Angebote zu "Fürst" (66 Treffer)

Fürsten der Renaissance
€ 49.95
Angebot
€ 35.95 *
zzgl. € 4.95 Versand

3-6 Spielerab 13 Jahrenca. 120-150 MinutenWir schreiben das Jahr 1470. Italien steht in voller Blüte. Das Land wird beherrscht von mächtigen Städten; die weder Intrigen noch Kriege scheuen. Käufliche Kriegsfürsten und ihre Truppen

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: Feb 5, 2019
Zum Angebot
Fürsten der Renaissance
€ 49.95
Angebot
€ 35.95 *
zzgl. € 4.95 Versand

3-6 Spielerab 13 Jahrenca. 120-150 MinutenWir schreiben das Jahr 1470. Italien steht in voller Blüte. Das Land wird beherrscht von mächtigen Städten; die weder Intrigen noch Kriege scheuen. Käufliche Kriegsfürsten und ihre Truppen

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: Feb 5, 2019
Zum Angebot
Der Fürst
€ 7.50 *
ggf. zzgl. Versand

Von den zahlreichen Schriften Niccoló Machiavellis hat eine einzige seinen Namen verewigt: die kleine Schrift Der Fürst, die er in erzwungener Muße in den Jahren 1513 bis 1514 geschrieben hat. Er ist Grundlage und zum Typus einer ganzen Schule des Staatsrechts, des Machiavellismus, geworden. Heute steht der ´´Principe´´ als Ausdruck des Geistes der italienischen Renaissance da.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 15, 2019
Zum Angebot
Der Fürst
€ 9.90 *
ggf. zzgl. Versand

Niccolò Machiavelli, geboren am 3. Mai 1469 in Florenz, ist am 22. Juni ebenda gestorben. Von seinen zahlreichen Schriften hat vor allem eine seinen Namen verewigt: die kleine Schrift ´´Der Fürst´´, die er in den Jahren 1523 bis 1524 geschrieben hat. Der Principe ist bis heute immer wieder aufgelegt worden, er wurde in alle Kultursprachen übersetzt, immer wieder kommentiert, angefochten und leidenschaftlich verteidigt. Zahllosen Fürsten und Staatsmännern diente er als Hanbuch der Politik. Er ist Grundlage und zum Typus einer ganzen Schule des Staatsrechts, des Machiavellismus, geworden und zugleich Audruck des Geistes der italienischen Renaissance.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Der Fürst
€ 7.00 *
ggf. zzgl. Versand

´´Der Fürst´´ ist ein Klassiker unter den staatsphilosophischen Schriften der Neuzeit. Fürsten und Staatsmännern diente er als Handbuch der Politik. Bis heute hat er an Bedeutung nichts eingebüßt - in Managerkursen gilt er als Pflichtlektüre. In seinem Hauptwerk beschreibt Machiavelli die Regeln des Machtspiels und der Machtausübung. Im Mittelpunkt des Interesses steht der Herrschende. Klugheit, Gerechtigkeit und Entschlossenheit sind die Maximen des Handelns - doch auch der Wille, sich gegen andere durchzusetzen. Wer heute in der freien Wirtschaft, in Industrie und Politik Verantwortung übernimmt, findet hier wichtige Hinweise.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 15, 2019
Zum Angebot
Der Fürst
€ 3.90 *
ggf. zzgl. Versand

Niccolò Machiavelli: Der Fürst Entstanden 1513 unter dem Titel ´´De Principatibus´´. Erstdruck unter dem Titel ´´Il Principe´´, Rom 1532; erste deutsche Übersetzung unter dem Titel ´´Lebens- und Regierungs-Maximen eines Fürsten´´, Köln 1714. Der Text folgt der Übersetzung durch Johann Gottlob Regis von 1842. Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2016. Textgrundlage ist die Ausgabe: Nicolò Machiavelli: Der Fürst. Übersetzt von Gottlob Regis, Stuttgart und Tübingen: Cotta, 1842. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Charles Le Brun, Einzug Ludwigs XIV (Ausschnitt), 1670. Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Der Fürst
€ 23.80 *
ggf. zzgl. Versand

Niccolò Machiavelli: Der Fürst Entstanden 1513 unter dem Titel ´´De Principatibus´´. Erstdruck unter dem Titel ´´Il Principe´´, Rom 1532; erste deutsche Übersetzung unter dem Titel ´´Lebens- und Regierungs-Maximen eines Fürsten´´, Köln 1714. Der Text folgt der Übersetzung durch Johann Gottlob Regis von 1842. Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2016, 2. Auflage. Textgrundlage ist die Ausgabe: Nicolò Machiavelli: Der Fürst. Übersetzt von Gottlob Regis, Stuttgart und Tübingen: Cotta, 1842. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Charles Le Brun, Einzug Ludwigs XIV (Ausschnitt), 1670. Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Der Fürst
€ 4.95 *
ggf. zzgl. Versand

Machiavellis ´´Der Fürst´´ ist der berühmteste staatsphilosophische Traktat der Weltliteratur. Unter dem Begriff des Machiavellismus fasst man noch heute die Haltung skrupelloser Machtpolitik, einst wirkungsvoll kritisiert von Friedrich dem Großen in seinem ´´Antimachiavell´´. Schockiert und fasziniert hat durch die Jahrhunderte vor allem der schonungslos rationalistische Realismus, mit dem sich Machiavelli in seinen Analysen und Empfehlungen über bestehende Moralvorstellungen hinwegsetzt, sofern es dem höheren Ziel der Erhaltung des Staates dient. Sein Werk wurde mal als grundlegender Beitrag zur Fürstenerziehung, mal als Rechtfertigungstheorie tyrannischer Regentschaft, mal als Legitimierung der Staatsraison gedeutet.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Der Fürst
€ 9.90 *
ggf. zzgl. Versand

Niccolò Machiavellis ebenso berühmtes wie berüchtigtes Buch entstand um 1513. Darin behandelt der aus Florenz stammende Autor die effektivsten Strategien zum Erwerb und Erhalt fürstlicher Machtpositionen. Der Vorwurf, Machiavelli ginge es dabei nur um eine zynische Handlungsanweisung für amoralische Fürsten, die bereits unmittelbar bei Veröffentlichung 1532 erhoben wurde, verkennt jedoch die eigentliche aufklärerische Absicht des Verfassers: nämlich eine empirisch untermauerte Analyse realer Herrschaft und nicht deren ethische Bewertung zu liefern.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Der Fürst
€ 6.00 *
ggf. zzgl. Versand

Niccolò Machiavellis 1532 erschienene Schrift ´´Il Principe´´ ist unter dem Titel ´´Der Fürst´´ Weltliteratur geworden. In seiner Radikalität, in seiner scharfen Trennung zwischen rein politischem Handeln und den Entscheidungen des Einzelnen, überstrahlt Machiavellis Werk die politiktheoretischen Schriften aller seiner Zeitgenossen. Machiavelli will klären, ´´was das oberste politischen Amt sei, wie viele Arten es davon gibt, wie und wann man es behält, und wie und wann man es verliert´´. Es geht ihm dabei um die Herrschaftsbildung und Herrschaftssicherung, um die Bewahrung des principato. Sämtliche Handlungen des Fürsten werden an ihrem politischen Zweck der Erhaltung der Herrschaft gemessen. Entscheidend für den Erfolg ist nicht der moralische Wert sondern allein die Wirkung des Verhaltens. Dieser ausschließlich erfolgsorientierte amoralische Zweckrationalismus war es, der viele seiner Zeitgenossen zutiefst verstörte. Schon vor Jahrhunderten wurde ´´Machiavellismus´´ zu einem Synonym für Verschlagenheit und Hinterlist, für Amoral und Rücksichtslosigkeit in der Politik. Man hat sich angewöhnt, jede skrupellose Machtpolitik als ´´machiavellistisch´´ zu bezeichnen, jene berühmte oder vielmehr berüchtigte ´´Realpolitik´´, die sich auf Machiavellis ´´Il Principe´´ berufen zu können glaubt.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe