsteller und Dichter der Renaissance. Er verfasste Theaterstücke, religiöse Erbauungsbücher, erotische Sonette zu den modi des Marcantonio Raimondi sowie eine große Zahl von literarisch brillanten und kulturhistorisch ergiebigen Briefen. Aretino verkörpert den Typus eines unabhängigen, allein auf der Grundlage seiner geistigen Leistungen in einer höfischen Gesellschaft erfolgreichen sozialen Aufsteigers. Entstanden etwa 1534-1538, war dieses Buch lange Zeit verboten. Die erfahrene Hure Nanna unterhält sich mit anderen Frauen über ihre sexuellen Praktiken (Auszug aus Wikipedia)

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Die Gespräche des göttlichen Pietro Aretino (Ra...
0,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses eBook: Die Gespräche des göttlichen Pietro Aretino (Ragionamenti) ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen. Nanna hat alles, was man sich zu ihrer Zeit erhoffen kann. Sie ist reich und beliebt und der Mittelpunkt Roms. Dennoch ist sie nicht ganz zufrieden mit ihrem Leben. Antonia bittet sie letztendlich darum von den Nonnen zu berichten, unter denen sie verweilt hat. Geschrieben wie ein Bühnenstück als Konversation, geht Nanna bis ins kleinste Detail über die erotischen Eskapaden jener nicht ganz so frommen Damen und Herren und amüsiert sich dabei. Aretino parodiert in seinen Ragionamenti zeitgenössische Tugendlehren und mokiert sich über die Idealisierung der Frau, wie sie in der Nachfolge Petrarcas in der in Italien verbreiteten Literatur üblich war. Er verfasste seine Ragionamenti zwischen 1533 und 1536 Aretino. Pietro Aretino (1492-1556) war ein italienischer Schriftsteller und Dichter der Renaissance. Er verfasste Theaterstücke, religiöse Erbauungsbücher, erotische Sonette, sowie eine große Zahl von literarisch brillanten und kulturhistorisch ergiebigen Briefen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Benvenuto Cellini: Freiheitsstatue ´Perseus mit...
990,00 € *
zzgl. 7,80 € Versand

In Florenz schuf der einzigart. Renaissancekünstler im Auftrag des Herzogs Cosimo de Medici die berühmte Bronzestatue des Perseus für die Loggia dei Lanzi - Höhepunkt florentinischer Plastik. Allegorische Freiheitsstatue stellt mit göttlichem Beistand den errungenen heldenhaften Sieg über finstere Mächte dar. Solche Triumphe symbolisierte man häufig mit abgeschlagenen Köpfen. Polymeres ars mundi Museums-Replikat. Handgegossen m. bronzierter Oberfläche. Gesamthöhe 72 cm. Kunst ganz einfach online bei ars mundi kaufen - bei einem der großen Kunstversender Europas

Anbieter: ars mundi
Stand: 30.03.2017
Zum Angebot
Michelangelo Buonarroti: ´Pietà´, 1489-99, Kuns...
390,00 € *
zzgl. 7,80 € Versand

23-jährig schuf Michelangelo mit der Skulptur-Gruppe der Gottesmutter mit Sohn eines seiner ergreifendsten Werke - einzige Skulptur, die er signierte. Marias zeitlos jugendl. Gesicht drückt verhaltenen Schmerz aus, der auch in der ergebenen Geste der link. Hand offenbar wird. Michelangelo betont nicht den Schmerz als Voraussetzung der Erlösung, sondern zeigt göttliche Schönheit als Ergebnis der Erlösung. Reduktion. Polymeres ars mundi Museums-Replikat, handgegossen. Format 23 x 29 x 14 cm (B/H/T). Kunst ganz einfach online bei ars mundi kaufen - bei einem der großen Kunstversender Europas

Anbieter: ars mundi
Stand: 30.03.2017
Zum Angebot
Michelangelo
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Der Meister versteht das, was er nicht getan hat, besser als die anderen das, was sie tun.´´ Mit dem ´´David´´, den Fresken der Sixtinischen Kapelle und der Kuppel des Petersdoms hat Michelangelo, der Universal-Künstler der Renaissance, künstlerische Weltwunder geschaffen, die bis heute nichts an Faszination, Einfluss und Inspirationskraft eingebüßt haben. Schon zu Lebzeiten mit dem Beinamen ´´der Göttliche´´ ausgestattet, ging der starrsinnige Perfektionist in allen Bereichen der Kunst an die Grenzen dessen, was ein Mensch vermag.

