Angebote zu "Theorie" (132 Treffer)

Renaissance Theories of Vision als eBook Downlo...
45,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(45,99 € / in stock)

Renaissance Theories of Vision:

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.04.2018
Zum Angebot
Theorie der ethischen Gefühle
28,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit seinem philosophischen Hauptwerk, der ´´Theorie der ethischen Gefühle´´, legte Adam Smith den Grundstein für die Ausbildung einer Moralphilosophie, die sich ausdrücklich auf die Ideen der Sympathie und der Solidargemeinschaft beruft. Die Gründung der Moral auf den Begriff des Mitgefühls oder der ´´Sympathie´´ steht im Zentrum des philosophischen Hauptwerks von Adam Smith (1723 - 1790), der 1759 publizierten Schrift ´´The Theory of Moral Sentiments´´. Methodisch orientiert an den Werken der englischen Empiristen Shaftesbury, Mandeville, Hutcheson und Hume, untersucht Smith die Moralsysteme der Vergangenheit, kritisiert die Bemühungen seiner Zeitgenossen um eine Grundlegung der Moralphilosophie und nimmt so zukünftige wichtige Ansätze auf dem Gebiet der Ethik vorweg; sein Werk ist ein Sammelplatz heterogenster, scheinbar konträrer Richtungen der Moralphilosophie. Es kombiniert unterschiedliche Theorien zu einem bemerkenswerten System des ´´sittlich Richtigen´´, das sich nicht an Kriterien wie dem der Nützlichkeit ausrichtet, sondern an der Konvention des ausgebildeten Mitgefühls. Der zentrale Begriff ist dabei ´´Sympathie´´, ergänzt durch die Einführung der Idee eines unparteiischen Zuschauers, in den sich laut Smith jeder einzelne immer dann versetzt, wenn er moralische Entscheidungen zu treffen hat: ´´Der impartial spectator läßt die Individuen überlegen, daß sie an der Stelle desjenigen stehen könnten, dem sie ihre Sympathie zuwenden. Daraus entsteht nach Smith ein Motiv, aktuell so zu handeln, wie man an dessen Stelle behandelt werden wollte´´ (B. Priddat). ´´The Theory of Moral Sentiments´´ wurde mehrfach überarbeitet und ergänzt; diese Ausgabe bietet den Text in der letzten Fassung nach der 6. Auflage von 1790 in der deutschen Übersetzung von W. Eckstein.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.04.2018
Zum Angebot
Shakespeare and Renaissance Literary Theories a...
45,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(45,99 € / in stock)

Shakespeare and Renaissance Literary Theories:Anglo-Italian Transactions

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.04.2018
Zum Angebot
Shakespeare and Renaissance Literary Theories a...
45,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(45,99 € / in stock)

Shakespeare and Renaissance Literary Theories:Anglo-Italian Transactions

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.04.2018
Zum Angebot
Mel Bay Whitcomb Ian - Ian Whitcomb Songbook + ...
23,30 €
Angebot
21,00 € *
zzgl. 4,79 € Versand

Media Type : Book/CD SetLevel : Beginning-IntermediateMusical Genre : Vaudeville/Tin Pan AlleyNumber of pages : 72The first publication dedicated to songs written and composed by Ian over the last 40 years, starting with his 1965 smash hit, You Turn Me On. The book includes his many styles ranging from Nashville country numbers (Hands) and British comedy songs (Wurzel Fudge, written for Benny Hill) to personal ballads Old Friends, and his latest batch of songs--from waltz to rumba -- reflecting his life as an expatriate Englishman living in Southern California. Ian plays piano, accordion and ukulele as well as singing. The book provides top line melodies plus chord symbols for keyboard, guitar and ukulele. The accompanying CD is a treasure trove of commercial recordings of all the songs, including releases on Capitol Records and Warner Bros. Records. Other vocals are by Debbie Dawn, Corky Mayberry, and Regina Whitcomb. There´s also a full description of how these songs came to be written, as well as an essay about Ian´s famous uncle who wrote such evergreens as Lady of Spain and Let´s All Sing Like The Birdies Sing. This book takes the player inside the eclectic musical world of this Renaissance Man who has risen from Teen Idol to Grammy Award winner, respected musicologist and author.

Anbieter: Woodbrass.com
Stand: 01.04.2018
Zum Angebot
Editions Delatour France Petit Elise - La Creat...
29,00 €
Angebot
27,55 € *
zzgl. 4,79 € Versand

Date de publication : 2015Format : 18 cm x 25 cmMatériel : LivreCo-auteurs : Susanne Mu?ller, Martin Laliberte?, Enzo Traverso, Axelle Fariat, Laurence Thaisy, Emily Lo?ffler, Dominique Herbet, Marie-Christine Gay, Korne?lia Papp, E?lise Petit, Arvi Sepp, Catherine Girardin et Bruno Giner 9 mai 1945 : la capitulation sans condition de l’Allemagne est signée, Le pays et Berlin sont divisés en quatre zones d’occupation par les puissances alliées : à l’Est les Soviétiques, à l’Ouest les Américains, les Britanniques et les Français, La reconstruction matérielle, mais aussi idéologique et artistique du pays est immédiatement entreprise, La cassure fondamentale qui suit la découverte et la libération des camps mène à une nécessité radicale : éliminer toutes les racines idéologiques du nazisme par un processus de « dénazification » du peuple allemand, avant une phase de «?rééducation »,Les arts sont mis à contribution à toutes les étapes de ces processus?: musique, arts graphiques, théâtre, cinéma ou encore littérature doivent exalter les nouvelles valeurs communes de démocratie et de liberté portées par les Alliés, Dans un premier temps, les esthétiques et les expériences modernes bannies et considérées comme « dégénérées » sous le IIIe Reich sont remises à l’honneur, Mais rapidement, il apparaît que les termes « démocratie » et « liberté » revêtent des significations très différentes de la zone Ouest à la zone Est-allemande, En filigrane à l’entreprise de « démocratisation » voulue par tous se dessine déjà un conflit idéologique qui prendra progressivement une ampleur mondiale : la Guerre froide,Au fil des mois et des événements, la « rééducation » du peuple allemand se mue progressivement en une « réorientation » idéologique, Les arts se doublent alors d’un rôle stratégique : faire de la propagande politique en faveur de l’occupant, de diverses manières, Tandis qu’à l’Est l’esthétique du réalisme socialiste prévaut, la politique artistique anticommuniste remplace officiellement l’antinazisme dans les trois zones de l’Ouest, Conséquence directe de cette stratégie : la modernité artistique, largement subventionnée, y devient garante du caractère « démocratique » de l’art,À travers le regard de musicologues, musiciens, historiens de l’art, de la littérature, du cinéma ou du théâtre, cet ouvrage propose un éclairage inédit de la renaissance artistique dans l’Allemagne occupée entre 1945 et 1949 et met ainsi en lumière des enjeux politiques et idéologiques trop souvent méconnus, Textes de : Susanne Mu?ller, Martin Laliberte?, Enzo Traverso, Axelle Fariat, Laurence Thaisy, Emily Lo?ffler, Dominique Herbet, Marie-Christine Gay, Korne?lia Papp, E?lise Petit, Arvi Sepp, Catherine Girardin et Bruno Giner, OUVRAGE PUBLIÉ AVEC LE CONCOURS DU CENTRE NATIONAL DU LIVRE CNL

Anbieter: Woodbrass.com
Stand: 01.04.2018
Zum Angebot
Über die Liebe oder Platons Gastmahl
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

´´De amore sive in convivium Platonis´´, dessen Wirkungsgeschichte bis weit ins 17. Jahrhundert reicht, ist Nachdichtung und Platon-Kommentar in einem und eines der bedeutendsten philosophischen Werke der Renaissance. - Bei einem Bankett vorgeblich anlässlich von Platons Geburtstag stellen neun Gäste, allesamt bekannte Florentiner Gelehrte, ihre Auffassungen über die Liebe in wechselnden Reden vor, indem sie Platons ´´Symposion´´ in zeitgenössischer Neuakzentuierung paraphrasieren. Dabei wird die Lehre von amor?/?caritas zum spekulativen Ansatzpunkt für Erkenntnislehre, Theologie, Kosmologie, Ethik und Naturphilosophie. In das Grundkonzept des ´´Symposion´´ trägt Ficino als neues Element die Konvergenz des Platonismus mit dem Christentum ein, wobei er den Eros einerseits neuplatonisch in sinnliche und himmlische Liebe differenziert, andererseits den Liebesbegriff christlich dynamisiert und erweitert. Nicht nur, wie bei Platon, bewirkt der Eros das Streben des Sinnlichen zum Höheren, auch umgekehrt richtet sich das erotische Bestreben des Göttlichen auf das Materielle. Und schließlich ist die Liebe das Moment, das alle Dualismen, Form und Materie, Gott und Universum, zusammenhält: Der Eros wird zur Chiffre des Hervorgangs und der Rückwendung alles Seienden in Relation zu Gott eine Relation, deren irdisches Abbild die irdische Liebe ist. Ficinos Metaphysik, die für die Philosophie der Renaissance von fundamentaler Bedeutung ist, enthält gleichzeitig auch eine für die Geschichte der Ästhetik bedeutsame Theorie des Schönen: Liebe wird als Sehnsucht nach dem Schönen verstanden, der Mensch gelangt über die Schau der körperlichen Schönheit zur geistigen Schönheit und letztlich zur Erkenntnis der Ordnung der Ideen und des Universums. Ficinos neuplatonische ´´Ästhetik´´ ist weit entfernt von subjektivistischer Kunsttheorie, enthält aber bereits Ansätze zu einer Theorie des menschlichen Liebens und Wahrnehmens.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.04.2018
Zum Angebot
Der Fürst, Audio-CD
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie kann Macht erworben und auf Dauer beibehalten werden? - Dies ist das Hauptthema des ´´Fürsten´´ von Niccolò Machiavelli. Er richtet seinen Blick dabei auf eine einzelne Persönlichkeit und ihre Handlungsoptionen - das macht dieses Buch zu einem ebenso zugänglichen wie anschaulichen Klassiker der politischen Theorie sowie der Wirtschaftsliteratur.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Ethik
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die ´´Ethik´´ ist Spinozas Hauptwerk, an dem er von 1662 bis 1675 gearbeitet hat. Sie enthält das Ganze seiner Philosophie, die er - wie kein anderer bedeutender Philosoph - in einem einzigen Werk zusammengefaßt hat. Das in fünf Teile gegliederte Werk enthält im ersten Teil eine Theorie elementarer Strukturen der Welt, im zweiten Teil eine Theorie menschlichen Erkennens und in den restlichen drei Teilen eine Ethik vernünftigen menschlichen Handelns, auf die - wie der Titel ´´Ethik´´ signalisiert - die gesamte Philosophie hinausläuft.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.04.2018
Zum Angebot
Gottfried Wilhelm Leibniz
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Gottfried Wilhelm Leibniz war der letzte Universalgelehrte, der diesen Namen verdient. Als Mathematiker und Physiker, als Historiker und Sprachwissenschaftler stand er an der Spitze der Wissenschaften seiner Zeit. Die vorliegende Monographie gibt einen Überblick zu Leben und Werk dieses großen Denkers, dem die Verbindung von Theorie und Praxis, die Anwendung der Wissenschaft zum Nutzen aller Menschen oberste Maxime war.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.04.2018
Zum Angebot