Angebote zu "Religion" (169 Treffer)

Giordano Bruno
12,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Giordano Bruno, der vor 400 Jahren, am 17. Februar 1600, in Rom als Häretiker verbrannt wurde, ist seit der Aufklärung eine Identifikationsfigur: als Ketzer und Märtyrer der Geistesfreiheit, als Frühaufklärer, als Vor-Hegelianer, zuletzt als Magier und Okkultist. Paul Richard Blum stellt in diesem Buch Brunos Philosophie im Zusammenhang mit seiner Biographie dar. Die wichtigsten Themen sind Unendlichkeit und Einheit der Welt und produktive Kraft des menschlichen Geistes, ausgedrückt in einer Logik des Gedächtnisses, philosophischer Mathematik, Monadenlehre und Kosmologie und nicht zuletzt Kritik der Religion.

Anbieter: buecher.de
Stand: 12.07.2018
Zum Angebot
An Enquiry Concerning Human Understanding / Ein...
12,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Humes ´´Enquiry´´ gehört zu den wichtigsten Werken des großen schottischen Philosophen und ist einer der Klassiker der Philosophiegeschichte: Kant wurde nach seiner eigenen Aussage von diesem Werk aus seinem ´´dogmatischen Schlummer´´ geweckt und zu seiner kritischen Philosophie angeregt. In 12 Essays untersucht Hume verschiedenste Themen, die auch heute von Interesse sind, etwa Kausalität, den Skeptizismus, die Frage, ob wir frei oder determiniert sind oder ob es Wunder (bzw. letztlich: Religion) geben kann. Die zweisprachige Ausgabe gibt die vollständig durchgesehene klassische Übersetzung von Herbert Herring wieder und führt in Kommentar und Nachwort auf den neuesten Stand der Forschung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 12.07.2018
Zum Angebot
Was ist Aufklärung?
4,40 € *
ggf. zzgl. Versand

An die Stelle des bisherigen, 1974 erstmals erschienenen Bändchens (UB 9714) tritt mit dieser Neuerscheinung eine wesentlich breiter und international angelegte Auswahl, die einen Eindruck von den herrschenden Tendenzen der Aufklärungsbewegung vermittelt, dabei aber deren Ambivalenzen und Wiedersprüche nicht ausblendet. Wie bisher steht am Beginn Kants epochemachender Aufsatz ´Was ist Aufklärung?´ Ihm folgen Texte prominenter Aufklärer wie d Alembert, Voltaire, Thomasius und Lichtenberg, die das Postulat des kritischen Selbstdenkens formulierten. Andere Quellen zeigen, welche Lebensbereiche dieses Programm erfasste: die Religion, den Staat, die Wirtschaft, das Recht, das Verhältnis zwischen Männern und Frauen, Erwachsenen und Kindern, europäischen und außereuropäischen Völkern.

Anbieter: buecher.de
Stand: 12.07.2018
Zum Angebot
Essays oder praktische und moralische Ratschläge
7,00 € *
ggf. zzgl. Versand

1. Über die Wahrheit 2. Über den Tod 3. Über die Einigkeit in der Religion 4. Über die Rache 5. Über das Unglück 6. Über Verstellung und Heuchelei 7. Über Eltern und Kinder 8. Über Ehe und Ehelosigkeit 9. Über den Neid 10. Über die Liebe 11. Über die hohe Stellung 12. Über die Dreistigkeit 13. Über Güte und Gutmütigkeit 14. Über den Adel 15. Über Aufstände und öffentliche Unruhen 16. Über den Atheismus 17. Über den Aberglauben 18. Über das Reisen 19. Über das Herrschen 20. Über das Beraten 21. Über den Aufschub 22. Über die Verschlagenheit 23. Über die Eigennützigkeit 24. Über Neuerungen 25. Über die Beschleunigung von Geschäften 26. Über das Scheinbild von Klugheit 27. Über die Freundschaft 28. Über das Geldausgeben 29. Über die wahre Größe der Königreiche und Staaten 30. Über die Pflege der Gesundheit 31. Über den Argwohn 32. Über die Unterhaltung 33. Über Kolonien 34. Über den Reichtum 35. Über Weissagungen 36. Über den Ehrgeiz 37. Über Maskenspiele und Prunkaufzüge 38. Über die natürliche Veranlagung im Menschen 39. Über Gewohnheit und Erziehung 40. Über das Glück 41. Über den Wucher 42. Über Jugend und Alter 43. Über die Schönheit 44. Über körperliche Fehler 45. Über das Bauen 46. Über Gärten 47. Über Verhandlungen 48. Über Anhänger und Freunde 49. Über Bittsteller 50. Über das Studieren 51. Über Parteien 52. Über Höflichkeit und Anstand 53. Über das Lob 54. Über die Prahlerei 55. Über Ehre und Ruhm 56. Über das Richteramt 57. Über den Zorn 58. Über die Wandelbarkeit der Dinge Bruchstück eines Essays: Über Gerüchte

Anbieter: buecher.de
Stand: 12.07.2018
Zum Angebot
Mathematische Grundlagen der Naturphilosophie
25,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Newtons in Latein abgefasste Principia von 1687 zählen neben Homer und der Bibel zu den ´drei Grundbüchern´ unserer Welt. Dennoch vergingen bis zum Erscheinen einer qualifizierten deutschsprachigen Auswahlausgabe (Hamburg 1988) rund dreihundert Jahre. Diese Ausgabe wird hier in einer überarbeiteten dritten Auflage vorgestellt. Newtons Werk führt in zwei Büchern von der Bewegung nach geometrischer Methode die Lehre Galileo Galileis weiter. Aus nicht-materiellen Ursachen (den ´Kräften der Natur´) erklärt Newton eine Vielzahl von Naturerscheinungen und, in einem dritten Buch, das Gefüge der Welt. Die wortgetreue Übersetzung räumt jahrhundertealte materialistische Fehlinterpretationen beiseite und bringt Newtons authentische Lehre als eine dualistische und theozentrische, wahrhaft christliche Philosophie vom schöpferischen Wirken realer geistiger Prinzipien einschließlich des freien Willens der Lebewesen ans Licht. Diese neu entdeckte Naturlehre stimmt mit tragenden Prinzipien der modernen Physik überein, was erstmals deren rationale und kognitive Durchdringung erlaubt und die Unteilbarkeit der Wahrheit bestätigt. So weist Newton der jahrhundertealten Diskussion um Glauben und Wissen und um eine wissenschaftliche christliche Schöpfungslehre (als wahrheitsfähige Alternative zur darwinistisch-materialistischen Selbstevolutionshypothese) den Weg, auf dem endlich das seit der Scholastik schwärende Schisma zwischen Vernunft und Religion überwunden wird. Vor mehr als 300 Jahren deckte Newton die theologisch-philosophische Dimension seiner Principia auf (Ausgabe 1713, Vorwort Roger Cotes und Scholium generale). Die vorliegende Ausgabe hebt diesen Aspekt des Buches hervor und feiert es zum Jubiläum als Jahrtausendwerk von atemberaubender Aktualität.

Anbieter: buecher.de
Stand: 12.07.2018
Zum Angebot
Pensées
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Après trois siècles de classements arbitraires, les éditions des Pensées avaient opéré, à partir des années 1950, une progression spectaculaire grâce à la découverte des dossiers de l´écrivain dans l´état où celui-ci les avait laissés. La publication de cet état brut rendait ardue la tâche du lecteur, déconcerté par le relatif désordre des dossiers les uns par rapport aux autres. Or, le texte des Pensées contient plusieurs dizaines d´indications convergentes sur l´organisation que l´auteur prévoyait pour son ouvrage. La présente édition obéit rigoureusement à cet ensemble d´indications. Dès lors les célèbres poèmes en prose et les notations éclairs de Pascal peuvent être lus dans le lumineux mouvement qui faisait parcourir successivement les quatre ´´ fondements ´´ d´une vision particulièrement aiguë du monde : la ´´ Connaissance de l´homme ´´, la ´´ Connaissance de Dieu ´´, l´éclat insurpassable des idéaux chrétiens, le mystère d´Israël au sein de l´histoire humaine et les harmonies entre prophétisme et Évangile. En 1656, après une existence mondaine où il cherche la gloire par l´exploitation de ses recherches scientifiques, Pascal entreprend une Apologie de la religion chrétienne que sa santé ne lui laissera pas le temps d´achever et dont nous restent seulement les fragments des Pensées. Le genre apologétique alors n´est pas nouveau. Mais Pascal écarte les démonstrations métaphysiques, inutiles et incertaines. Parce qu´il s´adresse au libertin, figure de l´incroyant, il ne parle pas d´emblée le langage de la foi que son interlocuteur ne recevrait pas : il ne part pas de Dieu pour aller à l´homme, mais de l´homme qui cherche le bonheur pour le tourner vers Dieu. Le lecteur devient donc partenaire d´un dialogue : il s´aventure dans une démarche où tout son être est engagé et qui doit le conduire à se mettre en chemin vers un Dieu que ne chante plus l´harmonie brisée du cosmos, un Dieu plus que caché : un Dieu qui se cache. Et celui qui laisse les espaces infinis à leur effrayant silence est le même qui murmure à l´âme : « Console-toi, tu ne me chercherais pas si tu ne m´avais trouvé. »

Anbieter: buecher.de
Stand: 12.07.2018
Zum Angebot
Renaissance der Religion in Russland - Gläubige...
25,23 € *
ggf. zzgl. Versand

Sprache: DeutschTitel: Renaissance der Rel 64x48 querAutor: Henning von Loewis of Menar Dr.Groesse: 640x480 // 640 x 480 mm // querGewicht: 1001 grAuflage: 1. Édition 2016Kalenderjahr: 2017Seiten: 2Genre: MenschenHersteller: CALVENDOSchlagworte: Ru

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 15.07.2018
Zum Angebot
Renaissance der Religion in Russland - Gläubige...
25,23 € *
ggf. zzgl. Versand

Sprache: DeutschTitel: Renaissance der Rel 64x48 querAutor: Henning von Loewis of Menar Dr.Groesse: 640x480 // 640 x 480 mm // querGewicht: 1001 grAuflage: 1. Édition 2016Kalenderjahr: 2017Seiten: 2Genre: MenschenHersteller: CALVENDOSchlagworte: Ru

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 15.07.2018
Zum Angebot
Renaissance religiöser Wahrheit als eBook Downl...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(39,99 € / in stock)

Renaissance religiöser Wahrheit:Thematisierungen und Deutungen in praktisch-theologischer Perspektive. 1. Auflage

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 11.07.2018
Zum Angebot
Divine Renaissance als eBook Download von J Tod...
9,99 €
Angebot
9,49 € *
ggf. zzgl. Versand
(9,99 € / in stock)

Divine Renaissance: J Todd Ferrier

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 11.07.2018
Zum Angebot