Anbieter: buecher.de
Stand: 10.08.2017
Zum Angebot
Teruzzi & Puthod Vernaccia di San Gimignano DOC...
9,99 €
Angebot
7,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand
(10,65 € / 1 l)

Frische, bestens integrierte Säure und ein sehr fruchtiges Finish, spritzig und zugleich gehaltvoll. Als einer der ersten Weinerzeuger in der Toskana führt Teruzzi & Puthod die temperaturkontrollierte Gärung bei Weißweinen ein, um die Qualität zu steigern, wobei das Hauptaugenmerk auf der einheimischen Rebsorte Vernaccia di San Gimignano liegt. Der Wein erfreute sich schon im Mittelalter großer Beliebtheit und wurde sogar von Dante in der Göttlichen Komödie erwähnt. Auch Michelangelo zählt zu den großen Vernaccia-Verehrern. Es ist maßgeblich der Verdienst von Teruzzi & Puthod, dass dieser geschäftsträchtige Wein eine Renaissance erlebt. **Allergene: enthält SULFITE** Hersteller / Abfüller: Località Casale, 19, 53037 San Gimignano (SI), Italien Wein aus Italien

Anbieter: Galeria Kaufhof -...
Stand: 20.08.2017
Zum Angebot
Die Matrix unserer Welt
17,95 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Die Gesetze der Geometrie sind nicht vom Menschen erfunden, sondern wirken seit jeher in der Natur. So ermöglichen sie uns den Zugang zu Harmonien göttlicher Ordnung. Zahlen und geometrische Formen bergen eine tiefe Wahrheit in sich und eröffnen uns ein Urwissen, das uns die Welt verstehen lässt und in das Ein-Alles einbettet. Von den Kabbalisten über Platon bis hin zu den Gelehrten der Renaissance wie Leonardo da Vinci wurde dieses geheime Wissen angewendet, um mystische Zusammenhänge zu erschließen. Der umfassend in spirituellen Lehren gebildete Autor Dr. Diethard Stelzl führt nicht nur grundlegend in verschiedene Deutungssysteme ein, sondern zeigt auch auf, wie diese ganz konkret angewendet werden können.

Anbieter: PranaHaus - Gesam...
Stand: 06.10.2016
Zum Angebot
Just Rhyse Gods Hoody Black
39,99 €
Angebot
19,99 € *
zzgl. 4,65 € Versand

Mit diesem Hoody liefert Dir das Berliner Label Just Rhyse göttlichen Beistand in Sachen Style! Das hast Du den Prints auf der Kängurutasche und auf dem Rücken zu verdanken, die mit einem aufwendigen sakralen Motiv im Renaissance-Stil punkten können. Die schwarzweiße Farbgebung verleiht dem Motiv einen stylischen Vintage-Look. Reflektierende Patches auf Vorder- und Rückseite und an den Ärmeln; sowie die luftigen Mesh-Einsätze im unteren Bereich setzen derweil futuristische und stylische Akzente und machen den Pullover zu einem echten Hingucker. Für den nötigen Tragekomfort sorgen neben dem auf der Innenseite weich aufgerauten Material die elastischen Rippstrickbündchen; dank denen Dir eine perfekte Passform garantiert ist. Praktische Features wie die großzügige Kapuze mit Kordelzug und die praktische Kängurutasche runden das sportliche Design perfekt ab und machen den Gods Hoody zu einem echten Must-have! Kapuze mit Kordelzug kurzer Reißverschluss am Ausschnitt reflektierende Patches auf der Vorder- und Rückseite; sowie Ärmeln teilweise mit Mesh-Gewebe veredelt Rippstrickbündchen an Arm- und Hüftabschluss weich aufgerautes Innenmaterial Kängurutasche mit Print Logo-Patch auf der Rückseite bequeme Passform Marke: Just Rhyse Kat.: Hoody Farbe: schwarz Material: 80% Baumwolle 20% Polyester

Anbieter: Defshop.de
Stand: 20.08.2017
Zum Angebot
Obszönität in Pietro Aretinos Sonetti lussuriosi
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: 1,0, Universität Hamburg (SLM I), Veranstaltung: Funktionen des Obszönen in der mittelalterlichen Literatur, Sprache: Deutsch, Abstract: Pietro Aretino (1492 in Arezzo - 1556 in Venedig) war zeitlebens ein umstrittener Schriftsteller. Epitheta wie »der göttliche Aretino« oder »die Geißel der Fürsten«, die er bereits zu Lebzeiten trug, markieren zum einen seine polarisierende Stellung und zum anderen seine zentrale Position im Gesellschaftsleben Italiens. So gesteht sogar Lynn Hunt Aretino zu, dass er bereits im 16. Jahrhundert die Rolle des Pornographen, wie sie Peter Wagner definiert hat, für sich in Anspruch nahm, obgleich sie in ihrer Engführung von Obszönität und Moderne die These von einer Entstehung der Pornographie im frühen 19. Jahrhundert aufstellt. Wagner definiert Pornographie als »die geschriebene oder visuelle Repräsentation eines realistischen genitalen oder sexuellen Verhaltens, das absichtlich die bestehenden und akzeptierten moralischen und sozialen Tabus erschüttern wollte.« Aretino habe, so Hunt, verschiedene wichtige Elemente zusammengebracht, um die Grundlage der pornographischen Tradition zu schaffen: »die explizite Repräsentation der Sexualität, die Dialogform unter Frauen, die Diskussion über das Verhalten von Prostituierten und die Herausforderung an die moralischen Konventionen jener Tage«. So kann auch Paula Findlen zu dem Urteil kommen, dass es sich bei Aretino um »den berühmtesten Pornographen der Renaissance« handelt.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Über die Liebe oder Platons Gastmahl
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

De amore sive in convivium Platonis, dessen Wirkungsgeschichte bis weit ins 17. Jahrhundert reicht, ist Nachdichtung und Platon-Kommentar in einem und eines der bedeutendsten philosophischen Werke der Renaissance. - Bei einem Bankett vorgeblich anlässlich von Platons Geburtstag stellen neun Gäste, allesamt bekannte Florentiner Gelehrte, ihre Auffassungen über die Liebe in wechselnden Reden vor, indem sie Platons Symposion in zeitgenössischer Neuakzentuierung paraphrasieren. Dabei wird die Lehre von amor?/?caritas zum spekulativen Ansatzpunkt für Erkenntnislehre, Theologie, Kosmologie, Ethik und Naturphilosophie. In das Grundkonzept des Symposion trägt Ficino als neues Element die Konvergenz des Platonismus mit dem Christentum ein, wobei er den ?Eros? einerseits neuplatonisch in sinnliche und himmlische Liebe differenziert, andererseits den Liebesbegriff christlich dynamisiert und erweitert. Nicht nur, wie bei Platon, bewirkt der ?Eros? das Streben des Sinnlichen zum Höheren, auch umgekehrt richtet sich das erotische Bestreben des Göttlichen auf das Materielle. Und schließlich ist die Liebe das Moment, das alle Dualismen, Form und Materie, Gott und Universum, zusammenhält: Der Eros wird zur Chiffre des Hervorgangs und der Rückwendung alles Seienden in Relation zu Gott - eine Relation, deren irdisches Abbild die irdische Liebe ist. Ficinos Metaphysik, die für die Philosophie der Renaissance von fundamentaler Bedeutung ist, enthält gleichzeitig auch eine für die Geschichte der Ästhetik bedeutsame Theorie des Schönen: Liebe wird als Sehnsucht nach dem Schönen verstanden, der Mensch gelangt über die Schau der körperlichen Schönheit zur geistigen Schönheit und letztlich zur Erkenntnis der Ordnung der Ideen und des Universums. Ficinos neuplatonische Ästhetik ist weit entfernt von subjektivistischer Kunsttheorie, enthält aber bereits Ansätze zu einer Theorie des menschlichen Liebens und Wahrnehmens.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot