Angebote zu "Kritik" (70 Treffer)

Metaphysik und Kritik
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

I. Kants Projekt einer neuen Metaphysik - Günter Zöller: In der Begrenzung zeigt sich der Meister. Der metaphysische Minimalismus der Kritik der reinen Vernunft. - II. Kants Ideenlehre - Martin Bondeli: Idee als System, Idee des Verstandes, System der Ideen. Bemerkungen zu Kants Ideenlehre. - Jindrich Karásek: Selbstbezug der Vernunft. Zur Logik der Kantischen Ideendeduktion. - III. Kants Theorie der praktischen und theoretischen Subjektivität - Jürgen Stolzenberg: Subjektivität und Freiheit. Zu Kants Theorie praktischer Selbstbestimmung. - Manfred Baum: Subjekt und Person bei Kant. - Marcus Willaschek: Die ´´Spontaneität des Erkenntnisses´´. Über die Abhängigkeit der ´´Transzendentalen Analytik´´ von der Auflösung der Dritten Antinomie. - IV. Kants Kritik der rationalen Psychologie - Jan Kunes: Kants Kritik der rationalen Psychologie - Jirí ChotaS: Das Ich als transzendentales Subjekt. Kritik einer ,handlungsbezogenen´ Deutung der Ich-Vorstellung im Kapitel ´´Von den Pralogismen der reinen Vernunft´´. - Heiner F. Klemme: Der ´´dornichte Pfad der Kritik´´. Argumente gegen die rationalistische Interpretation des Paralogismuskapitels. - Bernard Thöle: Kants Diagnose der Illusionen der rationalen Psychologie. - V. Kants Kritik der Gottesbeweise - Konrad Cramer: ´´Ens necessarium´´.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.06.2019
Zum Angebot
Renaissance neue Studien zur Kritik der Moderne...
21,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Renaissance neue Studien zur Kritik der Moderne: Hermann Bahr

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Renaissance, neue Studien zur Kritik der Modern...
17,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Renaissance, neue Studien zur Kritik der Moderne: Hermann Bahr

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Materialien zu Kants »Kritik der reinen Vernunft«
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Vernunft muß sich in allen ihren Unternehmungen der Kritik unterwerfen, und kann der Freiheit derselben durch kein Verbot Abbruch tun, ohne sich selbst zu schaden und einen ihr nachteiligen Verdacht auf sich zu ziehen. Ohne dieselbe ist die Vernunft gleichsam im Stande der Natur, und kann ihre Behauptungen und Ansprüche nicht anders geltend machen, oder sichern, als durch Krieg. Die Kritik dagegen, welche alle Entscheidungen aus den Grundregeln ihrer eigenen Einsetzung hernimmt, deren Ansehen keiner bezweifeln kann, verschafft uns die Ruhe eines gesetzlichen Zustandes, in welchem wir unsere Streitigkeit nicht anders führen sollen, als durch Prozeß. Was die Händel in dem ersten Zustande endigt, ist ein Sieg, ... im zweiten aber die Sentenz, die, weil sie hier die Quelle der Streitigkeiten selbst trifft, einen ewigen Frieden gewähren muß. ´Immanuel Kant´

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.06.2019
Zum Angebot
Systematisches Handlexikon zu Kants Kritik der ...
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Handlexikon zur KrV gibt verläßliche und unentbehrliche Orientierungshilfen für die systematische Auseinandersetzung mit Kants epochalem Hauptwerk. Es kann für alle Ausgaben, die den Seitenumbruch der ersten und zweiten Auflage (A 1781, B 1787) im Text kennzeichnen, herangezogen werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.06.2019
Zum Angebot
Der Fürst
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der große Renaissance-Denker Niccolò Machiavelli legt in diesem Text das Kalkül politischer Macht offen und entlarvt die verlogene Moral des christlichen Zeitalters. An der Frage, ob seine Thesen für eine effektive Politik unerlässlich oder Grundlage einer unmoralischen Machtpolitik sind, scheiden sich bis heute die Geister. Mit dem Werkbeitrag aus dem Neuen Kindlers Literatur Lexikon. Mit Daten zu Leben und Werk, exklusiv verfasst von der Redaktion der Zeitschrift für Literatur TEXT + KRITIK.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.06.2019
Zum Angebot
Kritik der Moderne 5. Renaissance als Buch von ...
18,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Kritik der Moderne 5. Renaissance:Hermann Bahr. 2. Auflage Hermann Bahr, Gottfried Schnödl

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Michel de Montaigne zur Einführung
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Ich belehre nicht, ich erzähle.´´ So charakterisiert Michel de Montaigne (1533-1592) seine ´´Essais´´. Peter Burke - der hervorragende Kenner der Renaissance - lotet aus, warum diese Versuche so modern anmuten und uns vertraut erscheinen. Zugleich rät er davon ab, Montaigne zum Zeitgenossen zu machen. Denn zuerst muss Montaigne in seiner Zeit begriffen werden - in seinem Individualismus, in seiner eigenwilligen Haltung zu ästhetischen, historischen, religiösen und politischen Fragen. Montaignes unverminderte Aktualität liegt in seiner Kritik jeglicher geistiger Autorität, der Verweigerung jedes letztgültigen Urteils.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.06.2019
Zum Angebot
Essais / Versuche
126,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese Ausgabe bringt alle Essais, eine Biographie Montaignes, Briefe Montaignes, Stephans von Boetie ´Von der freiwilligen Knechtschaft´, Kritiken zu den Essais sowie ein ausführliches Personen- und Stichwortregister.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.06.2019
Zum Angebot