Angebote zu "Meditationen" (34 Treffer)

Der ontologische Gottesbeweis von René Descartes
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 17. und 18. Jahrhunderts, Note: 1,0, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (Institut für Philosophie), Veranstaltung: Einführung in die theoretische Philosophie, Sprache: Deutsch, Abstract: In den 1641 erschienenen ´´Meditationen über die Grundlagen der Philosophie´´ stellt René Descartes seine Überlegungen zur Metaphysik dar. In sechs Kapiteln, Meditationen genannt,erläutert der Philosoph, welches Wissen wir als gesichert anerkennen können und liefert so eine Möglichkeit zur Überwindung des Skeptizismus. Einen besonderen Stellenwert in Descartes´ Methoden haben dabei die Gottesbeweise in den Meditation drei und fünf. Vor allem ersterer liefert in dem Werk eine wichtige Grundlage für die nachfolgenden Argumentationen und Erkenntnisse des Philosophen. Aufgrund der Bedeutung des Gottesbeweis wird sich die folgende Arbeit mit diesen Überlegungen Descartes´ auseinandersetzen. Das Ziel ist es, eine ausführliche und konkrete Darstellung des Inhalts der Dritten Meditation zu geben sowie parallel dazu die Argumentation des Philosophen aufzuzeigen. Daher widmet sich ein Großteil der Arbeit diesem Schwerpunkt. Als sinnvoller Zusatz wird zunächst der Stellenwert des Gottesbeweises für die Argumentationsmethode Descartes´in den ´´Meditationen über die Grundlagen der Philosophie´´ dargestellt. Damit Descartes´ Argumentationen und Ergebnisse richtig bewertet werden können, wird sich ein Kapitel zusätzlich der Kritik und Beurteilung des Gottesbeweises widmen. Darin werden eigene Gedanken, aber auch die anderer Autoren genannt, sodass einerseits eine sorgfältige Bewertung geliefert wird und andererseits die Wirkungsgeschichte des Gottesbeweises angedeutet werden kann. Als Ergänzung und Abschluss wird zudem der zweite Gottesbeweis aus der Fünften Meditation kurz dargestellt, um ein Gesamtbild von Descartes´ Überlegungen über die Existenz Gottes zu liefern. Beschäftigt man sich mit der Sekundärliteratur zu Descartes´ ´´Meditationen über die Grundlagen der Philosophie´´ so muss man feststellen, dass einige Autoren die Dritte Meditation als den ontologischen Gottesbeweis und die Fünfte Meditation als cartesischen Gottesbeweis bezeichnen. Andere Autoren hingegen nutzen die Bezeichnungen entgegengesetzt, wieder andere vermischen sie sogar. Um Missverständnissen vorzubeugen sei hier erklärt, dass die vorliegende Arbeit der Mehrheit der Autoren folgt und für die Dritte Meditation ´´Der ontologische Gottesbeweis´´ und für die Fünfte Meditation ´´Der cartesische Gottesbeweis´´ als Bezeichnungen verwendet.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Wahrheit und Methode bei Descartes
28,90 € *
ggf. zzgl. Versand

»Wahrheit und Methode bei Descartes« geht aus von der These eines zweifachen Neuanfangs der Philosophie durch Descartes. Wirkungsgeschichtlich dominierend war und ist der metaphysisch-erstphilosophische Ansatz des späten Descartes und seiner »Meditationes«. Hier dagegen wird, im Ausgang von der unvollendeten Frühschrift, den »Regulae«, eine Analyse und Interpretation von Descartes´ erstem, >methodologisch< zu nennendem Neuanfang der Philosophie vorgelegt. Unter Berücksichtigung auch der praktischen Philosophie Descartes´ erscheint der Philosoph in einem anderen Licht als dem eines verkürzten Rationalismus.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Die Passionen der Seele
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In diesem Werk thematisiert Descartes anhand einer Affektenlehre die Problematik der Wechselwirkung von Seele und Körper. Er reagiert damit auf bohrende Nachfragen Elisabeths von der Pfalz, die im Ausgang von ihrer Lektüre der ´´Meditationen´´ und der ihr gewidmeten ´´Principia ´´ die Möglichkeit einer solchen Wechselwirkung - wie viele heutige Interpreten - nicht sehen konnte: Wie kann eine per definitionem unkörperliche Seele sich in einer substantiellen Einheit mit dem menschlichen Körper befinden? Es ist diese Frage, die Descartes in den ´´Passionen der Seele´´ zu beantworten sucht.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Der Briefwechsel zwischen Elisabeth von der Pfa...
25,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Angeregt durch die Lektüre von Descartes´ Meditationen suchte Elisabeth von der Pfalz (1618-1680) 1643 den brieflichen Kontakt zu dem berühmten Philosophen. Der sich über sechs Jahre, bis zum Tod Descartes´ im Februar 1650 erstreckende Briefwechsel fesselt durch philosophische Reflexionen wie durch persönliche Betrachtungen. Unter den 59 Briefen der Korrespondenz stammen 26 aus Elisabeths und 33 aus Descartes´ Feder. Der Briefwechsel ist zum einen bedeutsam für all jene, die sich für die Philosophie Descartes´ interessieren, insbesondere für das Verständnis vom Menschen als Körper-Geist-Einheit. Zum anderen dokumentiert er die philosophischen Überlegungen einer der gelehrtesten Frauen des 17. Jahrhunderts und belegt eindrucksvoll, auf welche Weise sich gebildete Frauen der Frühen Neuzeit in den philosophischen Diskurs einbringen konnten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Gott
12,45 € *
ggf. zzgl. Versand

Descartes war Zeit seines Lebens ein Zweifler - nur der Existenz Gottes war er sich sicher. Er stellte vieles in Frage, forderte mehr Wissenund suchte nach Antworten, die er nicht in den Lehrwerken fand. Mit seinen Denkweisen und Theorien gilt Descartes als Wegbereiter des Rationalismus. Mutig setzte er sich den bis dahin herrschenden mittelalterlichen Betrachtungen entgegen, auch wenn er dafür im Verborgenen leben musste. Sowohl in der Mathematik, als auch in der Philosophie lieferte er wichtige Erkenntnisse, auf die später aufgebaut wurde und die bis heute bestehen. Sogar Gott begegnete er rational, er scheute sich nicht, nach einem logischen Beweis seiner Existenz zu suchen. ´´´´Ich erkenne es als unmöglich, daß ein Wesen wie ich, mit der Idee Gottes in mir, existiert, ohne das Gott existiert.´´´´ Im vorliegenden Hörbuch wird das Leben und Werk Descartes beleuchtet um anschließend Descartes selbst durch ausgewählte Ausschnitte aus seinem Werk ´´Meditationes de prima philosophia´´ sprechen zu lassen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Die Prinzipien der Philosophie
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit den ´´Principia Philosophiae´´ (1644) gab René Descartes der Welt den Vorblick auf eine neue Physik; nicht die Inhalte, aber das Modell seiner von der Intuition ausgehenden, mathematischen Grundsätzen folgenden und hypothetisch operierenden Erklärung aller Naturerscheinungen setzte sich durch. Daß Descartes - im Anschluß an den ´´Discours de la méthode´´ (1637) und die ´´Meditationes de prima philosophia´´ (1641) - mit der Veröffentlichung der ´´Principia´´ die Zäsur setzte, die seinen Rang als erster Denker der ´´Philosophie der Neuzeit´´ begründete, ist ein Topos der Philosophiegeschichte. Uneinigkeit besteht aber bis heute unter den Biographen und Interpreten über die Frage, ob Descartes selbst sich dessen bewußt war, daß alle Aussagen bzw. Erkenntnisse über das Geschehen in der Natur notwendig hypothetisch bleiben (unter metaphysischem Aspekt) und dennoch (sofern methodisch gewonnen) die Wirklichkeit treffen und berechenbar machen. Oder ob er in den ´´Principia´´ nur deshalb darauf verfiel, alle seine Aussagen über die Prinzipien der körperlichen Dinge, die sichtbare Welt und die Erde in bloß hypothetischer Form vorzutragen, um der Verfolgung durch die Inquisition zu entgehen. Diese neue, zweisprachige Ausgabe der philosophiegeschichtlich Epoche machenden Schrift bietet neben dem lateinischen Originaltext und der völlig neu erstellten, terminologischen Unterscheidungen genau Rechnung tragenden Übersetzung erstmals auch eine umfassende Erschließung der von Descartes herangezogen Quellen, d. i. der zeitgenössischen Publikationen zur Untersuchung von Naturphänomenen, die wir heute - seit Descartes - als physikalische oder naturwissenschaftliche Untersuchungen einordnen können.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Pranayama the Breath of Yoga
