Angebote zu "Natürliche" (155 Treffer)

Ein Traktat über die menschliche Natur
22,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Neuausgabe des grundlegenden Werkes des englischen Empirismus nach der Übersetzung von Theodor Lipps Das Erstlingswerk von David Hume (1711-1776), das hier in der bearbeiteten Übersetzung von Theodor Lipps neu ediert wird, trägt den Titel A Treatise of Human Nature: Being an Attempt to Introduce the Experimental Method of Reasoning into Moral Subjects; die Bücher I und II der Schrift (Über den Verstand, Über die Affekte) wurden 1739 anonym publiziert, Buch III (Über Moral) folgte 1740, ebenfalls anonym. Die großen Erwartungen, die der Autor in die Veröffentlichung der drei Bücher setzte, erfüllten sich nicht sie fielen ´´als Totgeburt aus der Presse´´ (so Hume über die Nichtbeachtung seines Erstlings durch die Zeitgenossen). Heute gilt das Jugendwerk, da es im Kern bereits die ganze Philosophie des kritischen Empirikers enthält, als Humes grundlegendes theoretisches Werk. Humes Wissenschaft von der menschlichen Natur vollzieht sich in einer doppelten Bewegung: Sie zerstört der Intention nach die traditionelle Metaphysik und etabliert deren ihr selbst verborgene Wahrheit in einer neuartigen Geisteswissenschaft oder Anthropologie, der ´´science of man´´. In dieser anthropologischen Restauration der rationalistischen Metaphysik ähnelt die Humesche Philosophie der Anthropologie in der Renaissance und der beginnenden Neuzeit, die sich gegen die Scholastik und deren Ontologie wendet und ein anthropozentrisches Konzept an ihre Stelle setzt. Die militante Anthropologie Humes destruiert den Rationalismus und rekonstruiert die von ihren falschen Prätentionen gereinigte Philosophie in einem neuen Medium. In dieser Negation und Ersetzung erhebt sie einen universalistischen Erkenntnisanspruch und nimmt diesen als bloß empirische Seelenlehre und Phänomenologie zugleich zurück.

Anbieter: buecher.de
Stand: 30.05.2018
Zum Angebot
Dialoge über natürliche Religion
22,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die posthum 1779 erschienenen Dialoge über natürliche Religion sind das religionsphilosophische Hauptwerk David Humes. Nicht die Beweisbarkeit von Gottes Dasein sind ihr Thema, sondern die Frage, ob sich mittels der Vernunft etwas über Gottes Wesen aussagen lässt. Dieser Ansicht waren im 18. Jahrhundert die Deisten: Gestützt auf die Einsichten der modernen Naturwissenschaften - wie sie insbesondere in Newtons Werk greifbar waren - glaubten sie, Gottes Prädikate benennen zu können. Hume zeigt in seinem dialogisch aufgebauten Werk die Unhaltbarkeit dieses Anspruchs der Physikotheologie. Weder die natürlichen noch die moralischen Eigenschaften der Gottheit können aus der Zweckmäßigkeit und Schönheit der Welt hergeleitet werden. Damit war der Deismus am Ende, und zugleich war damit das Projekt einer rationalen Theologie als unmöglich erwiesen. Eine eigene Lösung des religiösen Problems liefert Hume nicht, aber er deutet am Ende des Werks an, wo diese liegen könnte. Humes Dialoge nehmen also kritisch Stellung zur Religion, indem sie vorgebliche Beweisansprüche destruieren. Sie tun dies auf eine konzise, nüchterne, an der Sache orientierte Art und Weise, die als vorbildlich gelten darf. Auch deshalb sind die Dialoge ein Klassiker der modernen Religionsphilosophie. Das Werk hat nichts von seiner Aktualität verloren und ist in den Debatten um das Gottesproblem bis in die unmittelbare Gegenwart hinein lebendig wie kaum ein zweites.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.06.2018
Zum Angebot
Dialoge über natürliche Religion
5,00 € *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Human Nature and the Limits of Darwinism
105,99 € *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: buecher.de
Stand: 17.06.2018
Zum Angebot
Schriften zur Sprache
6,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Über Denken und Sprechen Über die Natur der Sprache im allgemeinen Thesen zur Grundlegeung einer Allgemeinen Sprachwissenschaft Über den Dualis Einleitung zum Kawi-Werk

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Spinoza
12,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Baruch de Spinoza (1632-1677), von der christlichen und jüdischen Orthodoxie gleichermaßen als Ketzer verfolgt, ist der erste Konfessionslose der neueren Geschichte. Seine philosophische Revolution enthält das ´´Projekt Moderne´´: Säkularisierung. Historische Bibelkritik. Erlösung des Menschen durch Vernunft. Demokratie. Vor allem aber formuliert der niederländische Humanist einen Gott im Zeichen von Toleranz und einer ökologisch modernen Heiligung der Natur: Deus sive natura - Gott ist Natur. Natur ist Gott.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.06.2018
Zum Angebot
Repetition and Philosophical Crumbs
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

These two complementary works give the reader a unique insight into the breadth and substance of Kierkegaard´s thought. One reads like a novel and the other a Platonic dialogue but both concern the nature of love, faith, and happiness. These are the first translations to convey the literary quality and philosophical precision of the originals.

Anbieter: buecher.de
Stand: 17.06.2018
Zum Angebot
Betrachtungen über die Grundlagen der Philosophie
6,00 € *
ggf. zzgl. Versand

René Descartes (1596-1650) war ein französischer Philosoph, Naturwissenschaftler und Mathematiker. 1641 erschien erstmals sein epochales Werk ´´Betrachtungen über die Grundlagen der Philosophie´´, in dem Descartes in sechs Meditationen neue Erkenntnistheorien aufführt, u.a. über die Natur des menschlichen Geistes und über das Dasein Gottes.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Jean-Jacques Rousseau
8,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Alles Wissenswerte über einen der einflussreichsten Denker der Neuzeit Jean-Jacques Rousseau war wegen seiner Zivilisationskritik schon zu Lebzeiten heiß umstritten. Diese Monographie räumt mit dem Missverständnis auf, der französische Philosoph habe ein ´´Zurück zur Natur´´ propagiert. Sein Werk zeigt vielmehr, wie greifbar nah individuelles Glück zu sein vermag - und wie leicht ein Gemeinwesen die Voraussetzungen dafür schaffen könnte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.06.2018
Zum Angebot
Ein Sommer mit Montaigne
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Lebe den Moment! Sei gesellig! Arbeite nicht zu viel! Auf in die Natur!´´ Solche Aufforderungen hört man gerne. Vor allem, wenn sie von einem der klügsten Köpfe Frankreichs stammen: von Michel de Montaigne. Mit großer Klugheit und Leidenschaft erklärt Antoine Compagnon, was Montaigne uns auch heute, in einer Welt der Höchstleistung und Dauervernetzung, noch über große Lebensthemen wie Liebe, Freundschaft und Einsamkeit, Redlichkeit, den guten Schlaf und den Tod sagen kann.

Anbieter: buecher.de
Stand: 12.04.2018
Zum Angebot