Angebote zu "Ungleichheit" (10 Treffer)

Diskurs über die Ungleichheit. Discours sur l´i...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Discours sur l´inégalité, nach Rousseaus eigenem Urteil diejenige unter allen seinen Schriften, in der die Prinzipien seines Systems ´´mit der größten Kühnheit, um nicht zu sagen Verwegenheit zu erkennen gegeben sind´´, unternimmt eine Neubestimmung des Begründungszusammenhangs von Natur und Politik und eine Rekonstruktion der Geschichte der menschlichen Art, die in der Radikalität ihres anthropologischen Ansatzes innerhalb der Politischen Philosophie ohne Beispiel sind. Zugleich formuliert er die entschiedenste Kritik der Zivilisation, des Fortschritts und der modernen Gesellschaft im Jahrhundert der Aufklärung. Der zweisprachige Band enthält eine kritische Edition des integralen Textes mit sämtlichen Fragmenten und ergänzenden Materialien nach den Handschriften und Originalpublikationen, eine sorgfältige Neuübersetzung sowie einen ausführlichen Kommentar. Es handelt sich damit um die umfassendste Ausgabe, die von ´´Rousseaus philosophischstem Werk´´ (Leo Strauss) bisher vorgelegt wurde. Die Rousseauforschung hat ihr den Rang der international maßgebenden kritischen Edition zuerkannt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 01.12.2017
Zum Angebot
Sofies Welt
11,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mysteriöse Briefe landen im Briefkasten der 15jährigen Sofie Amundsen in Oslo. Was sollen diese Fragen: »Wer bist du?«, »Was ist ein Mensch?« und »Woher kommt die Welt?«. Sofie ist irritiert. Die Briefe werden ausführlicher und entführen sie in die abenteuerliche und geheimnisvolle Gedankenwelt der großen Philosophen. Ihr unbekannter Briefeschreiber erzählt Sofie die Geschichte Europas, der Antike, des Mittelalters und der Renaissance und dann nimmt die Geschichte eine unglaubliche Wendung. Die Geschichte der Philosophie, für Jugendliche in einem richtig spannenden Roman verpackt, in einem geistreichen und witzigen Buch über zwei ungleiche Mädchen. Fast kann man nicht glauben, daß es so etwas gibt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Statusakrobatik - Biografische Verarbeitungsmus...
48,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Statusfragen erleben derzeit eine Renaissance durch die Pluralisierung von Beschäftigungsformen und den Anstieg atypischer Beschäftigung. Erreichte soziale Statuspositionen werden zudem seit der Einführung des SGB II wohlfahrtstaatlich nur noch begrenzt abgesichert. Erwerbsbiografische Statusturbulenzen sind im Zuge der Prekarisierung der Arbeitswelt zu einer Alltagserfahrung geworden, immer mehr Personen können ihren sozialen Status nicht (mehr) auf Dauer absichern. Diese Arbeit zeigt auf Basis biografisch-narrativer Panelinterviews individuelle Verarbeitungsweisen vermehrter Statusinkonsistenzen auf. Natalie Grimm befragt Personen unterschiedlichster sozialer Herkunft, welche sich als Statusakrobaten im Zeitverlauf zwar den veränderten Arbeitsmarktbedingungen anpassen, diese aber auch durch ihre jeweils spezifischen biografisch geprägten Handlungsmuster verändern und prägen. Alle Interviewten leisten tagtäglich spezifische Formen von Statusarbeit, ohne dass ihnen die arbeitsmarktpolitischen Rahmenbedingungen perspektivisch eine Auflösung ihrer Statusinkonsistenz ermöglichen. Sie investieren viel mit dem Ziel der Statusoptimierung, sie passen sich an zur Statusstabilisierung, sie externalisieren und protestieren im Kampf um Anerkennung und Statusrückeroberung oder orientieren sich mit dem Ziel, einen sozialen Status in der Erwerbsarbeitsgesellschaft zu erwerben. Denn trotz starker subjektiver Verunsicherungen bleibt Erwerbsarbeit für die befragten instabil beschäftigten Personen die zentrale Statuszuweisungsinstanz, die ihnen ihren Platz in der Gesellschaft zuweist. Dr. Natalie Grimm forschte als Soziologin von 2006 bis 2016 am Hamburger Institut für Sozialforschung zu prekären Erwerbsbiografien. In diesem Kontext ist die vorliegende Arbeit entstanden, mit der sie 2016 an der Universität Kassel promovierte. Zu ihren Arbeitsschwerpunkten gehören die Arbeitsmarkt- und SGB-II-Forschung, die soziologische Biografieforschung sowie die Ungleichheits- und Statusinkonsistenzforschung. Derzeit ist sie Mitglied des Soziologischen Forschungsinstituts (SOFI) in Göttingen und am Forschungsverbund »Berichterstattung zur sozioökonomischen Entwicklung in Deutschland« (soeb3) beteiligt.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Die Madonna von Murano, Hörbuch, Digital, 1, 78...
11,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Venedig, Ende 15. Jahrhundert: Zwischen Lorenzo, dem Spross einer Patrizierfamilie, und Sanchia, der Tochter einer entlaufenen Sklavin, kommt es zu einer leidenschaftlichen, aber folgenschweren Romanze. Um das ungleiche Paar entspinnt sich ein wechselhafter Reigen, bei dem sich die Schicksale von Kaufleuten und Künstlern, Kurtisanen und Klerikern über Jahrzehnte hinweg auf dramatische Weise verknüpfen. Die aufblühende Kunst der Renaissance und der schwunghafte Seehandel bestimmen das Bild der Lagunenstadt ebenso wie Intrigen, Prostitution, Pest, Krieg und Aberglaube. Auch für Sanchia lauern im Straßengewirr tödliche Gefahren. Von Kind an lernt sie, dass zwischen Liebe und Tod oft nur ein schmaler Grat liegt, doch niemals schreckt sie davor zurück, ihren Weg zu gehen. Die Autorin:Charlotte Thomas war Richterin und Rechtsanwältin, bevor sie sich ganz ihrer Leidenschaft, dem Schreiben, widmete. ´´Die Lagune des Löwen´´ ist der zweite große historische Roman der versierten Venedigkennerin, der prächtiger und spannender nicht sein könnte. Bereits ´´Die Madonna von Murano´´ hat bei Lesern und Kritikern durchweg Begeisterung und Lob geerntet. Charlotte Thomas lebt mit ihren Kindern am Rande der Rhön in Hessen. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Anne Moll. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/lueb/000271de/bk_rhde_002536_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible - Hörbücher
Stand: 22.11.2017
Zum Angebot
Statusakrobatik - Biografische Verarbeitungsmus...
48,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Statusfragen erleben derzeit eine Renaissance durch die Pluralisierung von Beschäftigungsformen und den Anstieg atypischer Beschäftigung. Erreichte soziale Statuspositionen werden zudem seit der Einführung des SGB II wohlfahrtstaatlich nur noch begrenzt abgesichert. Erwerbsbiografische Statusturbulenzen sind im Zuge der Prekarisierung der Arbeitswelt zu einer Alltagserfahrung geworden, immer mehr Personen können ihren sozialen Status nicht (mehr) auf Dauer absichern. Diese Arbeit zeigt auf Basis biografisch-narrativer Panelinterviews individuelle Verarbeitungsweisen vermehrter Statusinkonsistenzen auf. Natalie Grimm befragt Personen unterschiedlichster sozialer Herkunft, welche sich als Statusakrobaten im Zeitverlauf zwar den veränderten Arbeitsmarktbedingungen anpassen, diese aber auch durch ihre jeweils spezifischen biografisch geprägten Handlungsmuster verändern und prägen. Alle Interviewten leisten tagtäglich spezifische Formen von Statusarbeit, ohne dass ihnen die arbeitsmarktpolitischen Rahmenbedingungen perspektivisch eine Auflösung ihrer Statusinkonsistenz ermöglichen. Sie investieren viel mit dem Ziel der Statusoptimierung, sie passen sich an zur Statusstabilisierung, sie externalisieren und protestieren im Kampf um Anerkennung und Statusrückeroberung oder orientieren sich mit dem Ziel, einen sozialen Status in der Erwerbsarbeitsgesellschaft zu erwerben. Denn trotz starker subjektiver Verunsicherungen bleibt Erwerbsarbeit für die befragten instabil beschäftigten Personen die zentrale Statuszuweisungsinstanz, die ihnen ihren Platz in der Gesellschaft zuweist. Dr. Natalie Grimm forschte als Soziologin von 2006 bis 2016 am Hamburger Institut für Sozialforschung zu prekären Erwerbsbiografien. In diesem Kontext ist die vorliegende Arbeit entstanden, mit der sie 2016 an der Universität Kassel promovierte. Zu ihren Arbeitsschwerpunkten gehören die Arbeitsmarkt- und SGB-II-Forschung, die soziologische Biografieforschung sowie die Ungleichheits- und Statusinkonsistenzforschung. Derzeit ist sie Mitglied des Soziologischen Forschungsinstituts (SOFI) in Göttingen und am Forschungsverbund »Berichterstattung zur sozioökonomischen Entwicklung in Deutschland« (soeb3) beteiligt.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Über die Würde und Erhabenheit des Menschen - (...
28,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Menschenbild der Renaissance findet einen bedeutenden Niederschlag in dem Traktat De dignitate et excellentia hominis (1452) des Florentiners Gianozzo Manetti (1396-1459). Aufgrund einer Analyse der Merkmale seiner Wesenswürde wird der Standort des Menschen neu bestimmt. Als Schöpfer der Kultur herrscht er nahezu wie ein Gott auf Erden über die ihm dienstbare Welt. Thematisch eng verwandt ist die ungleich berühmtere Abhandlung von Pico della Mirandola mit dem Titel Über die Würde des Menschen (PhB 427). Giannozzo Manetti wird 1396 als Sohn eines wohlhabenden Kaufmanns in Florenz geboren. Dank einer umfassenden humanistischen Bildung und Unterricht in den klassischen Sprachen bei Ambrogio Traversari, beherrscht Manetti nicht nur Latein und Griechisch sondern auch Hebräisch. Ab 1429 widmet er sich verschiedenen politischen Ämtern, weicht aber unter der Herrschaft der Medici aus Florenz nach Rom aus und wird Sekretär Papst Nikolaus V. Seine ausgezeichneten Sprachkenntnisse veranlassen den Papst, Manetti mit der Neuübersetzung der Bibel zu beauftragen. Zeitlebens ist der Florentiner Humanist mit der Sammlung einer der umfangreichsten Renaissancebibliotheken beschäftigt, die heute im wesentlichen noch innerhalb des Palatina-Fundus im Vatikan beisammen ist. Manettis Werk gliedert sich in Reden, Übersetzungen und theoretische Werke, als Hauptwerk gilt jedoch der Traktat Über die Würde und Erhabenheit des Menschen von 1455. Hier wird ein anthropozentrisches, die schöpferische Rolle menschlichen Denkens und Handelns betonendes Menschenbild dargeboten. Es gilt als eines der wichtigsten Dokumente einer aus unzähligen Quellen schöpfenden optimistischen, daseinsbejahenden Sicht des Menschen in der Frührenaissance und als erste große Affirmation der Idee der Menschenwürde in der neueren europäischen Geistesgeschichte. Diese Kritik des pessimistischen Antihumanismus, wie ihn z.B. Innozenz III. formuliert hatte, weckt den Verdacht der Inquisition, die das Werk 1584 verurteilt. Manetti stirbt 1459 in Neapel.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Silber Ohrstecker einzigartige
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand

GEFANGENGENOMMENES im Netzwerk - Silber Ohrringe ... einzigartig ... one of a kind Diese Ohrringe sind einzigartig wie alle meine Schmuckstücke gemacht ... in Silber mit schwarzer Patina. Ohrringe haben asymmetrische Komposition mit den visuellen Elementen. Oberfläche hat die Dynamik dieser Punkt und Flachrelief Maschen ... ah, ist das Geheimnis so attraktiv ... es ist so ungleich, Struktur und Dynamik, die gibt ... in einer so kleinen Fläche ist eine Herausforderung, eine Geschichte zu erstellen Schmetterling aus der Nadel ist zu Silber. Die Oberfläche ist mit Renaissance Wax schützen Welche PH neutral ist. Dieses Wachs ist ökologisches Produkt und zum Schutz vor Oxidation. Ich schicke Ohrringe in einer einzigartigen künstlerischen Geschenkbox von selbst gemacht.

Anbieter: DaWanda - Schmuck
Stand: 01.11.2017
Zum Angebot
Silber Ohrringe Ohrstecker einzigartige
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand

GEFANGENGENOMMENES im Netzwerk - Silber Ohrringe ... einzigartig ... one of a kind Diese Ohrringe sind einzigartig wie alle meine Schmuckstücke gemacht ... in Silber mit schwarzer Patina. Ohrringe haben asymmetrische Komposition mit den visuellen Elementen. Oberfläche hat die Dynamik dieser Punkt und Flachrelief Maschen ... ah, ist das Geheimnis so attraktiv ... es ist so ungleich, Struktur und Dynamik, die gibt ... in einer so kleinen Fläche ist eine Herausforderung, eine Geschichte zu erstellen Schmetterling aus der Nadel ist zu Silber. Die Oberfläche ist mit Renaissance Wax schützen Welche PH neutral ist. Dieses Wachs ist ökologisches Produkt und zum Schutz vor Oxidation. Ich schicke Ohrringe in einer einzigartigen künstlerischen Geschenkbox von mir selbst gemacht.

Anbieter: DaWanda - Schmuck
Stand: 12.11.2017
Zum Angebot
Silber Ohrringe Kuppel Nieten einzigartige
37,00 € *
ggf. zzgl. Versand

DIE DUNKLE SEITE DES MONDES Constellation Schmuck - Silber Ohrstecker, Handarbeit, kleine Ohrringe, schwarz, weiß Diese Ohrringe sind handgefertigt wie alle meine Schmuck ... Made in Silber mit schwarzen Patina mit Perlen. Ohrringe haben asymmetrische Komposition mit dem gleichen visuellen Elementen. Oberfläche hat Dynamik von einer Perle und flachen Erleichterung in reticulation Technik ... ah, das Geheimnis so attraktiv ist ... es ist so ungleiche Struktur und Dynamik, die ... in einer so kleinen Fläche gibt, ist eine Herausforderung, die Schaffung eines Geschichte Schmetterling der Nadel ist zu Silber. Diese Ohrringe sind bereit zum Versand, wird Neues wenig anders in Oberflächenbeschaffenheit, aber fast gleich, weil diese handgefertigt ist. Die Oberfläche ist mit Renaissance Wachs schützen, die PH-neutral ist. Dieses Wachs ist ökologisches Produkt und schützen Oberfläche vor Oxidation. Ich versende Ohrringe in einem künstlerisch einzigartig durch selbst gemacht Geschenk-Box. _________________________________________________________________________ Abmessungen 1,4 x 2 cm (0,78 Zoll) ___________________________________________________________________________ Bitte beachten Sie In Bezug auf Oxidization - Oxidization ist einfach und schnelle Behandlung, aber nicht permanent - im Laufe der Zeit wieder in einer verrauchten silberne Farbe tragen. Dies könnte Wochen oder Monate dauern, je nachdem, wie viel Ohrringe tragen oder über Ihre PH Haut. Dies ist kein Defekt, es ist ein Merkmal des Designs. Ich wieder kann Ohrringe jederzeit oxidieren bitte kontaktieren Sie mich dies für (Sie werden in beiden Richtungen nur Versandkosten bezahlen) oder Sie können Ihre lokalen Schmuckkünstler Shop besuchen, dass für Sie tun - ___________________________________________________________________________ Fühlen Sie sich frei, jede Frage zu stellen.

Anbieter: DaWanda - Anlässe...
Stand: 01.11.2017
Zum Angebot
Führung im Projektmanagement und die Motivation...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 2,7, FOM Essen, Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Hochschulleitung Essen früher Fachhochschule (Allgemeine Betriebswirtschaftslehre), Veranstaltung: Projekt- und Innovationsmanagement, Sprache: Deutsch, Abstract: Führung und Projektmanagement - zwei Begriffe, die heute für jeden Arbeitnehmer relevant und zu Trendthemen geworden sind. Vor allem das Projektmanagement gewinnt in der betrieblichen Praxis immer mehr an Gewicht. Parallel erlebte der Begriff der Führung eine Renaissance. Frei nach dem Motto: Nur wo jemand führt, geht es vorwärts! Klassisch wird Führung - besonders in Deutschland - mit dem Militärischen und vor allem dem wilhelminischen-preußischen Zeitalter in Verbindung gebracht. Dabei entwickelten sich historisch verschiedene Führungsformen. Neben dem absoluten Kaiser standen in anderen Ländern die demokratischen Vorformen der Griechen, aber auch die verschiedenen Religionsführer. Hinter jeglicher Führungsform verbargen sich stets Ziele, die der jeweilige Herrscher bzw. Führer erreichen wollte. Diese wurden meist mit Angst und Schrecken erreicht, so das Versagen, z.B. eines Feldherren, zu dessen Tod führen konnte. Natürlich war unter diesen Bedingungen der Anreiz, die gegebenen Ziele zu erreichen, ungleich höher. Wie führt man also heute seine Mitstreiter zu den größten Erfolgen? Damals war die Begrifflichkeit nicht bekannt, aber nicht nur ein moderner Baumarkt, der mit dem Slogan Mach` es zu Deinem Projekt wirbt, verdeutlicht, dass sich jeder Einzelne ständig in einem Projekt - ob privat oder auf der Arbeit - befindet. Neben den persönlichen Projekten prägen Unternehmensprojekte und staatliche Projekte unseren Alltag. Weitere Projektformen sind Forschungs-, Entwicklungs- und Projektierungsprojekte. Für alle Projektformen gelten ähnliche Umsetzungsformen, wie in den folgenden Kapiteln erläutert werden soll. Ein Projektteam wirkt daher oftmals wie eine interne Unternehmensberatung. Dabei stellt sich stets die Frage, wie ein Projekt zum Erfolg geführt werden kann? Ohne klare Ziele lässt sich kein Projekt positiv verändern, wobei hier deutlich die Effizienz- und Effektivitätssteigerungen im Vordergrund stehen, die durch neue und innovative Ideen z.B. durch Qualitäts- und Produktverbesserungen sowie generelle Kosteneinsparungen erreicht werden sollen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot