Angebote zu "Kapitels" (42 Treffer)

Kategorien

Shops

Buch - Europa und die Welt um 1500
20,75 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Informationen zur Reihe: Quellensammlungen für den Geschichtsunterricht in der Sekundarstufe II. Die Reihe Die Hefte eignen sich für Grund- und Vertiefungskurse und setzen neue Akzente in der Kompetenzorientierung sowie bei der Integration von Wahl- und Vertiefungsthemen. Der Aufbau Eine kurze Darstellung führt bei jedem Kapitel in Probleme und Hintergründe ein. Der ausführliche Quellenteil liefert Anregungen für Leitfragen und enthält Materialien aller Gattungen. " Specials" zur Kompetenzorientierung Jedes Kapitel listet die Kompetenzen auf, die erarbeitet werden. Sonderseiten üben die fachspezifische Methodenarbeit ein. Sonderseiten ermöglichen, das Grundwissen aus der Sekundarstufe I zu überprüfen. Vertiefungs- Sonderseiten gehen näher auf Inhalte oder interessante Vernetzungen ein. Am Ende jedes Kapitels steht eine ganze Seite mit Kompetenzcheck und weiterführenden Arbeitsanregungen. Webcodes führen zu zusätzlichen Online-Angeboten. Abi-Training Übergreifende Arbeitsaufträge am Ende jedes Bandes und eine Probeklausur helfen bei der Abitur-Vorbereitung. Die Handreichungen für den Unterricht Die Handreichungen erleichtern mit didaktischen Hinweisen zum Schülerbuch, Lösungshilfen zu allen Aufgaben und einem Semesterverlaufsplan die Unterrichtsvorbereitung und -durchführung. Außerdem enthalten: Erläuterungen zu allen Materialien, Visualisierungen und Zusatzmaterialien als Kopiervorlagen. Informationen zur Titelgruppe: Wie sah der Alltag um 1500 aus? Begann in dieser Zeit die Globalisierung? Welche Bedeutung hatten Renaissance und Reformation? Wie lebten die Menschen in Altamerika? Welche Folgen hatte der Kolonialismus? Welche Bedeutung hatte die wissenschaftliche Revolution im 16. und 17. Jahrhundert?

Anbieter: myToys
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Der Ehediskurs der Renaissance in Fischarts «Ge...
90,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Ehediskurs der Renaissance in Fischarts «Geschichtklitterung» ab 90.95 € als Taschenbuch: Kritische Lektüre des fünften Kapitels. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Literaturwissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Kursheft Geschichte. Krise des Spätmittelalters...
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Informationen zur Titelgruppe: 1. Vorwissenstest2. Krisenerfahrungen am Ende des Spätmittelalters - Vertiefung: Krisen der Römischen Republik3. Die Reformation im 16./17. Jahrhundert - Vertiefung: Luther als "Held der deutschen Nation" - Entstehung eines politischen Mythos4. Partizipationsbewegungen in den Städten5. Die Reichsreform6. Modernisierungsschübe: Humanismus, Renaissance und FrühkapitalismusAußerdem: fünf ausführliche FachmethodenInformationen zur Reihe: Quellensammlungen für den Geschichtsunterricht in der Sekundarstufe II.Die ReiheDie Hefte eignen sich für Grund- und Vertiefungskurse und setzen neue Akzente in der Kompetenzorientierung sowie bei der Integration von Wahl- und Vertiefungsthemen.Der AufbauEine kurze Darstellung führt bei jedem Kapitel in Probleme und Hintergründe ein. Der ausführliche Quellenteil liefert Anregungen für Leitfragen und enthält Materialien aller Gattungen."Specials" zur KompetenzorientierungJedes Kapitel listet die Kompetenzen auf, die erarbeitet werden.Sonderseiten üben die fachspezifische Methodenarbeit ein.Sonderseiten ermöglichen, das Grundwissen aus der Sekundarstufe I zu überprüfen. Vertiefungs-Sonderseiten gehen näher auf Inhalte oder interessante Vernetzungen ein. Am Ende jedes Kapitels steht eine ganze Seite mit Kompetenzcheck und weiterführenden Arbeitsanregungen. Webcodes führen zu zusätzlichen Online-Angeboten. Abi-TrainingÜbergreifende Arbeitsaufträge am Ende jedes Bandes und eine Probeklausur helfen bei der Abitur-Vorbereitung.

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Kursheft Geschichte. Krise des Spätmittelalters...
18,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Informationen zur Titelgruppe: 1. Vorwissenstest2. Krisenerfahrungen am Ende des Spätmittelalters - Vertiefung: Krisen der Römischen Republik3. Die Reformation im 16./17. Jahrhundert - Vertiefung: Luther als "Held der deutschen Nation" - Entstehung eines politischen Mythos4. Partizipationsbewegungen in den Städten5. Die Reichsreform6. Modernisierungsschübe: Humanismus, Renaissance und FrühkapitalismusAußerdem: fünf ausführliche FachmethodenInformationen zur Reihe: Quellensammlungen für den Geschichtsunterricht in der Sekundarstufe II.Die ReiheDie Hefte eignen sich für Grund- und Vertiefungskurse und setzen neue Akzente in der Kompetenzorientierung sowie bei der Integration von Wahl- und Vertiefungsthemen.Der AufbauEine kurze Darstellung führt bei jedem Kapitel in Probleme und Hintergründe ein. Der ausführliche Quellenteil liefert Anregungen für Leitfragen und enthält Materialien aller Gattungen."Specials" zur KompetenzorientierungJedes Kapitel listet die Kompetenzen auf, die erarbeitet werden.Sonderseiten üben die fachspezifische Methodenarbeit ein.Sonderseiten ermöglichen, das Grundwissen aus der Sekundarstufe I zu überprüfen. Vertiefungs-Sonderseiten gehen näher auf Inhalte oder interessante Vernetzungen ein. Am Ende jedes Kapitels steht eine ganze Seite mit Kompetenzcheck und weiterführenden Arbeitsanregungen. Webcodes führen zu zusätzlichen Online-Angeboten. Abi-TrainingÜbergreifende Arbeitsaufträge am Ende jedes Bandes und eine Probeklausur helfen bei der Abitur-Vorbereitung.

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
DuMont Bildatlas 81 Sachsen-Anhalt
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

DuMont Bildatlas Sachsen-Anhalt - die Bilder der Fotografin Sabine Lubenow zeigen faszinierende Panoramen und ungewöhnliche Nahaufnahmen. Sechs Kapitel, gegliedert nach regionalen Gesichtspunkten, geben einen Einblick in das traditionsreiche Bundesland. Zu jedem Kapitel gehören Hintergrundreportagen und Specials, die aktuelle und interessante Themen aufgreifen. Eines der DuMont Themen macht eine Reise ins Mittelalter auf der Straße der Romantik, ein weiteres Thema verrät, warum das Rotkäppchen deutscher Schaumweine eine Renaissance erlebt, und ein anderes berichtet aus dem Reich der Biber und erklärt, warum die Natur in den Elbtalauen wieder auf dem Vormarsch ist. Den Abschluss eines jeden Kapitels bilden Infoseiten mit allen wichtigen Sehenswürdigkeiten, die auf der nebenstehenden detaillierten Reisekarte leicht zu lokalisieren sind. Viele persönliche Tipps des Autors sowie Empfehlungen zu Hotels und Restaurants ergänzen das Infoangebot. Wer abseits der Touristenpfade etwas Außergewöhnliches erleben möchte, folgt den DuMont Aktivtipps: entdecken Sie aktiv das grüne Magdeburg oder mit Volldampf den Harz, genießen Sie feine Weine an Saale und Unstrut oder erkunden Sie das Wörlitzer Gartenreich auf Rad- und Wasserwegen. Abgerundet wird der Bildatlas durch das Servicekapitel, das praktische und allgemeine Informationen für die Vorbereitung der Reise beinhaltet sowie Daten und Fakten zum Reiseziel liefert.

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
DuMont Bildatlas 81 Sachsen-Anhalt
10,95 € *
ggf. zzgl. Versand

DuMont Bildatlas Sachsen-Anhalt - die Bilder der Fotografin Sabine Lubenow zeigen faszinierende Panoramen und ungewöhnliche Nahaufnahmen. Sechs Kapitel, gegliedert nach regionalen Gesichtspunkten, geben einen Einblick in das traditionsreiche Bundesland. Zu jedem Kapitel gehören Hintergrundreportagen und Specials, die aktuelle und interessante Themen aufgreifen. Eines der DuMont Themen macht eine Reise ins Mittelalter auf der Straße der Romantik, ein weiteres Thema verrät, warum das Rotkäppchen deutscher Schaumweine eine Renaissance erlebt, und ein anderes berichtet aus dem Reich der Biber und erklärt, warum die Natur in den Elbtalauen wieder auf dem Vormarsch ist. Den Abschluss eines jeden Kapitels bilden Infoseiten mit allen wichtigen Sehenswürdigkeiten, die auf der nebenstehenden detaillierten Reisekarte leicht zu lokalisieren sind. Viele persönliche Tipps des Autors sowie Empfehlungen zu Hotels und Restaurants ergänzen das Infoangebot. Wer abseits der Touristenpfade etwas Außergewöhnliches erleben möchte, folgt den DuMont Aktivtipps: entdecken Sie aktiv das grüne Magdeburg oder mit Volldampf den Harz, genießen Sie feine Weine an Saale und Unstrut oder erkunden Sie das Wörlitzer Gartenreich auf Rad- und Wasserwegen. Abgerundet wird der Bildatlas durch das Servicekapitel, das praktische und allgemeine Informationen für die Vorbereitung der Reise beinhaltet sowie Daten und Fakten zum Reiseziel liefert.

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Art for All. The Colour Woodcut in Vienna aroun...
50,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Fasziniert von japanischen Farbholzschnitten entdeckte man im 19. Jahrhundert in ganz Europa die alte Kunst des Holzschnitts neu. Zu den Künstlerinnen und Künstlern, die diese Technik begeistert aufgriffen und modernisierten, zählten auch zahlreiche Mitglieder der Wiener Secession. Um die Wende zum 20. Jahrhundert fügte sich dieses vorrangig illustrative Medium durch seine Reproduzierbarkeit und leichte Verfügbarkeit ideal in ihr Konzept einer "Kunst für alle", die sämtliche Lebensbereiche durchdringen sollte. Maler, Grafiker und Kunsthandwerker wie Carl Moll, Maximilian Kurzweil, Emil Orlik, der für seine Farbholzschnitte international ausgezeichnete Ludwig Heinrich Jungnickel oder Koloman Moser, Mitbegründer der Wiener Werkstätte, verhalfen dem Farbholzschnitt zu neuem Ruhm und trugen maßgeblich zur Entwicklung einer modernen Bildsprache bei, die bereits auf den Expressionismus hindeutet. Ihre Arbeiten, viele davon abgedruckt in der Zeitschrift Ver sacrum, dem zentralen Publikationsorgan der Wiener Secession, beeindrucken heute noch durch ihre grafische und farbliche Intensität. Im Wien der Jahrhundertwende gab das älteste grafische Druckverfahren der Moderne entscheidende Impulse.Zeitgleich mit einer Ausstellung in der Schirn Kunsthalle Frankfurt und der Wiener Albertina stellt dieser Band führende Beispiele der Renaissance des Farbholzschnitts in Wien um 1900 vor. Mehr als 40 Künstlerinnen und Künstler, darunter einige heute fast vergessene, werden vorgestellt, detaillierte Bildanalysen und begleitende Essays unterstreichen die bislang unterschätzte Tragweite dieses Kapitels in der Kunstgeschichte, in dem der Japonismus nachhallt und die Moderne bereits aufscheint.

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
ADAC Reiseführer Toskana (eBook, ePUB)
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Renaissance-Kultur vom Feinsten, kulinarische Genüsse und Landschaften zum Träumen: Schon immer hat man es sich gut gehen lassen in dieser Region, die bis heute fast alle Wünsche Italien-Reisender erfüllt. Sanft geschwungene Hügel, Zypressenalleen und Weinberge formen sich zu unvergesslichen Gemälden. Der Chianti Classico und einige der besten Olivenöle Italiens kommen aus der Toskana. Städte mit mittelalterlichem Flair, mondäne Küstenorte und Fischerdörfer, die noch immer ihren ursprünglichen Charme versprühen, laden ein, sich hier ganz zu Hause zu fühlen. Familien und Badeurlauber nehmen Kurs auf Elba. Kulturliebhaber pilgern zum berühmt-berüchtigten Palio auf der Piazza von Siena, zum schiefen Turm von Pisa und natürlich nach Florenz! Denn etliche der Kunst- und Bauwerke in der Hauptstadt der Toskana zählen zu den bekanntesten und schönsten der Welt. Detaillierte Informationen, praktische Tipps, übersichtliche Nutzung, handliches Format - das und noch viel mehr bietet der ADAC Reiseführer Toskana zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis: Clevere Elemente für noch bessere Orientierung und leichtere Urlaubsplanung: Übersichts- und Detailkarten ADAC Quickfinder, Ihr persönlicher Erlebnis-Wegweiser Übersichtsseiten mit Hotels am Ende jedes Kapitels Vorschläge für einen spannenden Tagesausflug nach Florenz Mit klaren Icons alles auf einen Blick erfassen: 10 Top Tipps zu den touristischen Highlights 25 ausgesuchte Empfehlungen für einen perfekten Urlaub Erlebnisse für die ganze Familie Informationen zum Parken und zu Verkehrsmitteln Informative ADAC Servicekästen zu den Themen: Mobilität Sparen Regionale Besonderheiten Ganz einfach: Gut informiert, besser reisen.

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Art for All. The Colour Woodcut in Vienna aroun...
50,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Fasziniert von japanischen Farbholzschnitten entdeckte man im 19. Jahrhundert in ganz Europa die alte Kunst des Holzschnitts neu. Zu den Künstlerinnen und Künstlern, die diese Technik begeistert aufgriffen und modernisierten, zählten auch zahlreiche Mitglieder der Wiener Secession. Um die Wende zum 20. Jahrhundert fügte sich dieses vorrangig illustrative Medium durch seine Reproduzierbarkeit und leichte Verfügbarkeit ideal in ihr Konzept einer "Kunst für alle", die sämtliche Lebensbereiche durchdringen sollte. Maler, Grafiker und Kunsthandwerker wie Carl Moll, Maximilian Kurzweil, Emil Orlik, der für seine Farbholzschnitte international ausgezeichnete Ludwig Heinrich Jungnickel oder Koloman Moser, Mitbegründer der Wiener Werkstätte, verhalfen dem Farbholzschnitt zu neuem Ruhm und trugen maßgeblich zur Entwicklung einer modernen Bildsprache bei, die bereits auf den Expressionismus hindeutet. Ihre Arbeiten, viele davon abgedruckt in der Zeitschrift Ver sacrum, dem zentralen Publikationsorgan der Wiener Secession, beeindrucken heute noch durch ihre grafische und farbliche Intensität. Im Wien der Jahrhundertwende gab das älteste grafische Druckverfahren der Moderne entscheidende Impulse.Zeitgleich mit einer Ausstellung in der Schirn Kunsthalle Frankfurt und der Wiener Albertina stellt dieser Band führende Beispiele der Renaissance des Farbholzschnitts in Wien um 1900 vor. Mehr als 40 Künstlerinnen und Künstler, darunter einige heute fast vergessene, werden vorgestellt, detaillierte Bildanalysen und begleitende Essays unterstreichen die bislang unterschätzte Tragweite dieses Kapitels in der Kunstgeschichte, in dem der Japonismus nachhallt und die Moderne bereits aufscheint.

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot