Ihr Erlebniswelt Renaissance Shop

Agrippas Traum - Nachrichten aus einer finstere...
18,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Der berühmte Kölner Magier, Philosoph, Arzt, Jurist, Soldat und Schriftsteller Agrippa von Nettesheim ist eine der bedeutendsten Gestalten der Renaissance. Indem wir Leben und Werk des Nettesheimer kennenlernen, tauchen wir tief in die religiösen, philosophischen und historischen Dimensionen dieses Jahrhunderts ein, das durch Hexenverfolgungen, Pestausbrüche und Kriege verwüstet wurde. Prägend ist aber auch die Wiederentdeckung der antiken Gnostiker und deren Naturphilosophie, ebenso der Humanismus und die Kirchenreformation. Alchemie und Kabbala erleben eine Blütezeit. So sind Paracelsus, Martin Luther und Erasmus von Rotterdam einige der Protagonisten, die uns im Buch begegnen.Ein besonders finsteres Kapitel ist die Hexenverfolgung, die in diesem Jahrhundert größte Ausmaße annimmt, denn durch die Erfindung des Buchdrucks findet der ´´Hexenhammer´´ weite Verbreitung und lässt einen ganz neuen Wirtschaftssektor entstehen. Der Autor sucht (und findet) Erklärungen für diese unheilvolle Entwicklung, stellt Zusammenhänge dar, die überraschend und erhellend sind. Nettesheim wendet sich gegen den grassierenden Hexenwahn und verteidigt eine Angeklagte vor Gericht. Der Einblick in die damaligen Rechtsnormen macht die ungeheuerlichsten Widersprüche deutlich.Berühmt geworden ist Agrippas Werk ´´De occulta philosophia´´. Wir erfahren einiges über die Präparation des ´´Stein der Weisen´´, über Alchemie und Kabbala. Auch Paracelsus und seine komplexe Gedankenwelt lernen wir kennen. Ein (fiktiver) Briefwechsel mit Luther und Erasmus von Rotterdam macht weitere Aspekte der Epoche transparent. Pest, Not und Verzweiflung setzen Nettesheim schwer zu, und doch endet dieses Kaleisdoskop einer finsteren Zeit mit einer großen Hoffnung, denn es offenbart sich ihm das Geheimnis von der Veränderung des Menschen ...

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Epistula Metricae / Briefe in Versen
39,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Francesco Petrarca (1304-1374) faßte nach der Mitte seines Lebens den Entschluß, seine lateinischen Briefe zu sammeln und herauszugeben. Neben der riesigen Masse der Briefe in Prosa stellte er auch seine Versepisteln zusammen, anmutige und formgewandte Dichtungen, die besonders geeignet sind, Wesen und Kunst Petrarcas kennen zu lernen. Zwar folgt der Dichter in der Form den Horazischen Briefen, doch macht er sich von Beginn an mit großer Selbständigkeit von seinem römischen Vorbild frei, mit dem ihn fast nur die Freude an der Natur und am Wohnen auf dem Lande verbinden. Dafür erleben wir seine ungemeine seelische Erregbarkeit mit, seine Stimmungen, das Verhältnis zu seinen Gönnern, Freunden und Feinden, den Ehrgeiz, seine Liebe zu Laura und den Kampf mit der Leidenschaft, aber auch seine Teilnahme am politischen Leben, die Begeisterung für das alte und neue Rom und für seine Heimat Italien. All dies hat Petrarca mit ganz persönlicher Wärme und Anteilnahme gestaltet und mit hoher Formkraft in den Versepisteln wahre lyrische Kunstwerke geschaffen, die vielfach den Vergleich mit seinen ungleich bekannteren Dichtungen in italienischer Sprache aushalten und den Dichter ungeachtet einiger persönlicher Schwächen als großen Geist und zugleich liebenswürdige Persönlichkeit erscheinen lassen. Die Epistulae Metricae wurden vor hundert Jahren (1904) zum ersten Mal in Deutsche übertragen (in sehr gelungenen Versen); die nun vorgelegte Übersetzung bemüht sich, den Text so genau wie möglich in Prosa wiederzugeben, ohne die poetische Kraft und Anmut aufzugeben, ein Unternehmen, das freilich auch die Grenzen des Übersetzens in voller Deutlichkeit offenbart.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Abhandlung über die Verbesserung des Verstandes
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der ´´Tractatus de intellectus emendatione´´ ist eine unvollendete Frühschrift Spinozas, der er jedoch auch nach Vollendung der ´´Ethik´´ noch eine eigene Bedeutung zumaß.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
The Prince
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

At the end of an industrious political career in conflict-riven Italy, the Florentine diplomat Niccolò Machiavelli composed his masterpiece The Prince, a classic study of power and politics, and a manual of ruthlessness for any ambitious ruler.Controversial in his own time, The Prince made Machiavellis name a byword for manipulative scheming, and had an impact on such major figures as Napoleon and Frederick the Great. It contains principles as true today as when they were first written almost five centuries ago.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Neunhundert Thesen
22,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Giovanni Pico della Mirandola war gerade einmal 23 Jahre alt, als er seine Neunhundert Thesen im Jahr 1486 in Rom mit der Schlussbemerkung veröffentlichen ließ, dass er persönlich jedem Gelehrten, der zur Disputation über die Thesen nach Rom kommen wolle, die Reisekosten erstatten würde. Pico hatte sich damit ein Ziel von bisher nie dagewesenen Ausmaßen gesetzt: Mit allen Gelehrten des Abendlandes wollte er vor dem Papst über alle Lehrsätze der verschiedenen Völker und deren Denker disputieren, über die Kabbala und die zoroastrischen Weisheitslehren wie über die verschiedensten Thesen des Neuplatonismus, der mittelalterlichen Scholastik, der Orphik und der arabischen und chaldäischen Weisheit. Das Ziel war die Versöhnung aller im Abendland bis dahin bekannten Autoritäten und die Zusammenführung der philosophischen und theologischen Traditionen des 15. Jahrhunderts zu einer christlichen Weisheit. Pico stellte sich die Veranstaltung als einen gewaltigen Kongress vor, für den die Neunhundert Thesen die Diskussionsgrundlage bilden sollten. Während die ersten 400 Thesen eine Zusammenstellung konfligierender Lehrmeinungen darstellen, sind die zweiten 500 ´´Thesen gemäß der eigenen Ansicht´´, also - schon das ein unerhörtes Novum - ganz eigene Positionen Picos, die von der gängigen Art des Philosophierens abweichen. Allein - der Papst ließ 13 der Thesen auf den Index setzen und den gesamten Text verbieten. Die Versammlung, von der Pico geträumt hatte, fand niemals statt. Die bereits gedruckten Exemplare wurden eingezogen und zum Teil verbrannt. Pico wurde, nachdem er Rom verlassen hatte, verhaftet und exkommuniziert.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Wie soll ich leben? oder Das Leben Montaignes i...
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Sarah Bakewells Buch ist ein Geniestreich: Auf höchst elegante und unterhaltsame Weise erzählt sie das Leben Montaignes und beantwortet zugleich unsere Fragen nach einem guten Leben. Authentischer und aktueller wurde noch nie über den großen Philosophen und Essayisten geschrieben - ein Glücksfall! Lebe den Augenblick! - Philosophiere nur zufällig! - Bedenke alles, bereue nichts! - Mit diesen und anderen Antworten auf die eine Frage ´´Wie soll ich leben?´´ führt Sarah Bakewell durch das ungewöhnliche Leben des Weingutbesitzers, Liebhabers, Essayisten, Bürgermeisters und Reisenden Michel de Montaigne. Dabei gelingt ihr das Kunststück, ihn ganz im 16. Jahrhundert, im Zeitalter der Religionskriege, zu verorten und gerade dadurch für unsere Zeit verständlich zu machen. Wie soll man Montaigne lesen? Nicht wie ein Kind, um sich zu amüsieren, und nicht wie die Ehrgeizigen, um sich zu belehren. ´´Nein. Lesen Sie ihn, um zu leben!´´, empfahl der große Flaubert.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Spätrenaissance-Philosophie in Deutschland 1570...
189,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Sammelband führt den Begriff der ´Spätrenaissance-Philosophie´ für diejenigen intellektuellen Strömungen in Deutschland bis zur Mitte des 17. Jahrhunderts ein, die sich als Erben der- vor allem italienischen- Renaissance fühlten und dennoch deren Spekulationen mit lutherischer oder reformierter Schulmetaphysik amalgamierten. In dreizehn Fallstudien wird von namhaften Forschern die ganze Breite dieses Prozesses in Metaphysik und Anthropologie, Ästhetik und Ethik, Philologie und Religionsphilosophie beschrieben.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Giordano Bruno
12,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Giordano Bruno, der vor 400 Jahren, am 17. Februar 1600, in Rom als Häretiker verbrannt wurde, ist seit der Aufklärung eine Identifikationsfigur: als Ketzer und Märtyrer der Geistesfreiheit, als Frühaufklärer, als Vor-Hegelianer, zuletzt als Magier und Okkultist. Paul Richard Blum stellt in diesem Buch Brunos Philosophie im Zusammenhang mit seiner Biographie dar. Die wichtigsten Themen sind Unendlichkeit und Einheit der Welt und produktive Kraft des menschlichen Geistes, ausgedrückt in einer Logik des Gedächtnisses, philosophischer Mathematik, Monadenlehre und Kosmologie und nicht zuletzt Kritik der Religion.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Renaissance Hofdame Mittelalter-Damenkostüm beere
Topseller
44,99 € *
zzgl. 4,99 € Versand

