Angebote zu "Burgunder" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Riva Home Renaissance Falten-Vorhänge (229x229c...
105,69 € *
ggf. zzgl. Versand

Falten-Vorhänge. Teil der Renaissance-Kollektion. Material: 100% Polyester. Größe: 168 x 229 cm, 229 x 229 cm und 168 x 183 cm. Seitenbänder im Lieferumfang nicht enthalten.

Anbieter: ManoMano
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Spiegelau Gläser Renaissance Burgunder / Rotwei...
8,40 € *
zzgl. 4,90 € Versand

4662100 710 ml

Anbieter: Porzellantreff
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Die Fritz Lang Box: Der müde Tod, Dr. Mabuse, d...
53,15 € *
ggf. zzgl. Versand

-> Der Müde Tod:Die zentralen Themen von Langs poetischem Film sind Liebe und Tod, Schicksal und Opfertum. Eine junge Frau verliert ihren Geliebten an den Tod und will ihn um jeden Preis zurück. Der Tod, allegorisch in der Gestalt eines hageren Mannes, stellt ihr drei Aufgaben, an denen sie scheitert. Erst als sie sich selbst opfert, werden die Liebenden im Tod vereint.Langs Meisterwerk zeichnet sich vor allem durch seine außergewöhnliche Bildsprache aus. Das expressionistische Spiel mit tiefen, undurchdringlichen Schatten spiegelt das Sujet des Films, die geisterhafte Totenwelt, wieder. Eindrucksvoll ist die stilistische Vielfalt der durch die Rahmenhandlung zusammengehaltenen drei Episoden in Orient, Italien der Renaissance und China. Aufwendige Spezialeffekte schufen eine märchenhafte und zugleich abenteuerliche Atmosphäre.-> Dr. Mabuse, Der Spieler Teil 1: Der Grosse Spieler. Ein Bild der Zeit:Titelheld dieses ersten großen Gangsterfilms der deutschen Filmgeschichte ist der charismatische Dr. Mabuse, ein wahnsinniger Verbrecher, der mit skrupellos eingesetzten Hypnosemethoden Menschen in seinen Bann zwingt und die Weltherrschaft anstrebt. Nur Staatsanwalt von Wenk stellt sich dem "Mann mit den 1.000 Gesichtern" in den Weg.-> Dr. Mabuse, Der Spieler Teil2: Inferno. Ein Spiel von Menschen unserer Zeit:Die beiden Teile des Epos nach der literarischen Vorlage von Norbert Jacques kamen kurz nacheinander in die deutschen Kinos. Stilistisch auf der Schwelle zwischen Expressionismus und Neuer Sachlichkeit, nutzt Fritz Lang die verstörende Lebensrealität einer durch Inflation und Nachkriegszeit, durch Dekadenz und Korruption aus den Fugen geratenen Gesellschaft als Hintergrund für eine melodramatische Kriminalgeschichte um den Kampf gegen die dämonische Verführungskraft des Bösen.-> Die Nibelungen Teil 1: Siegfried:In sieben Gesängen vollziehen sich Aufstieg und Fall des Helden: Siegfried erschlägt den Drachen, erbeutet den Nibelungenschatz und unterwirft zwölf Könige; er freit Kriemhild und hilft König Gunther mit einer List, Brunhild zu unterwerfen. Doch das Schicksal wendet sich gegen Siegfried: Die Rivalität zwischen Kriemhild und Brunhild sowie Gunthers Treuebruch werden ihm zum Verhängnis. Hagen Tronje tötet heimtückisch den Helden, doch die Tat bleibt ungesühnt.-> Die Nibelungen Teil2: Kriemhilds Rache:In sieben Gesängen vollzieht sich die Rache von Kriemhild. Um den Tod an Siegfried zu sühnen, willigt sie in die Ehe mit dem Hunnenkönig Etzel ein. Als sie diesem einen Thronerben schenkt, werden die Burgunder eingeladen. Doch das Fest dient Kriemhilds Racheplan: Weil König Gunther, seine Brüder und ihre Verbündeten in Treue zu Hagen Tronje stehen, entbrennt ein Morden, an dessen Ende alle Handelnden und der Nibelungenschatz untergegangen sind...-> Metropolis:Die Bevölkerung der titelgebenden Stadt Metropolis lebt in einer strengen Zweiklassengesellschaft. Über der Erde spielt sich das Leben der Reichen und Privilegierten ab. In seinem "Neuen Turm Babel" hat Joh Fredersen, der Erbauer der Stadt, alle Fäden in der Hand und steuert das Herz, den "Motor" des Systems: den unter der Erde liegenden Moloch aus Maschinen und ausgebeuteten Arbeitern, deren Leben und Sterben von trister Pflichterfüllung bestimmt ist.Freder, der Sohn Joh Fredersens, hinterfragt als einziger Privilegierter die herrschende Ungleichheit und macht sich auf in die Arbeiterstadt. Dort will er die engelsgleiche Maria finden, die den Arbeitern mit Predigten von Liebe und Klassenlosigkeit Hoffnung macht. Sein eigener Vater jedoch setzt alles daran, Maria und die drohenden Aufstände aufzuhalten, und beauftragt den Erfinder Rotwang, einen Maschinenmenschen zu entwickeln, der als Doppelgängerin Marias die Arbeiter ins Verderben stürzen soll.-> Spione:Der verbrecherische Bankier Haghi unterhält ein weltweites Spionagenetz. Als der Geheimdienst den jungen Agenten No. 326 auf ihn ansetzt, engagiert Haghi die russische Auftragskillerin Sonja, um seinen Verfolger aus dem Weg zu räumen. Bei einem inszenierten Eisenbahnunglück soll No. 326 sterben. Doch Sonja verliebt sich in ihre Zielperson ...-> Frau im Mond

Anbieter: buecher
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Die Fritz Lang Box: Der müde Tod, Dr. Mabuse, d...
53,15 € *
ggf. zzgl. Versand

-> Der Müde Tod:Die zentralen Themen von Langs poetischem Film sind Liebe und Tod, Schicksal und Opfertum. Eine junge Frau verliert ihren Geliebten an den Tod und will ihn um jeden Preis zurück. Der Tod, allegorisch in der Gestalt eines hageren Mannes, stellt ihr drei Aufgaben, an denen sie scheitert. Erst als sie sich selbst opfert, werden die Liebenden im Tod vereint.Langs Meisterwerk zeichnet sich vor allem durch seine außergewöhnliche Bildsprache aus. Das expressionistische Spiel mit tiefen, undurchdringlichen Schatten spiegelt das Sujet des Films, die geisterhafte Totenwelt, wieder. Eindrucksvoll ist die stilistische Vielfalt der durch die Rahmenhandlung zusammengehaltenen drei Episoden in Orient, Italien der Renaissance und China. Aufwendige Spezialeffekte schufen eine märchenhafte und zugleich abenteuerliche Atmosphäre.-> Dr. Mabuse, Der Spieler Teil 1: Der Grosse Spieler. Ein Bild der Zeit:Titelheld dieses ersten großen Gangsterfilms der deutschen Filmgeschichte ist der charismatische Dr. Mabuse, ein wahnsinniger Verbrecher, der mit skrupellos eingesetzten Hypnosemethoden Menschen in seinen Bann zwingt und die Weltherrschaft anstrebt. Nur Staatsanwalt von Wenk stellt sich dem "Mann mit den 1.000 Gesichtern" in den Weg.-> Dr. Mabuse, Der Spieler Teil2: Inferno. Ein Spiel von Menschen unserer Zeit:Die beiden Teile des Epos nach der literarischen Vorlage von Norbert Jacques kamen kurz nacheinander in die deutschen Kinos. Stilistisch auf der Schwelle zwischen Expressionismus und Neuer Sachlichkeit, nutzt Fritz Lang die verstörende Lebensrealität einer durch Inflation und Nachkriegszeit, durch Dekadenz und Korruption aus den Fugen geratenen Gesellschaft als Hintergrund für eine melodramatische Kriminalgeschichte um den Kampf gegen die dämonische Verführungskraft des Bösen.-> Die Nibelungen Teil 1: Siegfried:In sieben Gesängen vollziehen sich Aufstieg und Fall des Helden: Siegfried erschlägt den Drachen, erbeutet den Nibelungenschatz und unterwirft zwölf Könige; er freit Kriemhild und hilft König Gunther mit einer List, Brunhild zu unterwerfen. Doch das Schicksal wendet sich gegen Siegfried: Die Rivalität zwischen Kriemhild und Brunhild sowie Gunthers Treuebruch werden ihm zum Verhängnis. Hagen Tronje tötet heimtückisch den Helden, doch die Tat bleibt ungesühnt.-> Die Nibelungen Teil2: Kriemhilds Rache:In sieben Gesängen vollzieht sich die Rache von Kriemhild. Um den Tod an Siegfried zu sühnen, willigt sie in die Ehe mit dem Hunnenkönig Etzel ein. Als sie diesem einen Thronerben schenkt, werden die Burgunder eingeladen. Doch das Fest dient Kriemhilds Racheplan: Weil König Gunther, seine Brüder und ihre Verbündeten in Treue zu Hagen Tronje stehen, entbrennt ein Morden, an dessen Ende alle Handelnden und der Nibelungenschatz untergegangen sind...-> Metropolis:Die Bevölkerung der titelgebenden Stadt Metropolis lebt in einer strengen Zweiklassengesellschaft. Über der Erde spielt sich das Leben der Reichen und Privilegierten ab. In seinem "Neuen Turm Babel" hat Joh Fredersen, der Erbauer der Stadt, alle Fäden in der Hand und steuert das Herz, den "Motor" des Systems: den unter der Erde liegenden Moloch aus Maschinen und ausgebeuteten Arbeitern, deren Leben und Sterben von trister Pflichterfüllung bestimmt ist.Freder, der Sohn Joh Fredersens, hinterfragt als einziger Privilegierter die herrschende Ungleichheit und macht sich auf in die Arbeiterstadt. Dort will er die engelsgleiche Maria finden, die den Arbeitern mit Predigten von Liebe und Klassenlosigkeit Hoffnung macht. Sein eigener Vater jedoch setzt alles daran, Maria und die drohenden Aufstände aufzuhalten, und beauftragt den Erfinder Rotwang, einen Maschinenmenschen zu entwickeln, der als Doppelgängerin Marias die Arbeiter ins Verderben stürzen soll.-> Spione:Der verbrecherische Bankier Haghi unterhält ein weltweites Spionagenetz. Als der Geheimdienst den jungen Agenten No. 326 auf ihn ansetzt, engagiert Haghi die russische Auftragskillerin Sonja, um seinen Verfolger aus dem Weg zu räumen. Bei einem inszenierten Eisenbahnunglück soll No. 326 sterben. Doch Sonja verliebt sich in ihre Zielperson ...-> Frau im Mond

Anbieter: buecher
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Jean Matal
55,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Die humanistische Jurisprudenz des 16. Jahrhunderts, die erste historische Rechtsschule, gehört zu den großen wissenschaftlichen Innovationen der europäischen Renaissance. Der Burgunder Jean Matal, ein Schüler der Rechtsreformer Andrea Alciati und Ulrich Zasius, verkörpert exemplarisch das breite Interessenspektrum der Reformbewegung. Hier haben die innovativen Studien zur Geschichte der römischen und byzantinischen Rechtsquellen ihre Wurzel, die er 1541 in Italien begann, ebenso die früharchäologischen und mythografischen Studien, die er 1545-1555 in Rom betrieb, wo er zum Pionier einer wissenschaftlichen Epigrafik wurde. Im Zentrum der Studie steht Matal als ein Friedensdenker von europäischem Format. Vorgebildet im Freiburger Erasmuskreis und im Zirkel um Kardinal Reginald Pole, verband er sich am Niederrhein mit Georg Cassander und Pedro Ximénez, unterhielt von Köln aus 1563-1597 ein europäisch dimensioniertes Kommunikationsnetz zu gleichgesinnten Humanisten und griff mit Friedens initiativen in den niederländisch-spanischen Konflikt ein. Er gestaltete das berühmte Kölner Städtebuch von Braun/Hogenberg mit und gehört mit Gerhard Mercator und Abraham Ortelius zu den Begründern der Atlaskartografie. Eine Fülle von neu entdeckten Quellen weist Matal als eine Schlüsselfigur der späteren Renaissance in Köln und am Niederrhein, im Reich und in Europa aus.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot