Angebote zu "Utopien" (21 Treffer)

eBook Renaissance der Utopie?
27,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Magisterarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 1,0, Universität Rostock, 220 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Nach dem viel beschworenen ´´Ende der Utopie´´ ist seit d

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 20.02.2018
Zum Angebot
Renaissance der Utopie? als Buch von Jan Rohgalf
41,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(41,99 € / in stock)

Renaissance der Utopie?:Bedingungen und Erscheinungsformen der Utopie in der westlichen Welt der Gegenwart. 1. Auflage. Jan Rohgalf

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 31.01.2018
Zum Angebot
Renaissance der Utopie? als eBook Download von ...
27,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(41,99 € / in stock)

Renaissance der Utopie?:Bedingungen und Erscheinungsformen der Utopie in der westlichen Welt der Gegenwart Jan Rohgalf

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.02.2018
Zum Angebot
Politische Utopien der Neuzeit
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

In der Zeit des Humanismus und der frühen Neuzeit blüht im politischen Denken eine neue Gattung, die der Utopie. Thomas Morus gibt ihr den Titel und die literarische Form vor. Tommaso Campanella mit dem Sonnenstaat und Francis Bacon mit Neu-Atlantis eifern ihm nach. Alle drei Werke werden hier kommentiert und in ihrer Bedeutung für das gegenwärtige politische Denken erläutert.Statt sich in politische Schwärmerei zu verirren, beginnt Morus die Utopia mit einer Kritik an den sozialen und politischen Missständen in England. Drei Generationen später setzt Tommaso Campanella die Tradition des utopischen Denkens fort und entwirft er, erneut in Form eines Reiseromans, die Utopie eines christlichen und sozialistischen Gemeinwesens. Francis Bacon wiederum entwirft in seinem Reiseroman Neu-Atlantis die Utopie einer wissenschaftlich-technischen Zivilisation.Im vorliegenden Band werden alle drei Utopien gemeinsam durchgängig und systematisch interpretiert, zugleich ihre Argumentationen kritisch beleuchtet. Dabei zeigt sich, dass die in den Werken verhandelten Themen, etwa religiöse Toleranz, die Rolle des Privateigentums, die Bedeutung wissenschaftlichen Fortschritts, für das gegenwärtige politische Denken von großem Interesse sind.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.02.2018
Zum Angebot
Der Sonnenstaat - Idee eines philosophischen Ge...
4,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Campanellas ´´Sonnenstaat´´ zählt neben Thomas Morus´ berühmter ´´Utopia´´ zu den großen klassischen Utopien der Weltliteratur. Mit seinem 1623 erschienenen Entwurf einer idealen Gesellschaft setzt der italienische Dominikaner und Dichterphilosoph einen starken Kontrapunkt zu den politischen Verhältnissen seiner Zeit: Privatbesitz existiert nicht, jeder Einzelne hat zum Wohl des Staates beizutragen, denn geistiger Fortschritt und der Erfolg der Gemeinschaft sind das höchste Gut. Die Vision eines allen Bürgern gleichermaßen dienenden Gemeinwesens findet sich in zahlreichen sozialistischen Theorien späterer Jahrhunderte wieder.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.12.2017
Zum Angebot
Campanella
18,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Dichter und Philosoph, Mystiker und Theosoph, Sozialpolitiker und Naturwissenschaftler, faustisches Universalgenie - das ist Tommaso Campanella (1568-1639): Wie Giordano Bruno und Galilei, mit denen er ein Dreigestirn der italienischen Spätrenaissance bildet, kommt er früh mit der scholastischen Orthodoxie in Konflikt. Die Gewalt seiner denkerischen Visionen, die jeden theologischen Kanon sprengen, lassen den Kopf zum Revolutionär werden und bringen ihn in die Fangarme der spanischen Justiz und der römischen Inquisition. Der Versuch, seine Heimat, das Königreich Neapel, von der Fremdherrschaft der Spanier zu befreien und dort die Idee eines christlichen Volksstaates in die Tat umzusetzen, scheitert verhängnisvoll und bringt ihn für 27 Jahre in die Kerker Neapels. In seinem im Kerker geschriebenen ´´Sonnenstaat´´, der im nachweisbaren Zusammenhang mit den Tübinger Rosenkreuzern und Johann Valentin Andreaes ´´Christianopolis´´ stand, will Campanella ´´aus der Kraft der Sonne und der Sterne herunter die Richtlinien für Staatsverwaltung auf der Erde finden´´ (Rudolf Steiner in einem seiner letzten Vorträge). Seine Utopie weist voraus auf moderne christliche Sozialideen und auf eine Dreigliederung der Gesellschaft. Friedrich Hiebel zeichnet in seiner biographischen Dichtung das spannungsreich-tragische Leben des Kalabresen so nach, dass man die bei aller Vielschichtigkeit zielgerichtete Schicksalsgestalt wahrnimmt. Das kunstreiche Gefüge der Komposition und die knappe, mitreißende Sprache führen den Leser zur lebensvollen Anschauung der Jahrzehnte, die den Durchbruch zum neuzeitlichen Bewusstsein bezeichnen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.12.2017
Zum Angebot
Der erotische Roman - Von der Renaissance bis z...
9,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Eros, der griechische Liebesgott, stand Pate bei einem literarischen Genre, das die kultivierte Leserschaft immer interessierte - das aber auch im Zwielicht des moralisch Anstößigen stand. Hiltrud Gnüg zeichnet die Geschichte des erotischen Romans nach: von Boccaccios »Decamerone« über die Libertinage des 18. Jahrhunderts, die Romane der bürgerlichen Moral und Doppelmoral, der Bohème um 1900, der prüden Fünfziger, bis zur sexuellen Revolution und zum Cybersex. Hiltrud Gnüg studierte in Köln und Paris Germanistik, Romanistik und Philosophie. Sie promovierte und habilitierte sich über komparatistische und motivgeschichtliche Themen. Seit 1984 ist sie Professorin für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft an der Rheinischen Friedrich­-Wilhelms-­Universität Bonn. Sie hat u.a. folgende Bücher veröffentlicht: »Literarische Utopie­-Entwürfe« (Hrsg., 1982), »Entstehung und Krise lyrischer Subjektivität. Vom klassischen lyrischen Ich zur modernen Erfahrungswirklichkeit« (1983); »Der utopische Roman« (1983), »Kult der Kälte. Der klassische Dandy im Spiegel der Weltliteratur« (1988), »Nichts ist versprochen. Liebesgedichte der Gegenwart« (Hrsg., 1989), »An Hölderlin. Zeitgenössische Gedichte« (Hrsg., 1993), »Don Juan. Ein Mythos der Neuzeit« (1993), »Frauen Literatur Geschichte. Schreibende Frauen vom Mittelalter bis zur Gegenwart« (Hrsg., 2. Aufl. 1999), »Utopie und utopischer Roman« (1999).

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Neu-Atlantis von Francis Bacon als eBook Downlo...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(14,99 € / in stock)

Neu-Atlantis von Francis Bacon:Eine Utopie zwischen Renaissance und Moderne Felicitas Aull

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.02.2018
Zum Angebot
Neu-Atlantis von Francis Bacon als Buch von Fel...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(14,99 € / in stock)

Neu-Atlantis von Francis Bacon:Eine Utopie zwischen Renaissance und Moderne Akademische Schriftenreihe. 1. Auflage. Felicitas Aull

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 31.01.2018
Zum Angebot
Positives Menschenbild und venezianità als Buch...
68,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(68,00 € / in stock)

Positives Menschenbild und venezianità:Kythera als Modell einer geselligen Utopie in Literatur und Kunst von der italienischen Renaissance bis zur französischen Aufklärung Kirsten Dickhaut

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 31.01.2018
Zum Angebot