Diese Hofdame wird intensiver umgarnt und von Edelmännern umworben als so manche Prinzessin - kein Wunder, so edel und elegant wie sie sich bei Hof zu geben weiß! Dieses Renaissance-Kostüm ist absolut hinreißend und jeder Edelfrau mehr als würdig! Das Mittelalterkleid ist fast bodenlang und körperbetont geschnitten, was gemeinsam mit der noblen Beerenfarbe einen märchenhaften Look erzeugt. Das langärmelige Märchen-Kleid zaubert ein umwerfend üppiges Dekolleté. Die langen Trompetenärmel lassen Sie noch anmutiger wirken. Der silberfarbene Gürtel bringt das historische Damenkostüm auf Figur und mit der goldenen Krone sind Sie perfekt für den Thron vorbereitet! Ein sensationelles Damenkostüm für Karneval und Mottopartys mit Mittelalter-Thema - auch auf Mittelaltermärkten werden Sie in diesem Renaissance-Kleid punkten! Achtung! Nicht für Kinder unter drei Jahren geeignet. Kann Kleinteile enthalten - Erstickungsgefahr.

Anbieter: karneval-megastore
Stand: 19.07.2019
Zum Angebot
Moses Mendelssohn
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Moses Mendelssohn (1729-1786) zählt zu den Ikonen deutsch-jüdischer Geschichte. Der israelische Historiker Shmuel Feiner beschreibt nicht nur den privaten und öffentlichen Werdegang Mendelssohns sowie dessen Aufstieg zu einem der führenden Philosophen seiner Zeit, sondern auch die Zerrissenheit eines Menschen, der als liberaler Vorkämpfer der Aufklärung wirkte und zugleich als Jude die religiösen Vorurteile zur Kenntnis nehmen musste, auf die er innerhalb wie außerhalb seiner Glaubensgemeinschaft stieß.Leben und Wirken weisen Mendelssohn als den ersten wirklichen jüdischen Aufklärer aus. Vor ihm hatte es keinen Denker gegeben, dessen geistige Entwicklung so eng mit den Dilemmata zeitgenössischer jüdischer Existenz verknüpft war - Konflikte, die aus der tief greifenden Umwälzung der europäischen Gesellschaft der Neuzeit herrührten. Und kein jüdischer Denker vor ihm hatte in vergleichbar konsequenter Weise die Achtung der Menschenwürde und die Wahrung der menschlichen Ansprüche auf Freiheit und Glück zu Leitprinzipien erhoben.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Über Selbstmord / Über die Unsterblichkeit der ...
3,80 € *
ggf. zzgl. Versand

David Hume: Über Selbstmord / Über die Unsterblichkeit der Seele Über Selbstmord: Der bereits 1757 gedruckte Aufsatz wurde (ebenso wie die Abhandlung ´´Über die Unsterblichkeit der Seele´´) noch vor der Auslieferung auf Humes Wunsch unterdrückt. Erste Veröffentlichung (postum) in: David Hume: Five Dissertations. London 1777. Der Text folgt der Übersetzung durch Friedrich Paulsen von 1877. Über die Unsterblichkeit der Seele: Der bereits 1757 gedruckte Aufsatz wurde (ebenso wie die Abhandlung ´´Über Selbstmord´´) noch vor der Auslieferung auf Humes Wunsch unterdrückt. Erste Veröffentlichung (postum) in: David Hume: Five Dissertations. London 1777. Der Text folgt der Übersetzung durch Friedrich Paulsen von 1877. Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2016. Textgrundlage ist die Ausgabe: David Hume: Dialoge über natürliche Religion. Über Selbstmord und Unsterblichkeit der Seele. Ins Deutsche übersetzt und mit einer Einleitungversehen von Friedrich Paulsen, 3. Auflage, Leipzig: Felix Meiner, 1905 (Philosophische Bibliothek, Bd. 36). Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Paul Klee, Vor dem Blitz, 1923. Gesetzt aus Minion Pro, 12 pt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Aufklärung
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit nunmehr dreihundert Jahren findet der Kampf um Aufklärung und Menschenrechte statt. Als Epochenbegriff im engeren Sinne umfasst die europäische Aufklärung nicht zufällig das Jahrhundert zwischen der Glorreichen Revolution in England und der großen Französischen Revolution. Sie ist eine philosophische und politische Programmidee, die bis heute nichts von ihrer kämpferischen Energie verloren hat. In diesem Buch spannt Manfred Geier den Bogen von den Begründern der Aufklärung - John Locke, Immanuel Kant, Moses Mendelssohn, Jean-Jacques Rousseau und Denis Diderot - zu den Vertretern aufgeklärten Denkens in unserer Zeit wie Hannah Arendt und Karl Popper, Jürgen Habermas und Jacques Derrida. Die ungebrochene Aktualität der Aufklärung dokumentieren nicht nur die grauenvollen totalitären Rückfälle, die vor allem im 20. Jahrhundert stattgefunden haben. Auch gegenwärtig hat das Projekt Aufklärung auf dramatische Weise an globaler Relevanz gewonnen - man denke nur an die fortdauernden Konflikte mit neuen Formen des religiös-politischen Fundamentalismus. Eine kompakte Geschichte des aufgeklärten Denkens - und ein brillantes Plädoyer für Toleranz und Vernunft in unserer Zeit.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht