Angebote zu "Rousseau" (17 Treffer)

Rousseau in 60 Minuten
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Rousseau war zweifellos ein genialer Geist, der alle tradierten Werte in Frage stellte. Sein ganzes Leben lang war er vor allem eines: Dagegen! So war er gegen die Monarchie, gegen die Kirche, gegen den bestehenden Staat, gegen die Ungleichheit, gegen die traditionelle Kindererziehung, gegen die Ehe und natürlich gegen den technischen Fortschritt und die Zerstörung der Natur. Modern formuliert könnte man sagen, er war ein professioneller Aufwiegler. Sein Markenzeichen war sein Widerspruchsgeist. Die meiste Zeit seines Lebens befand sich Rousseau auf Wanderschaft oder auf der Flucht. Mal wurde er von der Kirche, mal von Regierungen verschiedener Nationen gejagt. Doch alle Haftbefehle gegen ihn nutzten nichts. Rousseau schrieb das Buch der ´´Staatsvertrag´´, bereitete mit seiner radikalen Forderung nach Demokratie die Französische Revolution vor und wurde durch seine berühmten Diskurse zur Umweltzerstörung und Entfremdung von der Natur zum Pionier des ökologischen Denkens. Und nicht genug damit: Am Ende begründete er auch noch eine neue revolutionäre Pädagogik, die wir heute als ´´antiautoritäre Erziehung´´ kennen. Das Buch ´´Rousseau in 60 Minuten´´ erklärt anhand von über siebzig Zitaten die Kerngedanken seines Werkes. Den entscheidenden Impuls bekam er auf dem Weg zu seinem Freund Diderot, der gerade im Gefängnis einsaß. Im Gehen las Rousseau die Zeitung ´´Mercure de France´´. Die Leser wurden aufgefordert, die Preisfrage zu beantworten, ob die Menschen mit zunehmendem Fortschritt auch moralisch besser würden? Alle antworteten mit ´´Ja´´. Außer Rousseau. Der Mensch, so schrieb er, sei von Natur aus gut; böse würde er erst durch die Gesellschaft und die Zivilisation. Mit dieser provokativen These gewann er und wurde in ganz Europa berühmt. Denn er hatte als erster Philosoph das Problem der gesamten modernen Welt erkannt. Der edle Wilde, streift noch frei durch die Wälder. Wir verbringen unser Leben in viereckigen Büros und verlieren mehr und mehr unsere Instinkte und unsere Freiheit. Vor allem aber, so kritisierte Rousseau, lebt der moderne Mensch nur noch ´´in den Augen anderer´´, das heißt wir gehen zunehmend im Mainstream auf. Hat Rousseau Recht? Sind wir zu angepasst? Haben wir unsere Instinkte verloren? Und vor allem: Was können wir tun? Das Buch ist in der beliebten Reihe ´´Große Denker in 60 Minuten´´ erschienen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.09.2017
Zum Angebot
Bekenntnisse, 3 MP3-CDs
8,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Als Rousseau 1765 der Bitte seines Verlegers nachkam, seine Lebensgeschichte zu Papier zu bringen, konnte er nicht ahnen, dass seine ´´Bekenntnisse´´ noch Jahrhunderte später als Schlüsselwerk gelten würden. Zum ersten Mal boten die niedergeschriebenen Erinnerungen eines Schriftstellers mehr als allgemeine Gedanken zu Gesellschaft und Religion. Sie wurden zur präzisen Auseinandersetzung mit der eigenen Persönlichkeit. Das intime Psychogramm des Pädagogen und Philosophen Rousseau in der Lesung von Joachim Höppner bietet mehr als 30 Stunden Hörgenuss. Lesung mit Joachim Höppner 3 mp3-CDs 30 h 38 min

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.09.2017
Zum Angebot
Der Gesellschaftsvertrag oder Grundsätze des po...
4,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Jean-Jacques Rousseaus 1762 erschienener ´´Gesellschaftsvertrag´´ gilt bis heute als Schlüsseltext der europäischen Aufklärung und der Staatsphilosophie überhaupt. In den vier Büchern seines brillanten Hauptwerks betrachtet der berühmte französische Denker den Staat als eine von seinen Bürgern in absoluter Freiheit getroffene Übereinkunft: Freiwillig ordnen die Einzelnen sich in ihrem Streben dem Gesamtwillen des Gemeinwesens unter. Laut Rousseau ist es jedoch von entscheidender Wichtigkeit, dass die dazu nötige staatliche Gewalt die unveräußerliche Freiheit des Individuums nicht unrechtmäßig und über Gebühr beschneidet. (Rousseau, Jean-Jacques 1712 - 1778)

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.10.2017
Zum Angebot
Les rêveries du promeneur solitaire
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: buecher.de
Stand: 12.10.2017
Zum Angebot
Ziegler, Walther: Rousseau in 60 Minuten
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Rousseau in 60 MinutenBuchvon Walther ZieglerEAN: 9783738614282Einband: GebundenBeilage: HC runder Rücken kaschiertSprache: DeutschSeiten: 112Maße: 223 x 157 x 15 mmAutor: Walther ZieglerAufklärung; Philosophie, Renaissance, Renaissance und

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 12.10.2017
Zum Angebot
Geschichte der Sprachphilosophie - Band 1: Von ...
31,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Geschichte der Sprachphilosophie geht auf Vorlesungen zurück, die der Sprachforscher Eugenio Coseriu (1921-2002) in Tübingen gehalten hat. Sie liegt nun erstmals komplett in zwei Bänden vor und bietet sowohl Einsteigern als auch Fachleuten ein Panorama des sprachphilosophischen Denkens von den Anfängen bis zum 19. Jahrhundert, von Heraklit bis Wilhelm von Humboldt. Coserius souveräner Umgang mit geistesgeschichtlichen Entwicklungen und Ereignissen, die leserfreundliche Darbietung des Stoffes jenseits des fachwissenschaftlichen Jargons sowie die kritische Durchdringung machen die Lektüre zu einem besonderen Leseerlebnis. Inhalt von Band 1: Die Struktur der philosophisch-wissenschaftlichen Frage - Was ist Sprachphilosophie? - Die Sprachphilosophie der Inder - Heraklit - Platon - Aristoteles - Die Stoiker - Augustinus - Die Sprachphilosophie des Mittelalters - Juan Luis Vives und die Sprachphilosophie der Renaissance - René Descartes - John Locke - Leibniz Sprachphilosophie zwischen Empirismus, Platonismus und Psychologismus - Giambattista Vico - Das 18. Jahrhundert in Deutschland - Das 18. Jahrhundert in Frankreich

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Legends of The Enlightenment: The Life and Lega...
4,95 €
Angebot
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

´´A country cannot subsist well without liberty, nor liberty without virtue.´´ - Rousseau ´´Virtue is a state of war, and to live in it means one always has some battle to wage against oneself.´´ - Rousseau The grand narrative of the Enlightenment, usually recounted and understood in terms of progress and modernity, generally appears as a simplified evolution from the trappings of superstition, feudalism, and everything ´´irrational´´ to a world more similar to today´s world. Alongside the Renaissance, the Enlightenment is credited for the transition to an adherence to reason, secularism, and promotion of values such as individual and collective freedom and liberty. Of course, one of the towering figures of the age was Jean Jacques Rousseau, whose works were essential to the ideological developments of the 18th century. The prestige of French literature in the 18th century resides especially in its revolutionary character; while the writers of the previous century used to support the social order through their works and showed sympathy and even attempted to explain the political order of the time, in the 18th century, art, literature, philosophy and science all contribute actively and fiercely to the fight against the absolutist monarch and his regime. While this was a current manifesting all throughout Europe, there were differences in practice, especially between close countries (as was the case of England and France). There are many books and articles published constantly on the life and works of Rousseau. What generated such an abundance of writings is the turbulent life he led and the courage and audacity he manifested while fighting the prejudices of the time and establishing his ideas firmly within the academic community. ungekürzt. Language: English. Narrator: Mark Linsenmayer. Audio sample: http://samples.audible.de/bk/acx0/038637de/bk_rhde_002536_sample.mp3. Digital audiobook in aax.

Anbieter: Audible - Hörbücher
Stand: 12.04.2017
Zum Angebot
Kontraktualismus der Frühen Neuzeit und der Mod...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Philosophie - Epochenübergreifende Abhandlungen, Note: 2,0, , Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Hausarbeit widmet sich mit Thomas Hobbes, Jean-Jacques Rousseau und John Rawls drei bedeutenden Philosophen, welche einen erheblichen Einfluss auf die politische Philosophie hatten. Mit ihren kontraktualistischen Theorien prägten und veränderten vor allem Hobbes und Rousseau das in der Frühen Neuzeit herrschende Weltbild, denn sie legten mit ihren normativen Thesen den Grundstein für einen moralischen Rahmen eines Staates und einer Gesellschaft. Rawls dagegen legte mit seiner modernen Vertragstheorie den Grundstein für eine Renaissance der politischen Philosophie. Ziel dieser Ausarbeitung ist jedoch nicht den vollen Umfang dieser Theorien zu erläutern. Vielmehr gilt es einzelne Aspekte dieser Theorien, Gemeinsamkeiten und Unterschiede komprimiert aufzuzeigen. Um dies darzulegen, soll zunächst einmal ein kurzer Überblick über den geschichtlichen Kontext deutlich machen, inwiefern sich verschiedene Denkweisen auf die in dieser Hausarbeit behandelten Theorien ausgewirkt haben. Deshalb habe ich mich entschieden, vorab die nominalistischen Strömungen der Scholastik zu thematisieren. Im Anschluss daran beschreibe ich die Grundintentionen von Thomas Hobbes, Jean-Jacques Rousseau und John Rawls, die für ihre Theorien bedeutend waren. Der darauf folgende Hauptteil vergleicht drei unterschiedliche Aspekte der jeweiligen Vertragstheorien und zeigt Unterschiede sowie Gemeinsamkeiten auf. Gegen Ende soll ein Fazit die herausgearbeiteten Ergebnisse in Kürze zusammenfassen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Rousseau and Voltaire: The Lives of the Two Mos...
9,95 €
Angebot
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

´´To hold a pen is to be at war.´´ (Voltaire) ´´Virtue is a state of war, and to live in it means one always has some battle to wage against oneself.´´ (Rousseau) The grand narrative of the Enlightenment, usually recounted and understood in terms of progress and modernity, generally appears as a simplified evolution from the trappings of superstition, feudalism, and everything ´´irrational´´ to a world more similar to today´s world. Alongside the Renaissance, the Enlightenment is credited with the transition to an adherence to reason, secularism, and promotion of values such as the value of the individual, collective freedom, and liberty. At the heart of the movement in France was François-Marie Arouet, better known by the pen name Voltaire, whose voluminous writings advocated for greater liberalism, including freedom of religion and separation of church and state. In addition to the classic Candide, Voltaire was a biting polemic whose satirical attacks on the Catholic Church were among the fiercest of his day. He also understood the risks he was taking with these writings, at one point explaining, ´´It is dangerous to be right in matters where established men are wrong.´´ The Enlightenment is looked upon fondly, and it serves to reinforce the notion that the present is superior to the past, but things did not change as rapidly or as completely as many believe. In fact, some recent historians have challenged the belief that the Enlightenment was responsible for the French Revolution, which is a vital issue when it comes to Voltaire. After all, Voltaire, as both his contemporaries and most of his modern readers know him, is widely regarded as the pinnacle of Enlightenment thought, the symbol of the era of reason. ungekürzt. Language: English. Narrator: Mark Linsenmayer. Audio sample: http://samples.audible.de/bk/acx0/036960de/bk_rhde_002536_sample.mp3. Digital audiobook in aax.

Anbieter: Audible - Hörbücher
Stand: 12.04.2017
Zum Angebot
Geschichte der Philosophie - Vollständige Ausga...
0,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses eBook: Geschichte der Philosophie - Vollständige Ausgabe: Band 1&2 ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen. Inhalt: Vorsokratische Philosophie Anfänge der Reflexion über den Kosmos Anfänge der Reflexion über das Denken vom Kosmos. Sein und Werden (die Eleaten und Heraklit) Die jüngeren Naturphilosophen: Empedokles, Anaxagoras Demokrit Sokrates und die Sophisten Die sophistische Aufklärung Sokrates Die sokratischen Schulen Die klassische Philosophie der Griechen: Plato und Aristoteles Plato Aristoteles Die hellenistisch-römische Philosophie Die Stoiker Die Epikureer Die Skeptiker Die Philosophie bei den Römern Vorläufer des Neuplatonismus Die Neuplatoniker Die Philosophie des Mittelalters Die Philosophie der Kirchenväter (Patristik) Ältere Patristik Jüngere Patristik Die Scholastik Die Anfänge der Scholastik Die Glanzzeit der Scholastik Ausgang der Scholastik. Zunehmender Zwiespalt zwischen Glauben und Wissen Die Philosophie der Neuzeit Übergangsperiode Die Philosophie der Renaissance Die Begründung der modernen Naturwissenschaft Die Zeit der grossen Systeme. (Descartes. Hobbes. Spinoza. Leibniz.) Descartes Thomas Hobbes Spinoza Leibniz Die Philosophie der Aufklärung Locke Weitere Entwicklung der Aufklärungsphilosophie in England Die französische Aufklärungsphilosophie von Bayle bis Rousseau Die deutsche Aufklärungsphilosophie Die Neubegründung der Philosophie durch Immanuel Kant Kants Neubegründung der Wissenschaft Die regulativen Prinzipien der Erfahrung oder die Ideen Kants Neubegründung der Ethik Die Begründung der Ästhetik Die Systeme der nachkantischen Philosophie von Fichte bis Schopenhauer Von Kant zu Fichte Fichte Schelling Hegel Kritische Nebenströmungen. Schleiermacher, Herbart, Beneke Schopenhauer Die Philosophie der Gegenwart Der Positivismus Materialismus und Spiritualismus Die moderne Entwicklungsphilosophie: Darwin, Spencer ...

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot