Angebote zu "Sophia" (28 Treffer)

Kategorien

Shops

The Baia Archaeological Park Tour with a Japane...
395,28 € *
ggf. zzgl. Versand

Following the seaside road going toward North Area of Napoli passing by the famous city of Pozzuoli (hometown of most famous italian actress, Sophia Loren) .Baia  was a mineral springs and coastal resort on the northwest shore of the Gulf of Naples in ancient Italy. It was fashionable for centuries during antiquity, particularly towards the end of the Roman Republic;The bathhouses of Baiae were filled with warm mineral water directed to its pools from underground sulfur springs. Roman engineers were also able to construct a complex system of chambers that channeled underground heat into facilities that acted as saunas. In addition to their recreational function, the baths were used in Roman medicine to treat various illnesses and physicians would attend their patients at the springs.It was deserted and its ruins largely submerged by local volcanic activity by the time of the Renaissance;

Anbieter: Viator – Ein Trip...
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Druidcraft , Hörbuch, Digital, 1, 280min
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Druidry and Wicca are the two great streams of Western Pagan tradition. Both traditions are experiencing a renaissance all over the world, as more and more people seek a spirituality rooted in a love of nature and the land. Increasingly, listeners are combining the ideas of both traditions to craft their own spiritual practice. In this down-to-earth, inspiring guide, Philip Carr-Gomm offers a name for this Path that draws on the common beliefs and practices of Wicca and Druidry: DruidCraft. DruidCraft draws on the traditions of scholarship, storytelling, magical craft and seasonal celebration of both the Craft and Druidry to offer inspiration, teachings, rituals, and magical techniques that can help you access your innate powers of creativity, intuition and healing. 1. Language: English. Narrator: Philip Carr-Gomm, Sophia Carr-Gomm, Stephanie Carr-Gomm, Vivianne Crowley. Audio sample: http://samples.audible.de/bk/bigh/000563/bk_bigh_000563_sample.mp3. Digital audiobook in aax.

Anbieter: Audible
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Rome. Portrait of a City
50,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Stadt, in der große Geschichte, großes Theater und große Schönheit überall mit Händen zu greifen sind. Wo barocke Pracht sich inmitten antiker Größe entfaltet, wo Hälse sich recken, um Michelangelos Deckenfresko der Sixtinischen Kapelle zu bewundern, wo Fellini La Dolce Vita drehte und wo Mussolini sich und der faschistischen Ideologie im EUR-Viertel ein megalomanes Denkmal setzte.Dieses schwergewichtige fotografische Porträt von Rom versammelt Hunderte von Aufnahmen von 1840 bis heute, und präsentiert die Geschichte, die Kunst und die Schönheit dieser unvergleichlichen Hauptstadt der Kultur. Mit gut 500 Fotografien in Sepia, Schwarzweiß, und Farbe präsentiert der Band Arbeiten von Fotografen wie Giacomo Caneva, Pompeo Molins, Giuseppe Primoli, Alfred Eisenstaedt, Carlo Bavagnoli, Henri Cartier-Bresson, Pasquale De Antonis, Peter Lindbergh, Slim Aarons und William Klein, deren Aufnahmen die Ewige Stadt aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln beleuchten: als Mittelpunkt desImperium Romanum, als Geburtsstätte der Renaissance, als Reiseziel der Jahrhunderte, als buntes Patchwork der römischen Stadtviertel, als Stadt des Papstes und Machtzentrale der katholischen Kirche, als politische Bühne Italiens und als perfekte Kulisse für Film und Modefotografie.Aus dem Fundus traditionsreicher Bildarchive schöpfend, gewähren einige der hier abgedruckten historischen Aufnahmen einen einmaligen Blick in die Zeit der Grand Tour, zu deren bevorzugten Zielen und Motiven das Kolosseum, das Forum Romanum oder die Spanische Treppe gehörten (damals noch fast menschenleer). Aufnahmen aus späterer Zeit belegen die Vielgesichtigkeit Roms, von den Luxusvierteln der Reichen und den Orten des mondänen Zeitvertreibs bis zu den Straßenständen und Wäscheleinen in den Arbeitervierteln Trastevere und Testaccio. Dokumentarisches Material vermittelt einen Eindruck von der Unerbittlichkeit, mit der Mussolini und der Faschismus der italienischen Hauptstadt ihre Ideologie von Stärke, Körperkult und Nation aufprägten. Die aufkommende Farbfotografie zeigt, wie sich das Bild der Stadt vom Neorealismus der Nachkriegszeit zur Prosperität der Wirtschaftswunderjahre wandelte: elegante Mode, Berühmtheiten aus aller Welt, die Cafés der Via Veneto, deren Faszination Federico Fellini unsterblich gemacht hat. Größen aus Musik und Film, Literatur und Mode geben sich ein Stelldichein: Louis Armstrong, Elizabeth Taylor, Audrey Hepburn, Marcello Mastroianni, Sophia Loren, Pier Paolo Pasolini, Anna Magnani, Valentino.

Anbieter: buecher
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Rome. Portrait of a City
50,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Stadt, in der große Geschichte, großes Theater und große Schönheit überall mit Händen zu greifen sind. Wo barocke Pracht sich inmitten antiker Größe entfaltet, wo Hälse sich recken, um Michelangelos Deckenfresko der Sixtinischen Kapelle zu bewundern, wo Fellini La Dolce Vita drehte und wo Mussolini sich und der faschistischen Ideologie im EUR-Viertel ein megalomanes Denkmal setzte.Dieses schwergewichtige fotografische Porträt von Rom versammelt Hunderte von Aufnahmen von 1840 bis heute, und präsentiert die Geschichte, die Kunst und die Schönheit dieser unvergleichlichen Hauptstadt der Kultur. Mit gut 500 Fotografien in Sepia, Schwarzweiß, und Farbe präsentiert der Band Arbeiten von Fotografen wie Giacomo Caneva, Pompeo Molins, Giuseppe Primoli, Alfred Eisenstaedt, Carlo Bavagnoli, Henri Cartier-Bresson, Pasquale De Antonis, Peter Lindbergh, Slim Aarons und William Klein, deren Aufnahmen die Ewige Stadt aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln beleuchten: als Mittelpunkt desImperium Romanum, als Geburtsstätte der Renaissance, als Reiseziel der Jahrhunderte, als buntes Patchwork der römischen Stadtviertel, als Stadt des Papstes und Machtzentrale der katholischen Kirche, als politische Bühne Italiens und als perfekte Kulisse für Film und Modefotografie.Aus dem Fundus traditionsreicher Bildarchive schöpfend, gewähren einige der hier abgedruckten historischen Aufnahmen einen einmaligen Blick in die Zeit der Grand Tour, zu deren bevorzugten Zielen und Motiven das Kolosseum, das Forum Romanum oder die Spanische Treppe gehörten (damals noch fast menschenleer). Aufnahmen aus späterer Zeit belegen die Vielgesichtigkeit Roms, von den Luxusvierteln der Reichen und den Orten des mondänen Zeitvertreibs bis zu den Straßenständen und Wäscheleinen in den Arbeitervierteln Trastevere und Testaccio. Dokumentarisches Material vermittelt einen Eindruck von der Unerbittlichkeit, mit der Mussolini und der Faschismus der italienischen Hauptstadt ihre Ideologie von Stärke, Körperkult und Nation aufprägten. Die aufkommende Farbfotografie zeigt, wie sich das Bild der Stadt vom Neorealismus der Nachkriegszeit zur Prosperität der Wirtschaftswunderjahre wandelte: elegante Mode, Berühmtheiten aus aller Welt, die Cafés der Via Veneto, deren Faszination Federico Fellini unsterblich gemacht hat. Größen aus Musik und Film, Literatur und Mode geben sich ein Stelldichein: Louis Armstrong, Elizabeth Taylor, Audrey Hepburn, Marcello Mastroianni, Sophia Loren, Pier Paolo Pasolini, Anna Magnani, Valentino.

Anbieter: buecher
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Rome. Portrait of a City
50,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Stadt, in der große Geschichte, großes Theater und große Schönheit überall mit Händen zu greifen sind. Wo barocke Pracht sich inmitten antiker Größe entfaltet, wo Hälse sich recken, um Michelangelos Deckenfresko der Sixtinischen Kapelle zu bewundern, wo Fellini La Dolce Vita drehte und wo Mussolini sich und der faschistischen Ideologie im EUR-Viertel ein megalomanes Denkmal setzte.Dieses schwergewichtige fotografische Porträt von Rom versammelt Hunderte von Aufnahmen von 1840 bis heute, und präsentiert die Geschichte, die Kunst und die Schönheit dieser unvergleichlichen Hauptstadt der Kultur. Mit gut 500 Fotografien in Sepia, Schwarzweiß, und Farbe präsentiert der Band Arbeiten von Fotografen wie Giacomo Caneva, Pompeo Molins, Giuseppe Primoli, Alfred Eisenstaedt, Carlo Bavagnoli, Henri Cartier-Bresson, Pasquale De Antonis, Peter Lindbergh, Slim Aarons und William Klein, deren Aufnahmen die Ewige Stadt aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln beleuchten: als Mittelpunkt des Imperium Romanum, als Geburtsstätte der Renaissance, als Reiseziel der Jahrhunderte, als buntes Patchwork der römischen Stadtviertel, als Stadt des Papstes und Machtzentrale der katholischen Kirche, als politische Bühne Italiens und als perfekte Kulisse für Film und Modefotografie.Aus dem Fundus traditionsreicher Bildarchive schöpfend, gewähren einige der hier abgedruckten historischen Aufnahmen einen einmaligen Blick in die Zeit der Grand Tour, zu deren bevorzugten Zielen und Motiven das Kolosseum, das Forum Romanum oder die Spanische Treppe gehörten (damals noch fast menschenleer). Aufnahmen aus späterer Zeit belegen die Vielgesichtigkeit Roms, von den Luxusvierteln der Reichen und den Orten des mondänen Zeitvertreibs bis zu den Straßenständen und Wäscheleinen in den Arbeitervierteln Trastevere und Testaccio. Dokumentarisches Material vermittelt einen Eindruck von der Unerbittlichkeit, mit der Mussolini und der Faschismus der italienischen Hauptstadt ihre Ideologie von Stärke, Körperkult und Nation aufprägten. Die aufkommende Farbfotografie zeigt, wie sich das Bild der Stadt vom Neorealismus der Nachkriegszeit zur Prosperität der Wirtschaftswunderjahre wandelte: elegante Mode, Berühmtheiten aus aller Welt, die Cafés der Via Veneto, deren Faszination Federico Fellini unsterblich gemacht hat. Größen aus Musik und Film, Literatur und Mode geben sich ein Stelldichein: Louis Armstrong, Elizabeth Taylor, Audrey Hepburn, Marcello Mastroianni, Sophia Loren, Pier Paolo Pasolini, Anna Magnani, Valentino.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Rome. Portrait of a City
69,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Stadt, in der grosse Geschichte, grosses Theater und grosse Schönheit überall mit Händen zu greifen sind. Wo barocke Pracht sich inmitten antiker Grösse entfaltet, wo Hälse sich recken, um Michelangelos Deckenfresko der Sixtinischen Kapelle zu bewundern, wo Fellini La Dolce Vita drehte und wo Mussolini sich und der faschistischen Ideologie im EUR-Viertel ein megalomanes Denkmal setzte. Dieses schwergewichtige fotografische Porträt von Rom versammelt Hunderte von Aufnahmen von 1840 bis heute, und präsentiert die Geschichte, die Kunst und die Schönheit dieser unvergleichlichen Hauptstadt der Kultur. Mit gut 500 Fotografien in Sepia, Schwarzweiss, und Farbe präsentiert der Band Arbeiten von Fotografen wie Giacomo Caneva, Pompeo Molins, Giuseppe Primoli, Alfred Eisenstaedt, Carlo Bavagnoli, Henri Cartier-Bresson, Pasquale De Antonis, Peter Lindbergh, Slim Aarons und William Klein, deren Aufnahmen die Ewige Stadt aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln beleuchten: als Mittelpunkt des Imperium Romanum, als Geburtsstätte der Renaissance, als Reiseziel der Jahrhunderte, als buntes Patchwork der römischen Stadtviertel, als Stadt des Papstes und Machtzentrale der katholischen Kirche, als politische Bühne Italiens und als perfekte Kulisse für Film und Modefotografie. Aus dem Fundus traditionsreicher Bildarchive schöpfend, gewähren einige der hier abgedruckten historischen Aufnahmen einen einmaligen Blick in die Zeit der Grand Tour, zu deren bevorzugten Zielen und Motiven das Kolosseum, das Forum Romanum oder die Spanische Treppe gehörten (damals noch fast menschenleer). Aufnahmen aus späterer Zeit belegen die Vielgesichtigkeit Roms, von den Luxusvierteln der Reichen und den Orten des mondänen Zeitvertreibs bis zu den Strassenständen und Wäscheleinen in den Arbeitervierteln Trastevere und Testaccio. Dokumentarisches Material vermittelt einen Eindruck von der Unerbittlichkeit, mit der Mussolini und der Faschismus der italienischen Hauptstadt ihre Ideologie von Stärke, Körperkult und Nation aufprägten. Die aufkommende Farbfotografie zeigt, wie sich das Bild der Stadt vom Neorealismus der Nachkriegszeit zur Prosperität der Wirtschaftswunderjahre wandelte: elegante Mode, Berühmtheiten aus aller Welt, die Cafés der Via Veneto, deren Faszination Federico Fellini unsterblich gemacht hat. Grössen aus Musik und Film, Literatur und Mode geben sich ein Stelldichein: Louis Armstrong, Elizabeth Taylor, Audrey Hepburn, Marcello Mastroianni, Sophia Loren, Pier Paolo Pasolini, Anna Magnani, Valentino. Die Stadt, in der grosse Geschichte, grosses Theater und grosse Schönheit überall mit Händen zu greifen sind. Wo barocke Pracht sich inmitten antiker Grösse entfaltet, wo Hälse sich recken, um Michelangelos Deckenfresko der Sixtinischen Kapelle zu bewundern, wo Fellini La Dolce Vita drehte und wo Mussolini sich und der faschistischen Ideologie im EUR-Viertel ein megalomanes Denkmal setzte. Dieses schwergewichtige fotografische Porträt von Rom versammelt Hunderte von Aufnahmen von 1840 bis heute, und präsentiert die Geschichte, die Kunst und die Schönheit dieser unvergleichlichen Hauptstadt der Kultur. Mit gut 500 Fotografien in Sepia, Schwarzweiss, und Farbe präsentiert der Band Arbeiten von Fotografen wie Giacomo Caneva, Pompeo Molins, Giuseppe Primoli, Alfred Eisenstaedt, Carlo Bavagnoli, Henri Cartier-Bresson, Pasquale De Antonis, Peter Lindbergh, Slim Aarons und William Klein, deren Aufnahmen die Ewige Stadt aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln beleuchten: als Mittelpunkt des Imperium Romanum, als Geburtsstätte der Renaissance, als Reiseziel der Jahrhunderte, als buntes Patchwork der römischen Stadtviertel, als Stadt des Papstes und Machtzentrale der katholischen Kirche, als politische Bühne Italiens und als perfekte Kulisse für Film und Modefotografie. Aus dem Fundus traditionsreicher Bildarchive schöpfend, gewähren einige der hier abgedruckten historischen Aufnahmen einen einmaligen Blick in die Zeit der Grand Tour, zu deren bevorzugten Zielen und Motiven das Kolosseum, das Forum Romanum oder die Spanische Treppe gehörten (damals noch fast menschenleer). Aufnahmen aus späterer Zeit belegen die Vielgesichtigkeit Roms, von den Luxusvierteln der Reichen und den Orten des mondänen

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Maritime Codes Of Italy
31,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

About the Book Books on Italian History often commence with the rise of Rome, beginning as a small kingdom, and growing into the Roman Empire eventually spanned the entire peripheries of the Mediterranean Sea, the superhighway of its day. The empire succumbed to the Goths, but Italy rose again, leading the Renaissance in art and science, and leading in exploration and trade that created wealth. While the French and Hapsburg empires captured parts of Italy, during the 19th century it threw off foreign domination and united as a country again. Titles include: Life of Victor Emmanuel II, First King of Italy, Maria Sophia, Queen of Naples, The Rise of the Republic of Venice, The Makers of Modern Italy: Mazzini - Cavour - Garibaldi, and Der 20. September: Erzählung aus der Belagerung und Eroberung Roms 1870. About us Trieste Publishing's aim is to provide readers with the highest quality reproductions of fiction and non-fiction literature that has stood the test of time. Our titles are produced from scans of the original books and as a result may sometimes have imperfections. To ensure a high-quality product we have: thoroughly reviewed every page of all the books in the catalog repaired some of the text in some cases, and rejected titles that are not of the highest quality. You can look up 'Trieste Publishing' in categories that interest you to find other titles in our large collection. Come home to the books that made a difference!

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
World Architecture
35,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

What makes a great building? This is a question that has preoccupied architects, critics and travellers alike for centuries. Despite the rich variety of buildings around the world, from both Eastern and Western traditions, no popular, fully illustrated, specially photographed survey of the 'greats' has been attempted. Until now.' 'This unparalleled architectural gift and reference book unveils a world of beauty and genius. Over 350 photographs take the reader on an epic journey celebrating the finest examples of architecture from over 2000 years of civilization, with such highlights as Hagia Sophia; the Gothic and Renaissance cathedrals of Europe; the Islamic masterworks at Isfahan in Iran; the Agra Fort and the Taj Mahal; the Houses of Parliament in London; Le Corbusier's chapel of Notre Dame du Haut at Ronchamp; and Gehry's iconic Guggenheim Museum in Bilbao. Deftly splitting the history of architecture into two parts at AD 1500, World Architecture features over 80 buildings, over 40 of which receive in-depth attention in detailed photo essays. Will Pryce's accompanying texts provide an extra dimension of understanding for the contexts, peoples and evolution of architectural history.' 'For those with an appreciation of architecture, its crowning achievements and its ability to make one inspired, awestruck, or simply humbled, this book - the only one of its kind to contain worldwide photography - conveys all the wonder and excitement of encountering these majestic buildings for the first time. It will fascinate and enchant for many years to come.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Art History For Dummies
34,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Art history is more than just a collection of dates and foreign-sounding names, obscure movements and arcane isms. Every age, for the last 50,000 years has left its unique imprint on the world, and from the first cave paintings to the ceiling of the Sistine Chapel, from the Byzantine mosaics of the Hagia Sophia, to the graffiti-inspired paintings of Jean-Michel Basquiat, art history tells the story of our evolving notions of who and what we are and our place in the universe. Whether you're an art enthusiast who'd like to know more about the history behind your favorite works and artists, or somebody who couldn't tell a Titian and a De Kooning--but would like to--Art History For Dummies is for you. It takes you on a tour of thirty millennia of artistic expression, covering the artistic movements, major artists, and indispensable masterworks, and the world events and cultural trends that helped spawn them. With the help of stunning black-and-white photos throughout, and a sixteen-page gallery of color images, it covers: * The rise and fall of classical art in Greece and Rome * The differences between Renaissance art and Mannerism * How the industrial revolution spawned Romanticism * How and why Post-Impression branched off from Impressionism * Constructivism, Dadaism, Surrealism and other 20th century isms * What's up with today's eclectic art scene Art History For Dummies is an unbeatable reference for anyone who wants to understand art in its historical context.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot