Angebote zu "Kopf" (191 Treffer)

Denis Diderot - Ein funkensprühender Kopf
€ 8.95 *
ggf. zzgl. Versand

Denis Diderot gilt als einer der brillantesten Köpfe der europäischen Aufklärung, wenn nicht sogar der gesamten abendländischen Geistesgeschichte. Bekannt und berühmt wurde er als Enzyklopädist, Philosoph, Publizist und Schriftsteller, Dramatiker, Kunst- und Musikwissenschaftler und schließlich als Wegbereiter der Demokratie. Lessing bezeichnete ihn als Wolkenmacher und Weltweisen , Nietzsche als ersten Geist des neuen Frankreich, Schiller würdigte seine Gedanken als Lichtfunken . Zu seinem 300. Geburtstag im Jahre 2013 unternimmt Werner Raupp einen Streifzug durch Diderots Leben und Werk und zeichnet ein buntes Mosaik aus 100 prägnanten Gedanken des Philosophen, von kurzen Aphorismen bis hin zu längeren Auszügen aus Romanen und Briefen, die zum Nach- und Weiterdenken anregen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 7, 2018
Zum Angebot
Ein Sommer mit Montaigne
€ 8.99 *
ggf. zzgl. Versand

´´Lebe den Moment! Sei gesellig! Arbeite nicht zu viel! Auf in die Natur!´´ Solche Aufforderungen hört man gerne. Vor allem, wenn sie von einem der klügsten Köpfe Frankreichs stammen: von Michel de Montaigne. Mit großer Klugheit und Leidenschaft erklärt Antoine Compagnon, was Montaigne uns auch heute, in einer Welt der Höchstleistung und Dauervernetzung, noch über große Lebensthemen wie Liebe, Freundschaft und Einsamkeit, Redlichkeit, den guten Schlaf und den Tod sagen kann.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
John Locke: Essay über den menschlichen Verstand
€ 27.95 *
ggf. zzgl. Versand

John Lockes Essay über den menschlichen Verstand (zuerst 1690 erschienen) ist eines der einflussreichsten Bücher der Philosophiegeschichte. Es behandelt vorwiegend erkenntnis- und wissenschaftstheoretische Themen, nimmt aber auch Stellung zu Fragen aus der Philosophie des Geistes, der Religionsphilosophie und der Ethik. Locke war einer der Initiatoren und führenden Köpfe der europäischen Aufklärung. Die Auseinandersetzung mit dem Essay wird auch in der Philosophie der Gegenwart vehement fortgesetzt. Die elf Beiträge dieses Bandes, die Bibliographie und ein ausführliches Glossar machen das Buch zu einem wichtigen Begleittext zu Lockes Werk.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Campanella
€ 18.90 *
ggf. zzgl. Versand

Dichter und Philosoph, Mystiker und Theosoph, Sozialpolitiker und Naturwissenschaftler, faustisches Universalgenie - das ist Tommaso Campanella (1568-1639): Wie Giordano Bruno und Galilei, mit denen er ein Dreigestirn der italienischen Spätrenaissance bildet, kommt er früh mit der scholastischen Orthodoxie in Konflikt. Die Gewalt seiner denkerischen Visionen, die jeden theologischen Kanon sprengen, lassen den Kopf zum Revolutionär werden und bringen ihn in die Fangarme der spanischen Justiz und der römischen Inquisition. Der Versuch, seine Heimat, das Königreich Neapel, von der Fremdherrschaft der Spanier zu befreien und dort die Idee eines christlichen Volksstaates in die Tat umzusetzen, scheitert verhängnisvoll und bringt ihn für 27 Jahre in die Kerker Neapels. In seinem im Kerker geschriebenen ´´Sonnenstaat´´, der im nachweisbaren Zusammenhang mit den Tübinger Rosenkreuzern und Johann Valentin Andreaes ´´Christianopolis´´ stand, will Campanella ´´aus der Kraft der Sonne und der Sterne herunter die Richtlinien für Staatsverwaltung auf der Erde finden´´ (Rudolf Steiner in einem seiner letzten Vorträge). Seine Utopie weist voraus auf moderne christliche Sozialideen und auf eine Dreigliederung der Gesellschaft. Friedrich Hiebel zeichnet in seiner biographischen Dichtung das spannungsreich-tragische Leben des Kalabresen so nach, dass man die bei aller Vielschichtigkeit zielgerichtete Schicksalsgestalt wahrnimmt. Das kunstreiche Gefüge der Komposition und die knappe, mitreißende Sprache führen den Leser zur lebensvollen Anschauung der Jahrzehnte, die den Durchbruch zum neuzeitlichen Bewusstsein bezeichnen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Gottfried Wilhelm Leibniz: Monadologie
€ 24.95 *
ggf. zzgl. Versand

Gottfried Wilhelm Leibniz (1646-1716) zählt zu den vielseitigsten und genialsten Köpfen der Menschheit. Er war nicht nur Begründer der Computersprache, nicht nur Erfinder von Bergbauförderanlagen und Rechenmaschinen, nicht nur Diplomat, Kirchenpolitiker, Wissenschaftsreformer und Bibliothekar, nicht nur Jurist, Mathematiker, Historiker, Sprachforscher und Theologe; er war insbesondere Philosoph, der die kausal-mechanische Welterklärung der Naturwissenschaften mit den Grundannahmen der klassischen Geistmetaphysik harmonisieren wollte. Hierfür stellte er eine neue metaphysische Hypothese auf, welche die ganze Natur als Gesellschaft von ´´Monaden´´ interpretiert, die untereinander und mit ihren Körpern in ´´prästabilierter Harmonie´´ stehen, obwohl sie ´´keine Fenster´´ haben. Für philosophisch Interessierte, die eine Einführung in dieses faszinierende System suchen, empfiehlt sich der Zugang über die berühmte Spätschrift aus dem Nachlass, die 1720 in deutscher Übersetzung unter dem Titel ´´Monadologie´´ erschien. Sie bildet eine Art Summe, die alle großen Thesen der Leibnizschen Philosophie konzentriert, allerdings ohne sie zu erläutern, geschweige denn ihre Probleme zu analysieren. Dies ist deshalb die Aufgabe des kooperativen Kommentars. Er gibt einen Überblick über alle Themen der ´´Monadologie´´, indem er ihre Thesen in 14 Beiträgen systematisch erläutert. Hierfür werden die entsprechenden Kapitel kommentiert, unter Heranziehung weiterer, zum jeweiligen Spezialproblem einschlägiger Leibnizscher Schriften.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Emil oder Über die Erziehung
€ 14.50 *
ggf. zzgl. Versand

Jean-Jacques Rousseau: Emil oder Über die Erziehung »Émile ou de l´education«. Erstdruck: Den Haag [recte Paris] 1762. Erste deutsche Übersetzung von einem Anonymus: Berlin u.a. 1762. Der Text folgt der Übersetzung durch Hermann Denhardt. Vollständige Neuausgabe. Großformat, 190 x 270 mm Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2015. Textgrundlage sind die Ausgaben: Jean-Jacques Rousseau: Emil oder Über die Erziehung. Frei aus dem Französischen übersetzt von Hermann Denhardt. Neue Ausgabe, Band 1 und 2, Leipzig: Philipp Reclam jun., o. J. Die Paginierung obiger Ausgaben wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Theodore Gericault, Kopf eines Jünglings, um 1800. Gesetzt aus Minion Pro, 11.5 pt.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Essais
€ 79.00 *
ggf. zzgl. Versand

´´Daß ein solcher Mensch geschrieben hat, dadurch ist die Lust auf dieser Erde zu leben vermehrt worden´´, schrieb Friedrich Nietzsche über den französischen Philosophen Michel de Montaigne. Montaignes berühmte Essais liegen hier, übersetzt von Hans Stilett, vollständig vor. ´´Ich gehöre zu denen, die am stärksten gegen diese Gemütsbewegung gefeit sind, und weder liebe noch achte ich sie, obgleich alle Welt sich wie auf Absprache in den Kopf gesetzt hat, sie vorrangig mit ihrem Wohlwollen zu beehren. Die Weisheit, die Tugend und das Gewissen werden damit drapiert - was für eine alberne und abstoßende Aufmachung! Die Italiener haben viel zutreffender auch die Erbärmlichkeit auf den Namen tristizia getauft; und in der Tat ist die Traurigkeit stets schädlich, stets abwegig, und da überdies stets feige und niedrig, verbieten die Stoiker ihren Weisen, sich ihr zu überlassen. Freilich wird auch folgende Geschichte erzählt: Als der ägyptische König Psammetich, vom Perserkönig Kambyses geschlagen, in dessen Hände gefallen war und eines Tages seine ebenfalls in Gefangenschaft geratne Tochter auf dem Weg zum Wasserschöpfen als Dienstmagd gekleidet vorübergehen sah, blieb er im Gegensatz zu seinen Freunden, die um ihn herum zu weinen und wehklagen begannen, völlig gefaßt und hielt den Blick, ohne ein Wort zu sagen, starr zu Boden gerichtet. Selbst als man bald darauf vor seinen Augen seinen Sohn zur Hinrichtung führte, bewahrte er die gleiche Haltung. Da aber erblickte er unter den Gefangnen, die gerade weggeführt wurden, einen seiner Vertrauten, und nun erst begann er sich ans Haupt zu schlagen und äußersten Schmerz zu bekunden. Dies ließe sich mit dem vergleichen, was man neulich bei einem unserer Fürsten beobachtet hat: Als er in Trient weilte und die Nachricht vom Tod seines ältesten Bruders erhielt, der zugleich Stütze und Ehre des ganzen Hauses war, und bald danach die vom Ableben eines jüngeren Bruders, seiner zweiten Hoffnung, ertrug er die beiden Schickalsschläge mit beispielhaftem Gleichmut. Einige Tage später jedoch starb einer von seinen Leuten, und von diesem letzten Unglück ließ sich der Fürst nun völlig überwältigen: Derart verlor er hierüber die Fassung, derart gab er sich seinem Schmerz und seiner Wehmut hin, daß einige daraus folgerten, nur die letzte Unglücksbotschaft habe ihn ins Mark getroffen. In Wahrheit verhielt es sich aber so, daß bei ihm, der von Traurigkeit bereits erfüllt, ja übervoll war, das kleinste Mehr genügte, die Grenzen des Erträglichen zu durchbrechen. Man könnte, meine ich, unsre obige Geschichte genauso auslegen, wäre darin nicht hinzugefügt, daß Kambyses sich bei Psammetich erkundigte, warum er angesichts des Unglücks seines Sohns und seiner Tochter unbewegt geblieben sei, während er das seines Vertrauten kaum habe ertragen können. Darumweil nur dieses letzte Leid sich in Tränen zu offenbaren vermag, während das der ersten beiden Schicksalsschläge jedes Maß des Ausdrückbaren weit überschreitet.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Moeck Renaissance 8121
€ 432.00
Angebot
€ 357.00 *
ggf. zzgl. Versand

Die berühmte Wiener Sammlung enthält eine große Anzahl gut erhaltener Renaissance-Blockflöten, die überwiegend einteilig, also aus einem Stück, gebaut sind. Bei unseren Renaissance-Blockflöten sind Kopf und Unterstück mit Zapfen versehen und durch einen Messingring verbunden.Die Griffweise der Renaissance-Blockflöten weicht teilweise von der englischen bzw. barocken Griffweise ab. Wir empfehlen ausdrücklich die originale, bieten aber alternativ auch die barocke Griffweise an. Darüber hinaus sind die Instrumente auf Wunsch mitteltönig aufeinander abgestimmt, was in Kombination mit der Originalgriffweise das Zusammenspiel sehr erleichtert und die Reinheit der Terzen unterstützt. Der Tonumfang beträgt eine Oktave und eine Sexte.Die Grundstimmung ist 440 Hz (abweichend von der Originalstimmung mit ca. 460 Hz) und kann durch die Zapfenverbindung leicht korrigiert werden. Wir achten bei der Intonierung darauf, dass sich die einzelnen Flöten gut mischen und keine durch Klangfarbe oder Lautstärke herausfällt.Ahorn dunkel gebeiztEinfachlöcherRenaissance-GriffweiseLieferumfang: Etuikoffer, Wischerstab und -tuch, Korkfett, Zertifikat, Grifftabelle, Pflegeset.

Anbieter: Woodbrass.com
Stand: Oct 14, 2018
Zum Angebot
Moeck Renaissance 8320
€ 803.00
Angebot
€ 655.00 *
ggf. zzgl. Versand

Die berühmte Wiener Sammlung enthält eine große Anzahl gut erhaltener Renaissance-Blockflöten, die überwiegend einteilig, also aus einem Stück, gebaut sind. Bei unseren Renaissance-Blockflöten sind Kopf und Unterstück mit Zapfen versehen und durch einen Messingring verbunden.Die Griffweise der Renaissance-Blockflöten weicht teilweise von der englischen bzw. barocken Griffweise ab. Wir empfehlen ausdrücklich die originale, bieten aber alternativ auch die barocke Griffweise an. Darüber hinaus sind die Instrumente auf Wunsch mitteltönig aufeinander abgestimmt, was in Kombination mit der Originalgriffweise das Zusammenspiel sehr erleichtert und die Reinheit der Terzen unterstützt. Der Tonumfang beträgt eine Oktave und eine Sexte.Die Grundstimmung ist 440 Hz (abweichend von der Originalstimmung mit ca. 460 Hz) und kann durch die Zapfenverbindung leicht korrigiert werden. Wir achten bei der Intonierung darauf, dass sich die einzelnen Flöten gut mischen und keine durch Klangfarbe oder Lautstärke herausfällt.Ahorn dunkel gebeiztEinfachlöcherBarocke GriffweiseLieferumfang: Etuikoffer, Wischerstab und -tuch, Korkfett, Zertifikat, Grifftabelle, Pflegeset.

Anbieter: Woodbrass.com
Stand: Oct 14, 2018
Zum Angebot
Moeck Renaissance 8420
€ 946.00 *
ggf. zzgl. Versand

Die berühmte Wiener Sammlung enthält eine große Anzahl gut erhaltener Renaissance-Blockflöten, die überwiegend einteilig, also aus einem Stück, gebaut sind. Bei unseren Renaissance-Blockflöten sind Kopf und Unterstück mit Zapfen versehen und durch einen Messingring verbunden.Die Griffweise der Renaissance-Blockflöten weicht teilweise von der englischen bzw. barocken Griffweise ab. Wir empfehlen ausdrücklich die originale, bieten aber alternativ auch die barocke Griffweise an. Darüber hinaus sind die Instrumente auf Wunsch mitteltönig aufeinander abgestimmt, was in Kombination mit der Originalgriffweise das Zusammenspiel sehr erleichtert und die Reinheit der Terzen unterstützt. Der Tonumfang beträgt eine Oktave und eine Sexte.Die Grundstimmung ist 440 Hz (abweichend von der Originalstimmung mit ca. 460 Hz) und kann durch die Zapfenverbindung leicht korrigiert werden. Wir achten bei der Intonierung darauf, dass sich die einzelnen Flöten gut mischen und keine durch Klangfarbe oder Lautstärke herausfällt.Ahorn dunkel gebeiztEinfachlöcherBarocke GriffweiseLieferumfang: Etuikoffer, Wischerstab und -tuch, Korkfett, Zertifikat, Grifftabelle, Pflegeset.

Anbieter: Woodbrass.com
Stand: Oct 14, 2018
Zum Angebot