Angebote zu "Göttliche" (98 Treffer)

Göttliche Gedanken
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Thema dieser Studie ist die Philosophie des Geistes bei Descartes, Malebranche, Spinoza und Leibniz. Es soll gezeigt werden, dass die Frage nach dem Wesen des Geistes bei diesen Autoren von vorneherein im Kontext einer erkenntnistheoretischen Problematik behandelt wird und erst dadurch ihr eigentümliches Profil erhält. Wie muss der menschliche Geist beschaffen sein, wenn sichere Erkenntnis möglich sein soll? Das ist die zentrale Frage, die im frühneuzeitlichen Rationalismus gestellt wird. Sie wird von den Autoren des klassischen Rationalismus in mehreren monumentalen Anläufen beantwortet, indem der menschliche Geist als etwas beschrieben wird, das wesentlich auf Gott und seine Allwissenheit bezogen ist. In radikalisierender Anknüpfung an die scholastische Philosophie erweist sich die visio beatifica, die es dem endlichen Geist erlaubt, an Gottes Unendlichkeit teilzuhaben, als das zentrale epistemologische Paradigma, das von den genannten Autoren auf je unterschiedliche Weise ausbuchstabiert wird. So zeigt sich, dass die Philosophie des Geistes, weit davon entfernt, eine bloße Subdisziplin der Philosophie zu sein, für die rationalistischen Philosophen des 17. Jahrhunderts ins Zentrum der prima philosophia rückt - als die privilegierte Schnittstelle, an der sich Erkenntnistheorie, Religionsphilosophie und Subjektivitätstheorie treffen und wechselseitig artikulieren.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.05.2017
Zum Angebot
Göttlicher Plan und menschliche Freiheit
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der spanische Spätscholastiker Luis de Molina entwickelt in seinem berühmten Hauptwerk, der Concordia, eine umfassende Theorie der Vereinbarkeit göttlicher Vorsehung und Allwissenheit mit menschlicher Freiheit. Unter seinen Anhängern wie Gegnern gilt Molinas Ansatz bis heute als einer der ingeniösesten und scharfsinnigsten Versuche zum Thema Willensfreiheit, die je in der Geschichte der Philosophie und Theologie entwickelt wurden. Doch schon zu Molinas Lebzeiten löste er heftigste philosophische und theologische Kontroversen aus. Sie kulminierten in dem berühmten Gnadenstreit, der mit seiner Zuspitzung der Frage nach der Existenz und Reichweite menschlicher Handlungs- und Entscheidungsfreiheit eine maßgebliche Rolle im Übergang zur Neuzeit spielen sollte. Molinas Theorie der scientia media zufolge weiß Gott durch dieses ´´Mittlere Wissen´´ bereits in der Schöpfungssituation - d. h. unabhängig davon, ob etwas außer ihm existiert - von jedem auch nur möglichen freien menschlichen Wesen, für welche Handlung es sich in jeder möglichen Entscheidungssituation aus freien Stücken entscheiden würde. Unter anderem mit diesem Wissen, so Molinas These, entscheidet Gott sich für die Aktualisierung einer bestimmten möglichen Welt. Gleichwohl sind (zumindest viele) menschliche Handlungen frei, denn sie sind laut Molina weder kausal durch Naturvorgänge oder göttliches Eingreifen noch durch göttliche Vorsehung oder göttliches Vorauswissen determiniert. Mit der Disputatio 52 bietet der Band ein Schlüsselkapitel der Concordia im lateinischen Originaltext sowie erstmals in deutscher Übersetzung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 01.05.2017
Zum Angebot
Bekenntnisse
12,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Auf der Höhe seines Lebens, um 397/98, schreibt Augustinus die Bekenntnisse. Jede literarische Selbstdarstellung, von Petrarca über Montaigne und Rousseau bis in die Gegenwart, fußt bewusst oder unbewusst auf diesem großen Vorbild. Unzählige haben in den von Augustinus beschriebenen Verirrungen die eigenen Schwächen und Verfehlungen erkannt und sich so in diesem Buch wiedergefunden.Höhepunkt von Augustinus´ Autobiographie ist die Geschichte der eigenen Bekehrung. Mit stilistischer und rhetorischer Meisterschaft beschreibt Augustinus die Versuche des Menschen, sich von Gott zu lösen und den Weg des eigenen Selbst zu gehen, und seine dabei immer wiederkehrende Erfahrung, daß er sich einer göttlichen Fügung beugen muss, daß er - wie Augustinus sagt - von Gott umschlossen ist.

Anbieter: Thalia.de
Stand: 09.04.2017
Zum Angebot
Christen sind ein göttlich Volk
1,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Ebook enthält die Notenausgabe des Werks in D-Dur für Klavier & Gesang.

Anbieter: Bol.de
Stand: 07.05.2017
Zum Angebot
Christen sind ein göttlich Volk
1,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Ebook enthält die Notenausgabe des Werks in D-Dur für Klavier & Gesang.

Anbieter: Thalia.de
Stand: 19.04.2017
Zum Angebot
Christen sind ein göttlich Volk
1,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Ebook enthält die Notenausgabe des Werks in D-Dur für Klavier & Gesang.

Anbieter: buch.de
Stand: 27.03.2017
Zum Angebot
Die göttliche Komödie
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die berühmteste Jenseitsreise der Weltliteratur Die «Divina Comedia» ist der Klassiker der italienischen Literatur schlechthin und an der Schwelle des Mittelalters zur Frührenaissance stehend zugleich ihr grandioser Auftakt. Dank dieser klaren, textgetreuen Übersetzung samt erhellendem Kommentar erschließen sich Dantes Werk und Welt in ihrer ganzen Fülle. Wer den italienischen Geist in nuce erfassen möchte, für den ist die «Göttliche Komödie» Pflicht- und Wunschlektüre zugleich. Nirgendwo sonst begegnet man einem vergleichbaren Reichtum an Ideenwelten und poetischen Bildern, an Ausdrucksformen und Themen. Dante Alighieris (12651321) gewaltige Dichtung mit ihren berühmten drei Stationen «Inferno», «Purgatorio» und «Paradiso» ist eine grandiose Gesamtschau der Weltgeschichte, die zwischen den Epochen steht: Zutiefst dem christlichen Mittelalter verhaftet, lässt sie bereits die Renaissance in ihrem kommenden Glanz erahnen. Für alle nachfolgenden Zeiten indes wird sie ihrerseits weit über Italien hinaus ein beständiger Bezugspunkt abendländischen Denkens. An Versuchen, durch deutsche Nachdichtungen den Parnass der italienischen Literatur auch hierzulande bekannt zu machen, mangelte es deshalb nie. Die vorliegende Referenzausgabe geht zurück auf eine jahrelange intensive Lectura Dantis an deutschsprachigen Universitäten. Teils alleinige Leistung Ida von Wartburgs, teils Frucht des Zusammenwirkens mit ihrem Mann, folgt sie dem Bemühen, Dantes Werk in möglichst einfacher, klarer und dem italienischen Text einfühlsam folgender Sprache darzubieten und das einzigartige, wunderbare Gedicht einer möglichst großen Zahl deutscher Leser zu vermitteln.

Anbieter: Thalia.de
Stand: 24.05.2017
Zum Angebot
Die göttliche Komödie
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die berühmteste Jenseitsreise der Weltliteratur Die «Divina Comedia» ist der Klassiker der italienischen Literatur schlechthin und an der Schwelle des Mittelalters zur Frührenaissance stehend zugleich ihr grandioser Auftakt. Dank dieser klaren, textgetreuen Übersetzung samt erhellendem Kommentar erschließen sich Dantes Werk und Welt in ihrer ganzen Fülle. Wer den italienischen Geist in nuce erfassen möchte, für den ist die «Göttliche Komödie» Pflicht- und Wunschlektüre zugleich. Nirgendwo sonst begegnet man einem vergleichbaren Reichtum an Ideenwelten und poetischen Bildern, an Ausdrucksformen und Themen. Dante Alighieris (12651321) gewaltige Dichtung mit ihren berühmten drei Stationen «Inferno», «Purgatorio» und «Paradiso» ist eine grandiose Gesamtschau der Weltgeschichte, die zwischen den Epochen steht: Zutiefst dem christlichen Mittelalter verhaftet, lässt sie bereits die Renaissance in ihrem kommenden Glanz erahnen. Für alle nachfolgenden Zeiten indes wird sie ihrerseits weit über Italien hinaus ein beständiger Bezugspunkt abendländischen Denkens. An Versuchen, durch deutsche Nachdichtungen den Parnass der italienischen Literatur auch hierzulande bekannt zu machen, mangelte es deshalb nie. Die vorliegende Referenzausgabe geht zurück auf eine jahrelange intensive Lectura Dantis an deutschsprachigen Universitäten. Teils alleinige Leistung Ida von Wartburgs, teils Frucht des Zusammenwirkens mit ihrem Mann, folgt sie dem Bemühen, Dantes Werk in möglichst einfacher, klarer und dem italienischen Text einfühlsam folgender Sprache darzubieten und das einzigartige, wunderbare Gedicht einer möglichst großen Zahl deutscher Leser zu vermitteln.

Anbieter: Thalia.de
Stand: 20.05.2017
Zum Angebot
Die göttliche Komödie (Vollständige illustriert...
0,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses eBook: ´´Die göttliche Komödie (Vollständige illustrierte deutsche Ausgabe)´´ ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen. Die göttliche Komödie ist das Hauptwerk des italienischen Dichters Dante Alighieri (1265-1321). Sie entstand während der Jahre seines Exils und wurde wahrscheinlich um 1307 begonnen und erst kurze Zeit vor seinem Tod vollendet (1321). Sie gilt als bedeutendste Dichtung der italienischen Literatur und hat gleichzeitig die italienische Sprache als Schriftsprache erst begründet. Zudem wird sie als eines der größten Werke der Weltliteratur angesehen. Das Werk schildert die Reise des Dichters durch die Hölle (Inferno), zum Läuterungsberg (Purgatorio), bis hin ins Paradies (Paradiso). Die Hölle und das Paradies sind jeweils in Schichten (in jeweils neun konzentrischen Kreisen) unterteilt. Je näher man den engeren Kreisen kommt, umso sündiger bzw. heiliger sind die gestorbenen Seelen. Die göttliche Komödie wird heute auch als dichterisches Hauptsymbol der Scholastik gesehen. Dante (1265-1321) ist der bekannteste Dichter des Italienischen und giltalseiner der bedeutendsten Dichter des europäischen Mittelalters.

Anbieter: Bol.de
Stand: 07.05.2017
Zum Angebot
Die göttliche Komödie (Vollständige illustriert...
0,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses eBook: ´´Die göttliche Komödie (Vollständige illustrierte deutsche Ausgabe)´´ ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen. Die göttliche Komödie ist das Hauptwerk des italienischen Dichters Dante Alighieri (1265-1321). Sie entstand während der Jahre seines Exils und wurde wahrscheinlich um 1307 begonnen und erst kurze Zeit vor seinem Tod vollendet (1321). Sie gilt als bedeutendste Dichtung der italienischen Literatur und hat gleichzeitig die italienische Sprache als Schriftsprache erst begründet. Zudem wird sie als eines der größten Werke der Weltliteratur angesehen. Das Werk schildert die Reise des Dichters durch die Hölle (Inferno), zum Läuterungsberg (Purgatorio), bis hin ins Paradies (Paradiso). Die Hölle und das Paradies sind jeweils in Schichten (in jeweils neun konzentrischen Kreisen) unterteilt. Je näher man den engeren Kreisen kommt, umso sündiger bzw. heiliger sind die gestorbenen Seelen. Die göttliche Komödie wird heute auch als dichterisches Hauptsymbol der Scholastik gesehen. Dante (1265-1321) ist der bekannteste Dichter des Italienischen und giltalseiner der bedeutendsten Dichter des europäischen Mittelalters.

Anbieter: Thalia.de
Stand: 28.04.2017
Zum Angebot