Angebote zu "Lichtes" (146 Treffer)

Der Weg des Lichtes
€ 64.00 *
ggf. zzgl. Versand

Das pansophische Denken des Comenius ist von der Überzeugung geprägt, daß die Wirklichkeit sich von der grundlegenden Ebene reinen geistigen Seins über zahlreiche Vermittlungsstufen bis zur erfahrbaren Realität erstreckt. Nicht nur zwischen einzelnen gleichrangigen Seienden, die im Rahmen dieser Ordnung miteinander verknüpft sind, auch und vor allem zwischen den unterschiedlichen Bereichen herrscht schon allein deshalb eine umfassende Parallelität bzw. ´´Panharmonie´´, weil das Niedere jeweils im Höheren gründet und dessen Gesetzmäßigkeiten widerspiegelt. In der Via lucis begegnen wir weniger einer vollständig durchgeklärten Erkenntnistheorie als vielmehr einer für Comenius bezeichnenden Weise des Erkennens, die gleichwohl auf ihre Prinzipien hin durchsichtig gemacht werden kann.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Benjamin Noldmanns Geschichte der Aufklärung in...
€ 36.00 *
ggf. zzgl. Versand

Der Prinz und der Revolutionär - Asfa-Wossen Asserate stellt vor: Freiherr Adolph von Knigges Benjamin Noldmanns Geschichte der Aufklärung in Abessynien Vom Manierenpapst zum Radikalaufklärer 1791, die Revolution in Frankreich tritt gerade in die heiße Phase, da erscheint ein Buch des damals nicht als Manierenpapst berühmten, sondern als Radikalaufklärer berüchtigten Adolph Freiherr von Knigge. Und dieses Buch hat es in sich - denn der Titelheld gelangt nach Abenteuern, die kein gutes Licht auf seine deutsche Heimat werfen, ins damals Abessynien genannte Äthiopien. Dort hat man dem König der Könige, dem alten Negus, erzählt, welche Wunder die Aufklärung bereithält - und der hat beschlossen, sie mit Hilfe Noldmanns und dessen Neffen bei sich einzuführen. Ein Sohn des Fürsten reist mit Noldmann zurück nach Deutschland, um sich ausbilden zu lassen, und im Gegenzug werden weitere deutsche Entwicklungshelfer nach Afrika geschickt. Die philosophische Deutschlandreise scheitert an der wollüstigen Persönlichkeitsstruktur des verwöhnten Fürstensöhnchens, die Aufklärung in Abessynien an der falschen Lenkung der Reformen. Bis es am Ende, als der verdorbene Sohn das Land regiert, beinahe zum Aufstand kommt und damit zur Abschaffung der Monarchie - und eine Nationalversammlung eine ganz neue, ideale Staatsverfassung einsetzt.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Grund und Ungrund
€ 22.00 *
ggf. zzgl. Versand

Eine Leseprobe finden Sie unter ´´Böhme (1575-1624) gehört zu den wichtigsten deutschen Denkern, und doch ist er hierzulande nur wenigen bekannt. Erst in den letzten Jahren haben seine Schriften in der Wissenschaft eine stärkere Aufmerksamkeit erfahren. Auf einer im November 2016 von den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden veranstalteten internationalen Fachtagung wurden Kernbegriffe im Denken Böhmes diskutiert, darunter Schöpfung, Philosophia, Pilgerschaft, Gnadenwahl, Geburt, Wiedergeburt, Finsternis und Licht, sowie die Rolle Böhmes als philosophischer Wegbereiter im 17. Jahrhundert beleuchtet.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Die Aufklärung
€ 12.00 *
ggf. zzgl. Versand

Sapere aude! Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen! (I.Kant) Aufklärung das unvollendete Projekt der Moderne . (J.Habermas) Die Epoche der Aufklärung, die im 18. Jahrhundert begann, ist wohl noch lange nicht beendet. Noch immer kämpfen Menschen überall auf der Welt für Toleranz und Vernunft, für Freiheit und Menschenrechte in einem Bund freier Bürger. Den Mut, von dem Kant spricht, braucht es heute wie damals. Auch die ersten Kämpfer der Aufklärung hatten es mit Gefängnis, Exil und Todesdrohungen zu tun. Damals standen an vorderster Front: John Locke, Voltaire, Diderot, Rousseau aber auch Kant, Franklin, Jefferson und viele andere. Die Feinde der Freiheit und die Verhinderer eigenen Denkens treten vielleicht in neuen Kostümen auf, besiegt sind sie deshalb noch nicht. Lernen wir also aus der Geschichte, wie man Licht ins Dunkel bringt.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Entwurf der Methode. Mit der Dioptrik, den Mete...
€ 28.90 *
ggf. zzgl. Versand

Der ´Discours de la Méthode´, 1637 anonym publiziert, gilt als das erste und wirkmächtigste Manifest des neuzeitlichen Rationalismus und wissenschaftlichen Methodenbewusstseins. Beachtenswerter noch als die von Descartes angeführten vier Regeln selbst, die er als die Grundregeln für die methodische Erlangung wahrer Erkenntnis hervorhebt, erscheint aus heutiger Sicht die autobiographische Perspektive, aus der heraus der Autor das breite Publikum dafür gewinnen will, ihm auf seinem Wege zu folgen, der ihn zu der Entdeckung einer universalen wissenschaftlichen Methode und von lediglich auf die autonome Vernunft gegründeten metaphysischen Prinzipien aller Wissenschaften geführt habe. Nach der 2011 erschienenen zweisprachigen Neuausgabe des ´Discours´ (PhB 624), die sich - wie beinahe alle später verbreiteten Ausgaben - auf den Kerntext der Schrift beschränkt, also den ´Entwurf der Methode seine Vernunft richtig zu leiten und die Wahrheit in den Wissenschaften zu suchen´, folgt jetzt die erste vollständige Ausgabe des Werks in deutscher Übersetzung, die auch die der Erstausgabe von 1637 angefügten drei Proben (Essais) der Anwendung dieser Methode auf Gegenstände der wissenschaftlichen Erkenntnis umfasst: die Versuche zur Dioptrik, zu den Meteoren und zur Geometrie. Das Ziel dieser Versuche ist nicht, den Lesern zu erklären, was Meteore sind oder wie Licht sich in durchsichtigen Medien verhält, sondern auf drei besonders ´´kuriosen´´ Gebieten, die stellvertretend angeführt werden, den Nachweis zu erbringen, dass diese Methode - als universale Methode - allen anderen überlegen ist: Die neue Methode ist universal, weil sie auf alle möglichen Gegenstände unseres Wissens angewendet werden kann.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Die Welt
€ 78.00 *
ggf. zzgl. Versand

Als Galileo Galilei 1633 wegen seines Eintretens für das heliozentrische Weltbild von der Inquisition verurteilt wurde, befand sich Descartes´ Le Monde gerade in der Endredaktion. Für René Descartes war die Verurteilung Galileis, wie er seinem Freund Marin Mersenne versicherte, der Anlass, von einer Veröffentlichung seiner Physik abzusehen. Erst 1677 wurden die erhaltenen Teile von Le Monde aus dem Nachlass herausgegeben. Die Abhandlung über die Welt besteht aus zwei Teilen: einer Physik (Traité de la Lumière), die sich vor allem mit einer Theorie des Lichtes beschäftigt, und einer Physiologie (Traité de l´Homme), deren zentraler Bestandteil - neben der anatomischen Beschreibung des menschlichen Körpers und der Theorie des Blutkreislaufs - eine mechanistische Erkenntnistheorie ist. Le Monde ist in seinen beiden erhaltenen und - wie der Herausgeber in seiner Einleitung darstellt - auch einzigen Teilen der kühne Versuch, einen Bogen von der Physik bis zur Physiologie zu schlagen, und damit ein gegenüber den späteren Prinzipien von 1644 sogar weitergehender Gesamtentwurf der Cartesischen Philosophie. Indessen hat Descartes die in Le Monde behandelten Themen keineswegs ad acta gelegt. Teile des ursprünglichen Manuskripts sind in die Dioptrique und die Météores eingeflossen, und im Discours de la Méthode hat Descartes keine Skrupel, den Inhalt von Le Monde zu referieren (und gelegentlich etwas auszuschmücken). Vielleicht war es nicht allein die Verurteilung Galileis, die ihn dazu gebracht hatte, sein Werk zurückzuhalten, sondern doch auch die fast unlösbare Aufgabe, die gesamte Physik von der Elementenlehre bis hin zur Theorie des Lebendigen darzulegen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Die Renaissance des Pragmatismus
€ 9.90 *
ggf. zzgl. Versand

In der internationalen Gegenwartsphilosophie vollzieht sich derzeit eine Renaissance der klassischen Autoren des angelsächsischen Pragmatismus. Charles S. Peirce, William James, George H. Mead, Ferdinand C. S. Schiller und John Dewey werden unter den Bedingungen des linguistic turn neu gelesen und als demokratietheoretisch gehaltvolle Alternativen zu Dekonstruktivismus und Postmodernismus empfohlen. Zugleich dienen pragmatische Denkfiguren dazu, das begriffliche Instrumentarium des modernen Denkens für ein wirklichkeitsnahes und handlungsbezogenes Philosophieren nutzbar zu machen. Die Hoffnung auf eine pragmatische ´´Erneuerung der Philosophie´´ (Putnam), die sich damit verbindet, führt zu einer Rückbesinnung auf Grundpositionen der kontinentalphilosophischen Moderne. So fällt neues Licht auf pragmatische Aspekte, die sich bei Kant, Hegel oder Nietzsche, bei Derrida, Gadamer oder Habermas finden. Das Buch führt vor Augen, daß die Vorstellung von einer scharfen Trennung zwischen den philosophischen Traditionen des analytischen und des kontinentalen Denkens zu einem Anachronismus geworden ist. Im Zeitalter der Globalisierung kann die Gegenwartsphilosophie einen wichtigen Beitrag dazu leisten, die autonomen Einzelwissenschaften zu einem transdisziplinären Fächernetzwerk zu verbinden, das sich bei der Gestaltung der menschlichen Zukunft auf einen philosophisch fundierten Pragmatismus stützt. Inhalt: - Mike Sandbothe: Einleitung - Robert Brandom: Pragmatik und Pragmatismus - Arthur Fine: Der Blickpunkt von niemand im besonderen - Richard Rorty: Die moderne analytische Philosophie aus pragmatistischer Perspektive - Mike Sandbothe: Die pragmatische Wende des linguistic turn - Bjørn Ramberg: Rorty und die Werkzeuge der Philosophie - Wolfgang Welsch: Richard Rorty - Philosophie jenseits von Argumentation und Wahrheit? - Barry Allen: Ist das Pragmatismus? Rorty und die amerikanische Tradition - Ludwig Nagl: ´´Reality is still in the making´´. Die Zukunftsorientierung des Jamesschen Pragmatismus - Hilary Putnam: Philosophie als umgestaltende Tätigkeit. William James über Moralphilosophie - Albrecht Wellmer: Der Streit um Wahrheit. Pragmatismus ohne regulative Ideen - Antje Gimmler: Aspekte pragmatischen Denkens bei Hegel - Joseph Margolis: Der cartesianische Realismus und die Wiedergeburt des Pragmatismus

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Reality Moderne Deckenleuchte im Retro Design -...
€ 69.90
Angebot
€ 55.92 *
ggf. zzgl. Versand

Deckenleuchte - Chic im Retrodesign. Möbel und Lampen im Retrostil erleben zurzeit ihre Renaissance. Die Deckenleuchte aus Metall nimmt genau diesen Stil auf und verkörpert ihn glänzend. Komplett aus Metall gefertigt wird das Licht nach unten gelenkt und sorgt so für angenehme Beleuchtung. Herzstück des Ganzen ist der Metallschirm, der einen Durchmesser von 31 cm besitzt. Im Inneren ist dieser mit Folie beschichtet und sorgt für besondere Lichtreflexion. Für die perfekte Beleuchtung kann eine E27 Globe mit maximal 60 Watt eingesetzt werden. Natürlich können Sie auch ein passendes LED- oder Energiesparleuchtmittel wählen.

Anbieter: Lampen & Leuchten...
Stand: Dec 4, 2018
Zum Angebot
Reality Moderne Deckenleuchte im Retro Design -...
€ 69.90
Angebot
€ 55.92 *
ggf. zzgl. Versand

Deckenleuchte - Chic im Retrodesign. Möbel und Lampen im Retrostil erleben zurzeit ihre Renaissance. Die Deckenleuchte aus Metall nimmt genau diesen Stil auf und verkörpert ihn glänzend. Komplett aus Metall gefertigt wird das Licht nach unten gelenkt und sorgt so für angenehme Beleuchtung. Herzstück des Ganzen ist der Metallschirm, der einen Durchmesser von 31 cm besitzt. Im Inneren ist dieser mit Folie beschichtet und sorgt für besondere Lichtreflexion. Für die perfekte Beleuchtung kann eine E27 Globe mit maximal 60 Watt eingesetzt werden. Natürlich können Sie auch ein passendes LED- oder Energiesparleuchtmittel wählen.

Anbieter: Lampen & Leuchten...
Stand: Dec 4, 2018
Zum Angebot
Reality Moderne Deckenleuchte im Retro Design -...
€ 69.90
Angebot
€ 55.92 *
ggf. zzgl. Versand

Deckenleuchte - Chic im Retrodesign. Möbel und Lampen im Retrostil erleben zurzeit ihre Renaissance. Die Deckenleuchte aus Metall nimmt genau diesen Stil auf und verkörpert ihn glänzend. Komplett aus Metall gefertigt wird das Licht nach unten gelenkt und sorgt so für angenehme Beleuchtung. Herzstück des Ganzen ist der Metallschirm, der einen Durchmesser von 31 cm besitzt. Im Inneren ist dieser mit Folie beschichtet und sorgt für besondere Lichtreflexion. Für die perfekte Beleuchtung kann eine E27 Globe mit maximal 60 Watt eingesetzt werden. Natürlich können Sie auch ein passendes LED- oder Energiesparleuchtmittel wählen.

Anbieter: Lampen & Leuchten...
Stand: Dec 4, 2018
Zum Angebot