Angebote zu "Verdrängte" (9 Treffer)

Hans Reising: Skulptur ´Springendes Einhorn´, V...
2.590,00 € *
zzgl. 7,80 € Versand

Als zaubermächtiger Talisman erhitzte das Einhorn die Gemüter ganzer Epochen, und noch im 17. Jahrhundert glaubte man an die leibhaftige Existenz dieses Hüters marianisch jungfäulicher Reinheit. Als der Bronzegießer Hans Reisinger in Augsburg diese Plastik goss, hatte die persönliche Suche nach Kraftvermehrung den religiösen Aspekt ganz verdrängt, und so strahlt das feurig galoppierende Tier draufgängerische Vitalität aus. Original: Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Grünes Gewölbe. Deutsch, Augsburg 16. Jahrhundert (1570-1580). Fein patinierter Bronzeguss. Länge ca. 30 cm, Höhe mit Sockel ca. 29 cm. Kunst ganz einfach online bei ars mundi kaufen - bei einem der großen Kunstversender Europas

Anbieter: ars mundi
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Bedingungsloses Grundeinkommen
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit Durchführung der Schröderschen Arbeitsmarktreformen ist der schon einmal in den 1980er Jahren diskutierte Vorschlag eines bedingungslosen Grundeinkommens und die mit ihm verbundene Diagnose einer »Krise der Arbeitsgesellschaft« in die reformpolitische Debatte zurückgekehrt. Sie bilden eine sich zunehmend artikulierende »Antithese« zu dem in Deutschland von der rot-grünen Bundesregierung eingeführten Modell der »aktivierenden Arbeitsmarktpolitik«, das unter anderem eine Kultur des Misstrauens gegenüber Arbeitslosen institutionalisiert hat. Vor diesem Hintergrund versammelt das vorliegende Buch sozialwissenschaftliche Diskussionsbeiträge. Im Anschluss an eine Rekapitulation und Neuformulierung dieser Diagnose, die in Deutschland erstmals von Hannah Arendt prononciert formuliert wurde und nun wie eine »Wiederkehr des Verdrängten« eine Renaissance erfährt, folgen darauf bezogene zeitdiagnostische Fallrekonstruktionen sowie Beiträge zu Fragen der Realisierung des Grundeinkommensvorschlags.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Von Elfenpfeifen und Hexenbier
14,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In Mitteleuropa erhielt sich fast bis in die Gegenwart das Wissen um die ´´Rauchkräuter´´, das nach den Volkssagen von den ´´Feen und Hexen´´ stammen soll. Diese Überlieferung ging aus verschiedenen Gründen verloren: die seit Reformation und Renaissance zunehmenden Verfolgungen gegen die ´´Weisen Weiber´´ vernichteten viele Träger der volkstümlichen Heilkunde. Gleichzeitig verdrängte der eigentlich aus Amerika eingeführte Tabak viele der einheimischen Pflanzen. Sergius Golowin vereinigt in diesem Buch vier Beiträge aus unserer unmittelbaren Vergangenheit: Sie stellen uns verschiedene Gelehrte vor, die auf diesem Gebiet wichtige Tatsachen unserer Volkskultur vor dem Vergessen retteten. Aus dem Inhalt: Zur Ethnologie der Tabakspfeife / Karl Kiesewetter: Aus der Hexenbotanik / Das Rauchwerk in der europäischen Magie / H. Fühner: Solanazeenn als Berauschungsmittel. Eine historisch-ethnologische Studie. Ergänzt wird dieses Buch mit Artikeln aus ´´ Die Weisen Frauen und ihr Bier´´ - Aus den Überlieferungen des 15.-19. Jahrhunderts. Teile der vorliegenden Texte erschienen zuerst in: Kult und Brauch der Kräuterpfeife in Europa, Melusine-Verlag 1982, und Die Weisen Frauen und ihr Bier, Brauerei Hürliman 1983

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Liebe und Müßiggang
17,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Das viel zu lange verdrängte Thema Müßiggang wird endlich wieder intensiv diskutiert. Immer mehr Menschen entdecken den Müßiggang als eine wesentliche Bedingung alles Schöpferischen. Gisela Dischners These, daß der Müßiggang auch Voraussetzung für Liebesfähigkeit ist, läßt sich weit zurückverfolgen.Von der Antike über die Renaissance bis hin zur Gegenwart werden Liebe und Müßiggang in Philosophie und Literatur immer wieder als konstitutiv zusammengehörig betrachtet. Gisela Dischner macht auf aktuelle Anzeichen eines Paradigmenwechsels vom homo oeconomicus zum homo aestheticus aufmerksam, der durch das Wissen um den Zusammenhang von Müßiggang und Liebe verstärkt und beschleunigt werden könnte. Ihr neues Buch schließt an ihr ´´Wörterbuch des Müßiggängers´´ (2. Aufl. 2009) an, dem die FAZ bescheinigte, es sei ´´eines der raren Bücher´´, mit denen man ´´überall gut durchkommen´´ könne.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Café Racer
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Ende der Fünfziger entwickelte sich das ´´Ace Cafe´´ in der Nähe von London zu dem Motorradfahrer-Treffpunkt. Die Jukebox spielte - im Gegensatz zu den meisten Radiostationen - Rock´n´Roll, die jungen Wilden hingen ab, redeten Benzin und lieferten sich auf der Heimfahrt illegale Rennen. Natürlich wollte jeder mal gewinnen. Die Motorräder wurden also mit Rennsportteilen frisiert, Höckersitzbänke und schmale M-Lenker montiert - und schon war der Café Racer geboren. Die so entstandene Motorrad-Subkultur erlebte fortan immer wieder Höhen und Tiefen, wurde zuletzt von den plastikverkleideten Supersportlern verdrängt und feiert nun erneut eine Renaissance. Wie Bärte und Tattoos bedienen sie die aktuelle Sehnsucht nach Authentizität und Einfachheit. Dieser großartige Bildband zeigt einen Querschnitt aus allen Epochen der Café Racer - vom Clubman-Racer Norton Manx von 1962 bis zur neuesten Hamburger ´´Kaffeemaschine 19´´ auf Moto Guzzi-Basis - und erzählt die ganze Geschichte der weltweit agierenden Szene. Wunderschöne Café Racer aus aller Welt von allen Marken: - BSA DBD34 Gold Star Clubman - Velocette Thruxton - Godet-Egli-Vincent - Full Sport Ducati - Doc´s Chops Yamaha - Deus Ex Machina R100S - Victory NessCafé - Trackmaster Café etc. Genussorientierter Bildband und Nachschlagewerk in einem - eine Verbeugung vor der ton-up culture!

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Die Oxy Wunder Medizin
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Renaissance einer vergessenen Medizin Vor über hundert Jahren gab es einmal eine wundervolle Medizin, die bei der Heilung von Krankheiten aller Art sowie zur Pflege von Schönheit und Wohlbefinden grandiose Erfolge feierte: die Hochfrequenz-Therapie. Doch dann wurde diese Heilmethode durch die Entwicklung des ersten wichtigen Antibiotikums von der Pharmaindustrie boykottiert und gezielt vom Markt verdrängt. Obwohl die Hochfrequenz-Therapie inzwischen fast in Vergessenheit geraten ist, erlebt sie heute eine Renaissance als sogenannte Plasma-Medizin und feiert wieder großartige Erfolge in der allgemeinen Medizin, Dermatologie, Zahnheilkunde und sogar in der Krebstherapie. Behandeln und heilen Sie sich selbst Die Hochfrequenz-Therapie ist eine Methode, mit welcher Sie Gesundheitsbeschwerden und Schönheitsprobleme von A bis Z höchst erfolgreich selbst behandeln können. Alles, was Sie für diese Methode benötigen, ist ein Hochfrequenz-Stab für wenig Geld und eine Anleitung zur Selbstbehandlung. Dieser Ratgeber erklärt Ihnen die wundervolle Wirkungsweise der Hochfrequenz-Therapie und zeigt Ihnen, wie Sie sich erfolgreich selbst behandeln. Gesünder und schöner mit Oxy-Power Die besondere Heilkraft der Hochfrequenz-Therapie liegt in ihrer Oxy-Power, einem sehr effektiven und breiten Wirkungsspektrum. Akne, Blutdruckbeschwerden, Falten, Haarausfall, Hautprobleme, Infektionen, Migräne, Narben, Rheuma, Schlafstörungen, Schmerzen, Übergewicht, Wunden, Zellulite und viele weitere Indikationen von A bis Z sind nur eine kleine Auswahl aus der großen Behandlungsbandbreite der Hochfrequenz-Therapie. Mit diesem Ratgeber werden Sie Ihr eigener Therapeut für Ihre Gesundheit, Schönheit und Wellness.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Schriften II. Das bürgerliche Bewußtsein in der...
13,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Einleitung Teil 1: STUDIEN ZUR EUROPÄISCHEN LITERATUR VON DER RENAISSANCE BIS ZUR MODERNE Kapitel I Die spanischen Schriftsteller Kapitel II Cervantes Kapitel III Shakespeare, ´´Der Sturm´´ Kapitel IV Das klassische französische Drama Kapitel V Vom Werther zum Wilhelm Meister Kapitel VI Henrik Ibsen Exkurs: Über Strindberg Kapitel VII Knut Hamsun Teil 2: STUDIEN ZUM DEUTSCHEN ROMAN DES 19. JAHRHUNDERTS Kapitel I Die Romantik - die verdrängte Revolution Kapitel II Das Junge Deutschland - die Vorgeschichte des bürgerlichen Bewußtseins Kapitel III Eduard Mörike - die gestörte Bürgerlichkeit Kapitel IV Gustav Freytag - der bürgerliche Materialismus Kapitel V Friedrich Spielhagen - der bürgerliche Idealismus Kapitel VI Conrad Ferdinand Meyer - die Apologie des Großbürgertums Kapitel VII Gottfried Keller - die bürgerliche Regression Editorische Nachbemerkung

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Fleisch
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Fleisch, das ist das Obskure unseres Körpers: Dass wir selbst aus einem blutigen Stoff, aus einem sehnigen Material bestehen, gehört zu den großen Tabus unserer Existenz. Das Gewebe unter dem Körpermantel der Haut wird verdrängt, gleichzeitig geht von diesem Undenkbaren seit Anbeginn der Kulturgeschichte eine eigentümliche Faszination aus : Nicht nur gehört es zum Kern der Definition der christlichen Lehre, dass Gott in Jesus Fleisch geworden ist und dieses Fleisch sogar auferstanden sein soll, auch moderne kulturelle Inszenierungen wie Pornografie und Splattermovies üben einen unbedingten Reiz aus. In seiner Kulturgeschichte rückt Volker Demuth die immer anwesende, aber kaum bewusst gemachte Materialbasis menschlicher Existenz in den Fokus und beleuchtet damit unseren Umgang mit uns selbst. Es wird klar, dass die Menschen sich ihrem Fleisch nur nähern konnten, indem sie es von sich abspalteten, es objektivierten, um es tendenziell zu überwinden - angefangen bei der anatomischen Vermessung des Menschen in der Renaissance über die Schönheitsoperationen unserer Tage bis hin zum Transhumanismus, der den Körper durch technische Einbauten zu optimieren trachtet.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Taxi am Shabbat
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mehr als 75 Jahre nach Beginn des Holocaust reisen zwei Journalisten an die Orte, die vor dem Zweiten Weltkrieg Zentren des osteuropäischen Judentums waren. Sie wollen wissen, wie sich jüdisches Leben nach 1945 in sieben ehemals kommunistisch beherrschten Ländern im Osten Europas entwickelt hat. Wurden Juden wieder in ihren Rechten anerkannt, ihr Eigentum restituiert und die Täter zur Rechenschaft gezogen? Verschwand der Antisemitismus oder wurde er verdrängt? Wie spielt sich jüdisches Leben heute ab in Krakau, Prag oder Budapest? Sie sprechen mit den letzten Überlebenden, mit Rabbinern, Gemeindevertretern, jüdischen Intellektuellen, Museumsgründern, Friedhofswärtern, mit den Heimkindern in Odessa und den Bewohnern von Altersheimen, sie erzählen von den Respekt und Bewunderung einflößenden Lebenserfahrungen im Strom der Regimewechsel, der Tauwetter und Repressionen, bis hin zur Auflösung der Sowjetunion und ihren Folgen. Für die jüdischen Gemeinden wird heute viel davon abhängen, ob die Länder Osteuropas bereit sind, der jüdischen Geschichte den ihr zustehenden Platz in den nationalen Erinnerungskulturen einzuräumen. Danach sieht es allerdings nicht aus. Manche glauben zwar an eine ´´Renaissance des Judentums´´. Aber in das Europa des noch jungen 21. Jahrhunderts ist der Hass zurückgekehrt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot