Angebote zu "Schriften" (148 Treffer)

Metaphysische Schriften
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Moses Mendelssohn ist einer der wichtigsten Denker der deutschen Aufklärungsphilosophie. Seine Abhandlung über die Evidenz in Metaphysischen Wissenschaften gewann 1763 den Preis der Königlichen Akademie der Wissenschaften in Berlin, noch vor Kants Beitrag. Die Morgenstunden oder Vorlesungen über das Dasein Gottes, das Vermächtnis des ´´Sokrates von Berlin´´, waren der Ausgangspunkt des Pantheismusstreits, der zu den großen Debatten des 18. Jahrhunderts zählt. In beiden Werken geht es Mendelssohn darum zu zeigen, daß die metaphysischen Beweise zu Unrecht in Verruf geraten sind, denn die Prüfung ihrer Gültigkeit ergibt, daß der Mensch trotz der Endlichkeit seiner Erkenntniskräfte das Dasein Gottes notwendig erkennen kann. Da der Streit um Gott weniger durch die logische Struktur seines Beweises als vielmehr psychologisch durch die hohe Komplexität des Gegenstandes entsteht, muß der Philosoph seine Begründung so faßlich wie möglich machen und die Erkenntnismöglichkeiten des gesunden Menschenverstandes berücksichtigen. Metaphysik kann nur dann allgemeine Anerkennung finden, wenn sie logische Strenge mit verständlicher Darstellung verbindet; keiner dieser beiden Aspekte darf den anderen verdrängen. Diese neue Ausgabe der metaphysischen Schriften Mendelssohns, die neben der Evidenz-Abhandlung und den Morgenstunden die frühe Schrift Gedanken von der Wahrscheinlichkeit enthält, zeigt das Denken des jüdischen Philosophen in seiner Eigenständigkeit. Der Herausgeber begründet in seiner Einleitung, daß die gängigen Etiketten wie Eklektizismus oder Rationalismus Mendelssohns Denken nicht hinreichend bezeichnen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Ästhetische Schriften
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Vier Untersuchungsfelder sind besonders hervorzuheben, die sich auf folgende Fragen konzentrieren: Was ist der Grund des Vergnügens? Welche Rolle spielt dabei die Konstitution des Kunstwerks, und wer kann es erschaffen? Wo verläuft die Grenze ästhetischer Wertschätzung? Welchen Einfluß hat die noch junge Wissenschaft der Ästhetik auf die Erkenntnistheorie und Morallehre? Mit seiner Theorie der vermischten Empfindungen, die eine Differenzierung zwischen der Beschaffenheit des schönen oder häßlichen Objekts, der künstlerischen Produktion und der Wirkung des Kunstwerks auf den Betrachter zuläßt, versucht Mendelssohn, Antworten auf diese Fragen zu formulieren. Im Rückgriff auf die so erfaßbaren psychologischen Gesetzmäßigkeiten ästhetischer Wahrnehmung konzipiert er die Ästhetik als Integrationsmoment, das die verschiedenartigen und bisweilen gegenläufigen Bestrebungen, Gefühle und Erkenntnisse des Menschen zu einem harmonischen Ganzen vereinen kann. Die hier zusammengestellten Schriften umfassen die grundlegenden Texte zu Mendelssohns Ästhetik.

Anbieter: buecher.de
Stand: 10.05.2018
Zum Angebot
Schriften zur Sprache
6,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Über Denken und Sprechen Über die Natur der Sprache im allgemeinen Thesen zur Grundlegeung einer Allgemeinen Sprachwissenschaft Über den Dualis Einleitung zum Kawi-Werk

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Monadologie und andere metaphysische Schriften
22,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die zweisprachige Ausgabe ´´Monadologie und andere metaphysische Schriften´´ ermöglicht ein genaues Studium der Leibnizschen Metaphysik von der Mitte der 1680er Jahre, als die ´´Metaphysische Abhandlung´´ entstand, bis zum Ende seines Lebens dreißig Jahre später, als Leibniz seine Monadenlehre entwickelte. Seine drei längeren Abhandlungen zur Metaphysik hat Gottfried Wilhelm Leibniz (1646-1716) selbst nicht veröffentlicht, sie haben aber seit dem 18. Jahrhundert das Bild des Philosophen wesentlich geprägt und unsere Auffassung über neuzeitliche Metaphysik stark mitbestimmt. Mit der Lehre von der Monade als dem Prinzip der Einzigartigkeit des Seienden entwickelte Leibniz einen Gedanken, der für die Entfaltung des gesamten neuzeitlichen Denkens tragend wurde: den Gedanken der Individualität.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Philosophische Clandestina der deutschen Aufklä...
198,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Matthias Knutzen (1646 - after 1674) is the first atheist known by name in the history of European philosophy. This volume contains a new edition of his works written at the beginning of the 1670s (with a contemporary German and French translation) as well as a comprehensive documentation of his works compiled by his adversary Musaeus.

Anbieter: buecher.de
Stand: 07.04.2018
Zum Angebot
Soziologie der Renaissance und weitere Schrifte...
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(49,99 € / in stock)

Soziologie der Renaissance und weitere Schriften:Herausgegeben von Richard Faber und Christine Holste Klassiker der Sozialwissenschaften. 1. Aufl. 2016 Alfred von Martin

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 17.05.2018
Zum Angebot
Fabric Freedom Patchwork Renaissance Schrift
7,50 € *
zzgl. 1,70 € Versand

KollektionFabri Freedom Renaissance Schriften & Poesie GrundfarbeRosa Rot MaterialBaumwolle Breiteca. 110 cm ProduzentFabric Freedom

Anbieter: DaWanda - Handarb...
Stand: 16.05.2018
Zum Angebot
Der Fürst
7,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Von den zahlreichen Schriften Niccoló Machiavellis hat eine einzige seinen Namen verewigt: die kleine Schrift Der Fürst, die er in erzwungener Muße in den Jahren 1513 bis 1514 geschrieben hat. Er ist Grundlage und zum Typus einer ganzen Schule des Staatsrechts, des Machiavellismus, geworden. Heute steht der ´´Principe´´ als Ausdruck des Geistes der italienischen Renaissance da.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Schrift und Klang in der Musik der Renaissance
98,00 € *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: Deutschlands umfa...
Stand: 10.04.2018
Zum Angebot
De vita libri tres / Drei Bücher über das Leben
65,00 € *
ggf. zzgl. Versand

´´´´De vita libri tres´´ ging aus drei ursprünglich eigenständigen Abhandlungen hervor und ist ein medizintheoretisches Werk mit praktischen Anleitungen zum Erhalt und zur Wiederherstellung der Gesundheit, zum Gewinn eines langen Lebens und zum Einfluss astrologischer Konstellationen auf die physische, psychische und geistige Verfassung insbesondere geistig tätiger Menschen. Marsilio Ficino (1433 1499) gilt als Begründer des Renaissance-Platonismus. Er übersetzte im Auftrag Cosimo de Medicis die Hermes Trismegistos zugeschriebenen Schriften, die Werke Platons und Plotins sowie weitere spät- antike und hermetische Schriften und ist Autor eines umfangreichen philosophischen und theologischen Werks.´´

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2018
Zum Angebot