Angebote zu "Human" (732 Treffer)

Human Happiness
7,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Created by the seventeenth-century philosopher and mathematician Pascal, the essays contained in Human Happiness are a curiously optimistic look at whether humans can ever find satisfaction and real joy in life - or whether a belief in God is a wise gamble at best. Throughout history, some books have changed the world. They have transformed the way we see ourselves - and each other. They have inspired debate, dissent, war and revolution. They have enlightened, outraged, provoked and comforted. They have enriched lives - and destroyed them. Now Penguin brings you the works of the great thinkers, pioneers, radicals and visionaries whose ideas shook civilization and helped make us who we are.

Anbieter: buecher.de
Stand: 22.05.2017
Zum Angebot
An Essay Concerning Human Understanding
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In his essay, John Locke sets out his theory of knowledge and how we acquire it. He shows how all our ideas are grounded in human experience and analyses the extent of our knowledge of ourselves and the world. This new abridgement uses P. H. Nidditch´s authoritative text to make an accessible edition of Locke´s masterpiece.

Anbieter: buecher.de
Stand: 17.05.2017
Zum Angebot
An Enquiry Concerning Human Understanding / Ein...
12,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Humes ´´Enquiry´´igsten Werken des großen schottischen Philosophen und ist einer der Klassiker der Philosophiegeschichte: Kant wurde nach seiner eigenen Aussage von diesem Werk aus seinem ´´dogmatischen Schlummer´´r kritischen Philosophie angeregt. In 12 Essays untersucht Hume verschiedenste Themen, die auch heute von Interesse sind, etwa Kausalität, den Skeptizismus, die Frage, ob wir frei oder determiniert sind oder ob es Wunder (bzw. letztlich: Religion) geben kann. Die zweisprachige Ausgabe gibt die vollständig durchgesehene klassische Übersetzung von Herbert Herring wieder und führt in Kommentar und Nachwort auf den neuesten Stand der Forschung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 04.05.2017
Zum Angebot
Ein Traktat über die menschliche Natur
22,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Neuausgabe des grundlegenden Werkes des englischen Empirismus nach der Übersetzung von Theodor Lipps Das Erstlingswerk von David Hume (1711 1776), das hier in der bearbeiteten Übersetzung von Theodor Lipps neu ediert wird, trägt den Titel A Treatise of Human Nature: Being an Attempt to Introduce the Experimental Method of Reasoning into Moral Subjects; die Bücher I und II der Schrift (Über den Verstand, Über die Affekte) wurden 1739 anonym publiziert, Buch III (Über Moral) folgte 1740, ebenfalls anonym. Die großen Erwartungen, die der Autor in die Veröffentlichung der drei Bücher setzte, erfüllten sich nicht sie fielen ´´als Totgeburt aus der Presse´´ (so Hume über die Nichtbeachtung seines Erstlings durch die Zeitgenossen). Heute gilt das Jugendwerk, da es im Kern bereits die ganze Philosophie des kritischen Empirikers enthält, als Humes grundlegendes theoretisches Werk. Humes Wissenschaft von der menschlichen Natur vollzieht sich in einer doppelten Bewegung: Sie zerstört der Intention nach die traditionelle Metaphysik und etabliert deren ihr selbst verborgene Wahrheit in einer neuartigen Geisteswissenschaft oder Anthropologie, der ´´science of man´´. In dieser anthropologischen Restauration der rationalistischen Metaphysik ähnelt die Humesche Philosophie der Anthropologie in der Renaissance und der beginnenden Neuzeit, die sich gegen die Scholastik und deren Ontologie wendet und ein anthropozentrisches Konzept an ihre Stelle setzt. Die militante Anthropologie Humes destruiert den Rationalismus und rekonstruiert die von ihren falschen Prätentionen gereinigte Philosophie in einem neuen Medium. In dieser Negation und Ersetzung erhebt sie einen universalistischen Erkenntnisanspruch und nimmt diesen als bloß empirische Seelenlehre und Phänomenologie zugleich zurück.

Anbieter: buecher.de
Stand: 12.04.2017
Zum Angebot
The Open: Man and Animal
21,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In ´´The Open,´´ contemporary Italian philosopher Giorgio Agamben examines the ways in which, throughout the history of Western culture, man has been distinguished from animal, and in his inquiry discovers that the human arises not from the ´´conjunction´´ of a natural, living body and a divine or rational element, but rather through the workings of the ´´anthropological machine´´ which produces man by means of a strategic, practico-political ´´separation´´ of humanity from animality.

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.05.2017
Zum Angebot
Grundlagen des Natur- und Staatsrechts
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die ´´Elements of Law, Natural & Politic´´, die von 1640 an in Form von Abschriften im Umlauf waren und erstmals 1650 ohne Hobbes´ Wissen in zwei Büchern unter dem Titel ´´Humane Nature´´ bzw. ´´De Corpore Politico´´ im Druck erschienen, stellen die früheste Fassung und den ersten Entwurf von Hobbes´ politischer Philosophie dar. Hobbes hatte nicht vorgehabt, den - von ihm später so bezeichneten - ´´little treatise in English´´ in dieser Form zu veröffentlichen (zumal in einem der brisantesten Momente vor dem endgültigen Ausbruch des Englischen Bürgerkriegs), aber es dürfte in seinem Sinne gewesen sein, dass die Abhandlung unmittelbar nach ihrer Fertigstellung in interessierten Kreisen in handschriftlichen Abschriften kursierte. Der erste Teil behandelt den Menschen als Naturwesen: Hobbes unterscheidet zwischen drei körperlichen Anlagen (Ernährung, Bewegung, Fortpflanzung) und zwei geistigen (Erkenntnis- und Triebvermögen) und entwirft ausgehend von der Anthropologie eine rationale Naturrechtslehre, um im zweiten Teil seine Staatslehre zu entwickeln. Da die Menschen im Naturzustand durch den Trieb zur Selbsterhaltung und Machtgier bestimmt seien, hätten sie diesen Kriegszustand durch einen Akt der Vernunft beendet und sich zu einem politischen Körper, dem Staat, vertraglich verbunden. Vieles aus den ´´Elements´´ ist später in Hobbes´ Hauptwerke De ´´Cive´´ und ´´Leviathan´´ eingeflossen, aber die Grundzüge seiner politischen Philosophie liegen in diesem Frühwerk in einer prägnanten, sprachlich äußerst eleganten Fassung vor, die sich daher gut als Einführung in Hobbes´ Staatslehre lesen lässt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 01.05.2017
Zum Angebot
The Indistinct Human in Renaissance Literature
105,00 € *
ggf. zzgl. Versand

This volume argues for the necessaity of a re-articulation of the differences that separated man from other forms of life. Building on the increased attention paid in recent criticism to both plant and animal life in the Renaissance, as well as the instability of categories such as ´´human´´ and ´´animal,´´ the essays in this collection argue for recognition of the persistently indistinct nature of humans, who cannot be finally divided ontologically or epistemologically from other forms of matter´´--

Anbieter: buch.de
Stand: 07.05.2017
Zum Angebot
The Indistinct Human in Renaissance Literature
105,00 € *
ggf. zzgl. Versand

This volume argues for the necessaity of a re-articulation of the differences that separated man from other forms of life. Building on the increased attention paid in recent criticism to both plant and animal life in the Renaissance, as well as the instability of categories such as ´´human´´ and ´´animal,´´ the essays in this collection argue for recognition of the persistently indistinct nature of humans, who cannot be finally divided ontologically or epistemologically from other forms of matter´´--

Anbieter: Bol.de
Stand: 18.02.2017
Zum Angebot
The Indistinct Human in Renaissance Literature
81,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Early Modern Cultural Studies

Anbieter: eBook.de
Stand: 14.05.2017
Zum Angebot
The Indistinct Human in Renaissance Literature ...
81,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(81,99 € / in stock)

The Indistinct Human in Renaissance Literature:Early Modern Cultural Studies

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.05.2017
Zum Angebot