Angebote zu "Platons" (43 Treffer)

De vita libri tres / Drei Bücher über das Leben
65,00 € *
ggf. zzgl. Versand

´´´´De vita libri tres´´ ging aus drei ursprünglich eigenständigen Abhandlungen hervor und ist ein medizintheoretisches Werk mit praktischen Anleitungen zum Erhalt und zur Wiederherstellung der Gesundheit, zum Gewinn eines langen Lebens und zum Einfluss astrologischer Konstellationen auf die physische, psychische und geistige Verfassung insbesondere geistig tätiger Menschen. Marsilio Ficino (1433 1499) gilt als Begründer des Renaissance-Platonismus. Er übersetzte im Auftrag Cosimo de Medicis die Hermes Trismegistos zugeschriebenen Schriften, die Werke Platons und Plotins sowie weitere spät- antike und hermetische Schriften und ist Autor eines umfangreichen philosophischen und theologischen Werks.´´

Anbieter: buecher.de
Stand: 03.02.2018
Zum Angebot
Thomas Hobbes
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Thomas Hobbes, dessen Denken von den europäischen Konfessions- und Bürgerkriegen des 17. Jahrhunderts geprägt war, steht für einen Paradigmenwechsel innerhalb der politischen Philosophie. Diese ging seit Platon und Aristoteles von der Opposition zwischen gerechtem und ungerechtem Gemeinwesen aus. Hobbes jedoch ´´erfand´´ für sein Zeitalter eine neue Opposition: die von Herrschaftslosigkeit und Herrschaft. Chaos und Krieg sollten durch die Einsetzung eines absoluten Souveräns gebannt werden. Damit war Hobbes Wegbereiter einer neuen Regierungsform. Herfried Münklers bekannte Einführung in die Philosophie von Thomas Hobbes liegt nun in einer aktualisierten Neuauflage vor.

Anbieter: buecher.de
Stand: 08.02.2018
Zum Angebot
Thomas Hobbes: Leviathan
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Hobbes´ 1651 publizierter ´Leviathan´ zählt gemeinsam mit Platons ´Politeia´ und Hegels ´Grundlinien der Philosophie des Rechts´ zu den drei bedeutendsten Werken der politischen Philosophie. Hobbes greift das Bild aus dem Alten Testament auf, mit dem Gott zu Hiob spricht: ´´Auf Erden ist nicht seinesgleichen, er ist ein Geschöpf ohne Furcht ... er ist König über alle stolzen Tiere´´ - zugleich als vermenschlichtes Kompositbild auf dem berühmten Titelkupfer programmatisch dargestellt. Unter dieses Bild stellt Hobbes seine Staatslehre, in die zugleich seine anthropologischen, psychologischen, ethischen und religiösen Überlegungen einfließen. Dieser kooperative Kommentar erläutert und interpretiert den ´Leviathan´ nach seinen Schwerpunkten und stellt ihn in seinen historischen Kontext. Er ist damit für jedes Seminar unverzichtbare Lektüre.

Anbieter: buecher.de
Stand: 08.02.2018
Zum Angebot
Discorsi
68,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Discorsi von 1638 enthalten die Summe des philosophischen und wissenschaftlichen Lebenswerks Galileo Galileis (1564 - 1642). Sie zählen mit Newtons Principia von 1687, die auf Galileis Arbeit aufbauen, zum wichtigsten Erbe des vergangenen Jahrtausends. Dennoch sind sie heute mindestens so unbekannt wie Newtons Buch. Das liegt an der geometrischen Methode dieser Autoren, die in der Philosophie nach Platon niemals heimisch geworden ist und der Wissenschaft nach Newton abhanden kam. Damit ging ein tragendes Element der geometrischen Bewegungslehre verloren. Galileis Bewegungsgesetz ist eine viergliedrige Verhältnisgleichung (tetraktys). Raum und Zeit sind darin quantisiert mit zueinander proportionalen Elementen präsent. Ihr Verhältnis reguliert als bisher unbekannte Naturkonstante die Wechselwirkung von immaterieller schöpferischer Kraft und materiellem Effekt. Gerade aus der Perspektive der modernen Physik hat das Konsequenzen für das mathematische und philosophische Verständnis der Bewegung: Galileis und Newtons Theorie folgt der Lehre von den gleichen ganzzahligen Vielfachen (Euklid, Elemente V, Def. 5). Sie ist eine diskrete oder Quantentheorie der Bewegung und ihrer Ursache in der gleichfalls diskreten ´´Raumzeit´´. Das zeigt gegen Aristoteles, Descartes, Leibniz, Kant, Mach und Einstein, dass Raum und Zeit ´´an sich´´ in einer realistischen Bewegungslehre unverzichtbar sind, und entzieht den Relativitätstheorien die Grundlage.

Anbieter: buecher.de
Stand: 22.12.2017
Zum Angebot
Platonismus in der Englischen Renaissance Vor u...
28,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(28,99 € / in stock)

Platonismus in der Englischen Renaissance Vor und bei Lyly, Nebst Neudruck von Sir Thomas Eliot´s Disputacion Platonike Of That Knowlage Whiche Maketh A Wise Man, 1533, (Kap. I-IV):Inaugural-Dissertation zur Erlangung der Doktorwürde Genehmigt von der Kurt Schroeder

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.02.2018
Zum Angebot
Platonismus in der Englischen Renaissance Vor u...
10,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Platonismus in der Englischen Renaissance Vor und bei Lyly, Nebst Neudruck von Sir Thomas Eliot´s Disputacion Platonike Of That Knowlage Whiche Maketh A Wise Man, 1533, (Kap. I-IV):Inaugural-Dissertation zur Erlangung der Doktorwürde Genehmigt von der Kurt Schroeder

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.02.2018
Zum Angebot
Platon als Erzieher
85,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Gegenstand des Buches ist die kultur- und modernitätskritische Wiederentdeckung Platons zwischen Jahrhundertwende und Nationalsozialismus. Es beschreibt die verschiedenen Motive und die Wege, auf denen Platon den Partikelzählenden Philologen entrissen und zu einem kulturellen Korrektiv, später gar zum ´´Vorbild des Retters in Zeiten der Auflösung´´ (Kurt Hildebrandt) erhoben wurde, und es untersucht die Dynamik der sich hieraus entwickelnden und konkurrierenden Programme und Denkstile. In dieser ´´Platon-Renaissance´´ konnten dabei zahlreiche bildungsbürgerliche Gruppen ihre ´´verwandte Not´´ verhandeln und in Platon als dem Erzieher (zum Staat, zum Idealismus, zur Wissenschaft, zum ´´hohen Leben´´ usw.) ein Deutungsmuster entwickeln, das nicht nur ihren ästhetischen oder humanistischen ´´Gegenweltbedarf´´ (Nipperdey) befriedigte, sondern das sich auch in vom 19. Jahrhundert noch unverbrauchte pädagogische und politische Programme übersetzen ließ. Die biographische und politisch-pädagogische Verkürzung der platonischen Frage erleichterte dabei die Übertragbarkeit in verschiedene Kontexte, nicht zuletzt den der Schule. Gerade die seit dem Ende des 19. Jahrhunderts zunehmend unter schulpolitischem Rechtfertigungsdruck stehenden Philologen sollte der sogenannte ´´Neoplatonismus´´ in einen regelrechten Relevanzrausch versetzen, von deren Folgen sich Platon lange, der Humanismus wohl endgültig nicht mehr erholen konnte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.02.2018
Zum Angebot
Dialog und Gesprächskultur in der Renaissance
79,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Aus dem Inhalt (insg. 16 Beitr):B. Guthmller, W.g. Mller, EinleitungW.G. Mller, Dialog und Dialogizitin der RenaissanceR. Thiel, Aporie und Erkenntnis. Strategien argumentativen Fortschritts in Platons Dialogen am Beispiel des Euthydemos`K. Bergdolt, Der

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 20.02.2018
Zum Angebot
Platonicus amor - Lesarten der Liebe bei Platon...
89,95 € *
ggf. zzgl. Versand

This analysis of the historical understanding of Marsilio Ficino’s commentary on Plato’s Symposium sets it in relationship to the philosophical interpretation of Eros in Plato and Plotinus, while at the same time providing a multi-faceted description of the place of Ficino’s philosophy in the intellectual and spiritual development of the Italian Renaissance. The particular role of Ficino’s commentary on Plato’s Symposium , De amore , within the context of the discourse of love as discussed in vernacular languages in 15th-century Florence is considered, and well as opening up Ficino to further interpretation. Achim Wurm , Köln.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Renaissance, 2 Audio-CDs als Hörbuch CD von Joa...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Renaissance, 2 Audio-CDs:Die Platonische Akademie in Florenz - Girolamo Savonarola Joachim Daniel

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 20.02.2018
Zum Angebot