23,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In his third book Gregor Maehle aims at bringing about a renaissance of pranayama, the yogic school of breathing. For millennia pranayama was considered to be the quintessential yogic limb, yoga´s main motor for spiritual evolution. To show pranayama´s importance Maehle supports his findings at every turn with hundreds of quotations from yogic scripture. With unprecedented detail the author shows how pranayama is used to connect posture practice to yogic meditation and why it will accelerate your progress in both. Also covered are: - how pranayama creates health and its use in therapeutic application - mental and spiritual benefits of pranayama - the function of prana and the effects of pranayama - effect of pranayama on brain hemisphericity and balance of the nervous system - purpose of breath retentions and their precise technical application - in depth guidelines for the practice of pranayama - illustrations of the major pranayama and kriya techniques - the use of mantra and digital counting during pranayama - the appropriate diet and postures for pranayama - the importance and use of bandhas and kriyas before and during pranayama - how to set free your breathing pattern through exercising breath waves - descriptions of the classical pranayamas such as Nadi Shodhana, Bhastrika, Surya Bhedana with never before seen detail - how pranayama relates to raising Kundalini - a workable order in which techniques are to be learned and put into sequence with other yogic limbs - pranayama as it relates to the stages of life Gregor Maehle is practising and researching all aspects of yoga since 1982. He lived for several years in India studying with a variety of yogic masters and sadhus. He has previously published Ashtanga Yoga Practice and Philosophy and Ashtanga Yoga The Intermediate Series, which have been translated into several languages.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Ärztliche Hypnoseverfahren und Induktionstechniken
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Was Hypnose wirklich ist In den letzten Jahrzehnten erlebte die Hypnose vor allem im psychotherapeutischen und ärztlichen Kontext eine Renaissance. Das Buch bietet einen Überblick über die zum weiteren Verständnis erforderlichen theoretischen Grundlagen der Hypnose, wie Pacing und Leading, Suggestion, Reframing, usw. Detaillierte Erläuterungen zu im medizinischen Bereich anwendbaren Induktionstechniken zeigen den breiten Einsatz- und Wirkungsbereich, wobei ein besonderer Fokus auf im klinischen Alltag einfach und zeitsparend anzuwendende Methoden gelegt ist. Praktische Beispiele wie etwa aus dem Schmerzmanagement zeigen, dass Hypnose bei richtiger Anwendung sehr gute medizinische Erfolge erzielen kann und ein äußerst schonendes, effektives und zudem noch evidenzbasiertes Verfahren darstellt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Anti-Stress-Malbuch: Landschaften der großen Me...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Kreative Entspannung für mehr Achtsamkeit - Entfliehen Sie der Hektik des Alltags und finden Sie zu innerer Ruhe! Das Kolorieren der schönsten Landschaftsgemälde der Kunstgeschichte bietet Momente der Entspannung, Achtsamkeit und neuer Inspiration. Mit Hilfe der vorgegebenen Zahlen in den einzelnen Bildfeldern und eines individuellen Farbcodes für jede Abbildung können Sie Zahl für Zahl 30 der bekanntesten Meisterwerke der Landschaftsmalerei zum Leben erwecken. Die ganzseitige Einführung zu jedem Künstler und seinem Gemälde ermöglicht eine intensive Auseinandersetzung mit den wichtigsten Vertretern der Kunstgeschichte - von der Renaissance bis zur Moderne. Durch das praktische Blockformat lassen sich die einzelnen Blätter leicht ablösen. So entsteht ein wunderbares Geschenk oder ein kleines Kunstwerk für die eigene Ausmalgalerie.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot