Angebote zu "Hobbes" (25 Treffer)

Hobbes: Leviathan
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Thomas Hobbes´ Leviathan is arguably the greatest piece of political philosophy written in the English language. Written in a time of great political turmoil (Hobbes´ life spanned the reign of Charles I, the Civil Wars, the Commonwealth and the Protectorate, and the Restoration), Leviathan is an argument for obedience to authority grounded in an analysis of human nature. Since its first publication in 1991 Richard Tuck´s edition of Leviathan has been recognised as the single most accurate and authoritative text, and for this revised edition Professor Tuck has provided a much amplified and expanded introduction, which will provide students unfamiliar with Hobbes with a cogent and accessible introduction to this most challenging of texts. Other vital aids to study include an extensive guide to further reading, a note on textual matters, a chronology of important events and brief biographies of important persons mentioned in Hobbes´ text. Hobbes´ Leviathan is arguably one of the greatest works of political philosophy. Since its first publication Richard Tuck´s edition of Leviathan has been recognized as the single most accurate and authoritative text, and for this revised edition Professor Tuck has provided a much amplified introduction.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Thomas Hobbes zur Einführung
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die politische Philosophie der Neuzeit hat sich nicht allmählich aus dem Hintergrund der politischen Philosophie des Altertums und des Mittelalters herausgelöst. Sie ist das Werk des englischen Philosophen Thomas Hobbes (1588-1679), dessen individualistische vertragstheoretische Staatsrechtfertigung eine Denkrevolution auslöste und bis heute das vorherrschende legitimationstheoretische Modell in der politischen Philosophie ist. Wolfgang Kersting skizziert zunächst die traditionelle politische Philosophie, um dann kontrastierend Hobbes´ Theorie zu erläutern. Dabei stützt er sich insbesondere auf das politische Hauptwerk, den ´´Leviathan´´. Für die fünfte Auflage wurde das Buch um ein Kapitel zur Hobbes-Rezeption bei Carls Schmitt ergänzt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Thomas Hobbes: Leviathan
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Hobbes´ 1651 publizierter ´Leviathan´ zählt gemeinsam mit Platons ´Politeia´ und Hegels ´Grundlinien der Philosophie des Rechts´ zu den drei bedeutendsten Werken der politischen Philosophie. Hobbes greift das Bild aus dem Alten Testament auf, mit dem Gott zu Hiob spricht: ´´Auf Erden ist nicht seinesgleichen, er ist ein Geschöpf ohne Furcht ... er ist König über alle stolzen Tiere´´ - zugleich als vermenschlichtes Kompositbild auf dem berühmten Titelkupfer programmatisch dargestellt. Unter dieses Bild stellt Hobbes seine Staatslehre, in die zugleich seine anthropologischen, psychologischen, ethischen und religiösen Überlegungen einfließen. Dieser kooperative Kommentar erläutert und interpretiert den ´Leviathan´ nach seinen Schwerpunkten und stellt ihn in seinen historischen Kontext. Er ist damit für jedes Seminar unverzichtbare Lektüre.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Thomas Hobbes. Leviathan
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wenige Werke der Politischen Philosophie haben einen so nachhaltigen Widerhall gefunden wie der Leviathan von Thomas Hobbes aus dem Jahre 1651. Die Entwicklung des europäischen Staats- und Verfassungsrechtes der letzten drei Jahrhunderte ist ohne Hobbes kaum verständlich. Das biblische Bild des allmächtigen Leviathan steht für den Staat, konzipiert als institutioneller Ordnungs- und Friedensheros, der die Wolfsnatur des Menschen im Zaum hält. Da er diesem Staat im Interesse der Sicherung des inneren Friedens nahezu schrankenlose Hoheitsbefugnisse zuerkennt, bedarf er selbst der Zähmung, um nicht tyrannisch zu entarten. Die Geschichte der philosophischen, aber auch der rechts- und sozialwissenschaftlichen Vorbereitung der modernen Verfassungsstaatlichkeit wurde daher auch mehr und mehr zu einer Geschichte der theoretischen ? und in deren Gefolge auch praktischen ? Zähmung des Leviathans. Nicht zuletzt dieser sowohl Ausgangs- als auch Gegenposition zur modernen Verfassungsstaatlichkeit verdankt dieses scharfsinnige Werk seinen hohen Bekanntheitsgrad und seine weite Verbreitung. Eine Aktualität erhält es in Europa durch die bereits stattfindende Preisgabe national-staatliche Hoheitsrechte an die Europäische Union, die nach und nach einen neuen Leviathan entstehen lässt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Leviathan
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Thomas Hobbes´ Leviathan ist nicht nur der Klassiker der politischen Philosophie der Neuzeit, er gehört seit dem 11. September 2001 auch zu den meistzitierten Werken im politischen Journalismus. Der Staat als ´´sterblicher Gott´´, den die Menschen schaffen, um dem natürlichen Kampf aller gegen alle zu entkommen; Selbsterhaltung als Grundmotiv einer politischen Ordnung, der Sicherheit vor Freiheit geht; die Furcht nicht als Bedrohung, sondern als Mittel der Politik: Diese Thesen haben Generationen von Philosophen herausgefordert und nichts von ihrer provokativen Kraft verloren.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Leviathan
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Hobbes Untersuchung ist eines der wichtigsten Werke der politischen Philosophie und einer der folgenreichsten utopischen Texte überhaupt: Die ersten beiden Teile ´´Vom Menschen´´ und ´´Vom Staat´´ werden in dieser Ausgabe vollständig wiedergegeben, der dritte und vierte Teil, ´´Vom christlichen Staat´´ bzw. ´´Das Königreich der Finsternis´´, in Auszügen. Grundlage dieser zweisprachigen Ausgabe mit neuer Übersetzung ist die englische Urfassung des Textes von 1651. Ein genauer Zeilenkommentar und ein Nachwort geben wichtige Verständnishilfen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Grundlagen des Natur- und Staatsrechts
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die ´´Elements of Law, Natural & Politic´´, die von 1640 an in Form von Abschriften im Umlauf waren und erstmals 1650 ohne Hobbes´ Wissen in zwei Büchern unter dem Titel ´´Humane Nature´´ bzw. ´´De Corpore Politico´´ im Druck erschienen, stellen die früheste Fassung und den ersten Entwurf von Hobbes´ politischer Philosophie dar. Hobbes hatte nicht vorgehabt, den - von ihm später so bezeichneten - ´´little treatise in English´´ in dieser Form zu veröffentlichen (zumal in einem der brisantesten Momente vor dem endgültigen Ausbruch des Englischen Bürgerkriegs), aber es dürfte in seinem Sinne gewesen sein, dass die Abhandlung unmittelbar nach ihrer Fertigstellung in interessierten Kreisen in handschriftlichen Abschriften kursierte. Der erste Teil behandelt den Menschen als Naturwesen: Hobbes unterscheidet zwischen drei körperlichen Anlagen (Ernährung, Bewegung, Fortpflanzung) und zwei geistigen (Erkenntnis- und Triebvermögen) und entwirft ausgehend von der Anthropologie eine rationale Naturrechtslehre, um im zweiten Teil seine Staatslehre zu entwickeln. Da die Menschen im Naturzustand durch den Trieb zur Selbsterhaltung und Machtgier bestimmt seien, hätten sie diesen Kriegszustand durch einen Akt der Vernunft beendet und sich zu einem politischen Körper, dem Staat, vertraglich verbunden. Vieles aus den ´´Elements´´ ist später in Hobbes´ Hauptwerke De ´´Cive´´ und ´´Leviathan´´ eingeflossen, aber die Grundzüge seiner politischen Philosophie liegen in diesem Frühwerk in einer prägnanten, sprachlich äußerst eleganten Fassung vor, die sich daher gut als Einführung in Hobbes´ Staatslehre lesen lässt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
De cive / Vom Bürger
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Bellum omnium contra omnes . Erstmals in De Cive ( Vom Bürger ) beschreibt Hobbes den Naturzustand als ´´Krieg aller gegen alle´´. Sicherheit und Wohlergehen kann es nur in der politischen Gemeinschaft geben. Diese beruht folglich auf einer Art gedachtem Vertrag, in dem jeder Einzelne im eigenen Interesse einen Teil seiner natürlichen Freiheit an einen starken Herrscher abtritt. In der 1642 erschienenen Schrift behandelt Hobbes zentrale Themen wie das Naturrecht, den Gesellschaftsvertrag und die politische Bedeutung der Religion. Die Neuausgabe bietet den Text zweisprachig mit neuer Übersetzung, einem Stellenkommentar, Nachwort und Literaturhinweisen - und das zu einem Preis, der deutlich unter dem anderer Ausgaben liegt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Vom Bürger. Vom Menschen
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

´´De cive´´ ist unter Hobbes´ Werken dasjenige mit der größten Wirkung auf die Rechts- und Staatsphilosophie der Neuzeit. Nicht mit dem in seiner Muttersprache verfassten ´´Leviathan´´, mit dem er sich zur Zeit der englischen Republik vor allem an seine Landsleute wandte, sollte er sich unter den Gelehrten des 17. und 18. Jahrhunderts einen Namen machen, sondern mit dieser erstmals 1642 auf Latein erschienenen Schrift. Allein mit ihr wurde er gleichsam über Nacht zu einer europäischen Berühmtheit. Vollständige Neuübersetzung erstmals in editionskritischer Übereinstimmung mit dem Originaltext.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Behemoth oder Das Lange Parlament
26,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Dem biblischen Seeungeheuer Leviathan, das in Hobbes gleichnamigem Hauptwerk für die Allmacht des absolutistischen Staates steht, stellt der Autor in dieser Schrift, die aufgrund eines königlichen Druckverbots erst posthum erscheinen konnte, das Landungeheuer Behemoth aus der jüdischen Mythologie gegenüber. The Long Parliament bestand im Gegensatz zum Short Parliament, das nur 22 Tage, beginnend am 13. April 1640, tagte, offiziell von 1640 bis 1660. Dies ist die Periode, die Hobbes in seinem Behemoth behandelt. Während der Leviathan systematisch erarbeitet, welche Bedingungen für einen funktionierenden Staat erfüllt sein müssen, diskutiert der Behemoth die Gründe für den durch Aufruhr und Bürgerkrieg herbeigeführten Verfall des englischen Staates. Behemoth or the Long Parliament steht als Chiffre für Anarchie und Auflösung staatlicher Gewalt. Titel und Inhalt der Schrift scheinen das bewusst gewählte Gegenbild zum konstruktiven Staatsentwurf des Leviathan zu bilden, und in derTat sind beide Werke in engem Zusammenhang zu lesen. Der Behemoth ist in Dialogform verfasst. Hobbes geht es darum, die Gründe zu verstehen, die zur Aufl ösung des englischen Gemeinwesens geführt haben, aber er verfolgt auch Fragen nach einer erfolgreichen politischen Erziehung, die seiner Ansicht nach vom Souverän geleistet werden muss. In seinem einleitenden Essay beleuchtet der Herausgeber neben der verwickelten Editionsgeschichte ausführlich den Gedankengang und den historischen und philosophischen Hintergrund dieses wichtigen Hobbes´schen Werks.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot