Angebote zu "Zivilisationskritik" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Jean-Jacques Rousseau: Die beiden Diskurse zur ...
€ 24.95 *
ggf. zzgl. Versand

This volume includes a step-by-step textual commentary on Jean-Jacques Rousseau?s first and second critical discourses on civilization. Rousseau?s thesis is that man has become progressively alienated from his own nature and thus perverted by technological and scientific progress. The example of Rousseau shows that critical reflection on modern civilization had already begun during the Enlightenment. Schlagartig berühmt geworden ist Jean-Jacques Rousseau (1712-1778) mit seinem Diskurs über die Wissenschaften und Künste (1750), in dem er das Grundübel der modernen Zivilisation damit begründet, dass sich der Mensch immer mehr von der Natur entfernt. Zwar propagiert er kein ´´Zurück zur Natur´´, wie ihm häufig nachgesagt wird, wohl aber einen Zustand auf mittlerem zivilisatorischem Niveau. Dabei geht es ihm nicht nur um das Verhältnis des Menschen zu seiner natürlichen Umwelt, sondern vor allem auch um die Entfremdung von der eigenen Natur. Im zweiten Diskurs über den Ursprung und die Grundlagen der Ungleichheit unter den Menschen (1755) versucht Rousseau, seine Behauptung mit Hilfe einer geschichtsphilosophischen Darstellung zu vertiefen. Hier macht er nicht nur die wissenschaftlich-technischen Fortschritte für den Sittenverfall verantwortlich. Die tiefere Ursache dafür sieht er vielmehr in der Entstehung des Privateigentums und der daraus resultierenden Pervertierung des Menschen. Im Gegensatz zur vorherrschenden Geschichtsphilosophie seiner Zeit deutet Rousseau den Fortschritt in einen Verfallsprozess um. Das Beispiel dieses Autors zeigt, dass bereits während der Epoche der Aufklärung die kritische Reflexion über die Moderne beginnt. Der Band erschließt Rousseaus Diskurse zur Zivilisationskritik auf aktuellem Forschungsstand für Studierende, Forscher und ein breites akademisches Publikum.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Jean-Jacques Rousseau
€ 8.95 *
ggf. zzgl. Versand

Alles Wissenswerte über einen der einflussreichsten Denker der Neuzeit Jean-Jacques Rousseau war wegen seiner Zivilisationskritik schon zu Lebzeiten heiß umstritten. Diese Monographie räumt mit dem Missverständnis auf, der französische Philosoph habe ein ´´Zurück zur Natur´´ propagiert. Sein Werk zeigt vielmehr, wie greifbar nah individuelles Glück zu sein vermag - und wie leicht ein Gemeinwesen die Voraussetzungen dafür schaffen könnte.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Materialien zu Hermann Hesses ´Der Steppenwolf´
€ 15.00 *
ggf. zzgl. Versand

´´Der Steppenwolf´´, begonnen 1925 in Basel, vollendet im Januar 1927 in Zürich, ist das Werk, von dem die internationale Renaissance Hermann Hesses ausgegangen ist. Während des Vietnamkriegs von der jungen Generation Amerikas wiederentdeckt, hat dieses Buch mittlerweile tiefgreifende gesellschaftliche Wirkungen ausgelöst und beschleunigt, ohne welche die gegenwärtige Besinnung auf Lebensqualität, Umweltschutz, Zivilisationskritik oder Wehrdienstverweigerung nicht den Platz einnehmen könnten, der ihnen heute zukommt. Im ´´Steppenwolf´´, worin Hesse bereits 1926 den Zweiten Weltkrieg mit lauten Warnungszeichen an die Wand gemalt hat und dafür verlacht wurde, erkennt sich der Teil der Jugend wieder, der an einer ´´radikalen Veränderung der Strukturen und der Lebensweise interessiert ist und sich dennoch weigert, ja weigern muß, revolutionären Programmen und Funktionären zu folgen´´ (Robert Jungk). Denn die Zeitkritik des ´´Steppenwolf´´ setzt nicht außen und anonym bei der Gesellschaft an, sie bedarf keiner Feindbilder, sondern ist die Herausforderung an jeden einzelnen, mit der Veränderung bei sich selbst zu beginnen. Die ´´Materialien zu Hermann Hesses ´Der Steppenwolf´´´ dokumentieren die Entstehungs- und Wirkungsgeschichte des Buches. Mit meist noch unpublizierten Selbsterzeugnissen, Briefen und satirisch-zeitkritischer Prosa aus den Entstehungsjahren des Steppenwolfs zeigt diese Sammlung Genese und Wirkungsmöglichkeit von Literatur. Sie korrigiert Mißverständnisse, indem sie die autobiographischen Fakten und Motivationen mit Interpretation und Wirkung konfrontiert.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Stepnoj volk
€ 8.49 *
ggf. zzgl. Versand

´´Es war einmal einer namens Harry, genannt der Steppenwolf. Er ging auf zwei Beinen, trug Kleider und war ein Mensch, aber eigentlich war er doch eben ein Steppenwolf.´´ Der erstmals 1927 erschienene Roman ´´Der Steppenwolf´´ vor allem begründet den Weltruf Hermann Hesses und ist dasjenige Buch, das die internationale Renaissance seines Autors in den sechziger und siebziger Jahren ausgelöst hat. Der Steppenwolf ist die Geschichte von Harry Haller, der sich im Zustand völliger Entfremdung von seiner bürgerlichen Welt ´´eine geniale, eine unbegrenzte furchtbare Leidensfähigkeit herangebildet´´ hat. Die innere Zerrissenheit Hallers spiegelt die Erscheinungen der modernen Massen- und Industriegesellschaft wider und reflektiert kultur- und zivilisationskritische Strömungen des 20. Jahrhunderts.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot