Angebote zu "Politische" (2 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Rise of Venice für PC
9,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

Venedig zur Zeit der Renaissance - auf dem Höhepunkt ihrer Macht ist die weltberühmte Stadt Dreh- und Angelpunkt der damaligen Zivilisation, kulturelles Zentrum, die wohl bedeutendste Handelsstadt zwischen Westeuropa und dem östlichen Mittelmeer sowie Schauplatz zahlreicher politischer Intrigen. Hier startet Ihre Geschichte. Als junger Mann streben Sie nach Erfolg, Macht und Reichtum. Mit der Unterstützung Ihrer Familie beginnen Sie, ein Handelsimperium zu errichten, das sich im Laufe der Zeit über Genua, Tripolis, Rom, Alexandria, Konstantinopel und zahlreiche andere Städte dieser Epoche erstreckt. Durch geschicktes Handeln und die eine oder andere Gefälligkeit, die Sie Freunden und politischen Verbündeten erweisen, steigen Sie im Rang der venezianischen Gesellschaft auf und vergrößern Ihren Einfluss. Sie erstellen Ihre eigene Flotte, errichten Produktionsstätten, nehmen Teil am politischen Leben Venedigs und wagen sich in fordernde Seeschlachten gegen Piraten und politische Rivalen, um schlussendlich Doge von Venedig zu werden. Features: Erleben Sie eine spannende Geschichte voller Intrigen und Verrat in Venedig zur Zeit der Renaissance. Handeln Sie mit Gütern aller Art in den wichtigsten Städten dieser Zeit, wie zum Beispiel Rom, Alexandria, Konstantinopel oder Athen. Willkommen in der Familie: Anhand eines Stammbaums können Sie mit Familienmitgliedern interagieren, sie auf Missionen schicken und somit das Ansehen und die Macht Ihrer Familie immer weiter steigern. Treffen Sie auf andere wichtige Familien, die die Politik Venedigs bestimmen, nehmen Sie Einfluss auf das politische Geschehen und werden Sie Doge von Venedig! Errichten Sie Produktionsstätten und eine eigene Kriegs- und Handelsflotte. Nehmen Sie Ihr Schicksal selbst in die Hand und schlagen Sie spannende Seeschlachten. Multiplayermodus für bis zu vier Spieler via LAN und Internet.

Anbieter: SATURN
Stand: 17.06.2019
Zum Angebot
Der Luther Code - Die Neuerfindung der Welt auf...
15,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

DER LUTHER-CODE schließt 500 Jahre Geistesgeschichte kurz, um zu verdeutlichen, dass auch die digitale Revolution auf einen humanistisch-reformatorischen Wertekanon zurückgreift, in dessen Zentrum Verantwortung und Nachhaltigkeit stehen. Auslöser: die Reformation. Für die sechsteilige Dokumentation wurden Gen-Forscher, Flüchtlingshelfer, Internet-Journalisten, Autoren, Astrophysiker befragt – junge Zeitgenossen, die in naher Zukunft die Verantwortung für unsere Welt übernehmen müssen. In die Antworten montieren die Autoren inszenierte Porträts berühmter Personen der letzten 500 Jahre, die in ihrer Zeit die Welt neu erfunden haben: Jan Hus und Johannes Kepler; Leibniz, Lessing, Engels; Bertha von Suttner, Albert Einstein, Dietrich Bonhoeffer – und Martin Luther natürlich. Jede Folge widmet sich einem Jahrhundert der Neuzeit. Experten wie Jimmy Wales (Gründer Wikipedia), Edward Snowden, die Soziologen Eva Illouz und Jochen Hörisch, der Querdenker Luciano Floridi oder der Historiker Hartmut Lehmann konkretisieren die Bezüge zwischen Reformation und Moderne – und den großen Fragen nach Identität, Verantwortung und Zukunft unserer Tage. Weltoffenheit, Meinungsstärke, Verantwortung – für viele Menschen kennzeichnen diese Werte eine moderne Gesellschaft. Kritik am grenzenlosen Kapitalismus, Sehnsucht nach Gerechtigkeit und Religionsfrieden – ist dieses Verlangen tatsächlich neu? Tatsächlich modern? Vor fünf Jahrhunderten stand ein Professor für all diese Werte mit seinem Namen ein: Martin Luther. Als Gelehrter, der Freude an der wissenschaftlichen Diskussion hatte, forderte er selbstbestimmte Freiheit in einer von Konflikten geprägten Gesellschaft. So wurde er mit seinen 95 Thesen ungewollt zum Revolutionär. Wo finden sich Luthers Ideale in der heutigen Zeit wieder? Sind Emanzipation, Information im Takt des Social Media und der Streit um Internetdaten eine Reformation 3.0? Die sechsteilige Dokumentationsreihe DER LUTHER-CODE zeigt Martin Luther in seinem Kampf gegen das Riesengeschäft mit Ablassbriefen und zieht Bilanz zwischen Luthers Idealen von damals und der Realität von heute – ein Blick zurück auf eine Zeit, in der ein jahrtausendaltes Weltbild zu Ende ging und unser Weltbild begann. Mit seinen 95 Thesen hat Martin Luther vor 500 Jahren eine Erneuerung des Glaubens und eine Revolution des Wissens ausgelöst und das Tor in die Zukunft weit aufgestoßen. Unser heutiges Selbstverständnis und unser Bild von der Welt gründen ganz wesentlich auf den Folgen der Reformation und den Errungenschaften der Renaissance im 16. Jahrhundert. Die Moderne ist entstanden, weil der Mensch sich gefragt hat: ´´Wer bin ich eigentlich- und was ist meine Rolle in der Welt? Was kann ich tun – und an was soll ich glauben?” Heute stehen wir Menschen erneut inmitten einer Zeitenwende. Globalisierung, digitale Revolution, politische und militärische Krisen, der Kampf um persönliche Freiheit und der Schutz des Privaten, haben die Menschen verunsichert. Wieder fragen wir uns, wie die Zukunft aussehen soll. Zwingen uns die Verhältnisse zu einer Neuerfindung der Welt? Für die sechsteilige Dokumentation Der Luther-Code haben die Autoren Alexandra Hardorf und Wilfried Hauke Gen-Forscher, Flüchtlingshelfer, Internet-Journalisten, Autoren, Astrophysiker befragt – junge Zeitgenossen, die in naher Zukunft die Verantwortung für unsere Welt werden übernehmen müssen: An was glaubt ihr? Wie seht ihr eure Zukunft? Woraus schöpft ihr Mut, wovor habt ihr Angst? In die Antworten montieren die Autoren inszenierte Porträts berühmter Personen der letzten 500 Jahre, die in ihrer Zeit die Welt neu erfunden haben: Jan Hus und Johannes Kepler; Leibniz, Lessing, Engels; Bertha von Suttner, Albert Einstein, Dietrich Bonhoeffer – und Martin Luther natürlich. So fragt Der Luther-Code: wie ist der moderne Mensch entstanden? Hat er das Rüstzeug, die Zukunft zu meistern? Oder brauchen wir eine zweite Reformation, eine weitere Neuerfindung der Welt? Jede Folge der sechsteiligen Reihe widmet sich einem Jahrhundert der Neuzeit. Experten wie Jimmy Wales (Gründer Wikipedia), die Soziologen Eva Illouz und Jochen Hörisch, der Querdenker Luciano Floridi oder der Historiker Hartmut Lehmann konkretisieren die Bezüge zwischen Reformation und Moderne – und den großen Fragen nach Identität, Verantwortung und Zukunft unserer Tage. Kapitel für DER LUTHER CODE - 1 SPRUNG IN DIE FREIHEIT - 2 SUCHE NACH DER WAHRHEIT - 3 AUFBRUCH ZUR GLEICHHEIT - 4 TRAUM VON GERECHTIGKEIT - 5 MACHT UND

Anbieter: SATURN
Stand: 17.06.2019
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe